HGST

HGST und Commvault ermöglichen einfache Scale-Out-Lösung für Enterprise Cloud Back-up und Datenverwaltung

San Jose, Kalifornien/Tinton Falls, New Jersey (ots) -

- Querverweis: Die Pressemitteilung liegt in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und ist unter
  http://www.presseportal.de/pm/103773/3134135 abrufbar - 

HGST (@HGSTstorage), ein Unternehmen von Western Digital (NASDAQ: WDC), das Kunden weltweit bei der effizienten Nutzung ihrer Daten unterstützt, informierte heute über die neue strategische Zusammenarbeit zwischen dem Geschäftsbereich Cloud-Infrastruktur von HGST und Commvault (NASDAQ: CVLT), einem Marktführer in den Bereichen Datensicherung und Informationsmanagement für Unternehmen. Commvaults Simpana-Software bietet mit ihrer nativen Konfigurations- und Managementunterstützung für das Active Archive-System von HGST eine Datensicherungslösung für die Verwaltung sehr großer Datenmengen und den sofortigen Zugriff auf Datenarchive - und das alles zu einem Preis, der mit herkömmlichen Bandlösungen mithalten kann.

"Herkömmliche Speicherarrays, die häufig RAID-Technologie nutzen, haben bei der Skalierung erhebliche Einschränkungen. Objektspeicherlösungen wie das Active Archive-System von HGST meistern die Herausforderungen der Datensicherung in Umgebungen mit sehr hohem Kapazitätsbedarf, in denen herkömmliche Datensicherungsverfahren häufig keine sinnvolle Option darstellen. Objektspeicherlösungen bieten mehrere Innovationen, die ein robusteres und absolut sicheres Umfeld für Rechenzentrumsumgebungen ermöglichen und die weiterhin den sofortigen Zugriff auf archivierte Daten benötigen", sagte Scott Sinclair, Storage Analyst, Enterprise Strategy Group. "Die Kombination des Active Archive von HGST mit der Simpana-Software von Commvault bietet eine sehr überzeugende Lösung für eine aktive Archivierungsebene im Enterprise-Umfeld."

Die wichtigsten Vorteile der Lösung:

   - Niedrigste Kosten pro Terabyte für eine Datensicherung mit 
     cloudähnlicher Skalierbarkeit
   - Archivierungsumgebung, die problemlos auf mehrere Petabyte 
     wachsen kann
   - Sofortiger Zugriff auf die Daten; die Einschränkungen der 
     herkömmlichen Datensicherung auf Band werden beseitigt. 

"HGST und Commvault haben für ihre Datenverwaltungsplattform ein Technologiebündnis geschlossen. HGST ist jetzt ein vollständig qualifizierter Technologiepartner. Dies wurde von beiden Parteien validiert, getestet und unterstützt", so Don Foster, Senior Director im Bereich des CTO von Commvault. "Das Active Archive-System von HGST steht jetzt den Kunden in Kombination mit der intelligenten Datenverwaltung der Commvault-Software zur Verfügung. Damit können sie ihre Ziele bezüglich Zugriff, Langzeitspeicherung und Archivverwaltung erreichen."

"Unsere Partnerschaft mit Commvault bietet eine neue Dimension bei Skalierbarkeit und Datensicherheit. Unsere Kunden können damit die Anforderungen, die durch massives Datenwachstum, gleichbleibende Budgets und begrenzte IT-Ressourcen entstehen, besser bewältigen", sagt Barbara Murphy, Vice President des Geschäftsbereichs Marketing und Cloud Infrastructure bei HGST. "Durch die Zertifizierung des Active Archive-Systems von HGST für die Simpana-Softwarelösung von Commvault haben Kunden jetzt Zugang zu einem sehr kostengünstigen, einfach zu skalierenden Objektspeichersystem, das deutlich wirtschaftlicher als traditionelle Cloud-Infrastrukturen ist und eine Datensicherung der Enterprise-Klasse bietet."

Verfügbarkeit

Das Active Archive-System von HGST und die Simpana-Software von Commvault sind ab sofort verfügbar. Die Lösung kann über die Vertriebspartner von HGST bezogen werden. Wiederverkäufer und Systemintegratoren sind eingeladen, dem Partnerprogramm von HGST unter http://www.hgst.com/partners/enterprise-partner-program beizutreten. Verschiedene Optionen für Kundendienst und Support stehen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgst.com/activearchive.

Über HGST

HGST, ein Tochterunternehmen von Western Digital (NASDAQ: WDC), entwickelt innovative und zukunftsweisende Festplatten, Solid-State-Laufwerke der Enterprise-Klasse sowie externe Speicherlösungen und Serviceleistungen, mit denen weltweit die wertvollsten Daten gespeichert, archiviert und verwaltet werden. HGST erfüllt die sich rasch wandelnden Speicheranforderungen seiner Kunden durch intelligente Speicherlösungen, die durch eine enge Integration von Hardware und Software maximale Leistungsfähigkeit bieten. HGST wurde von Pionieren der Festplattentechnologie gegründet und entwickelt hochwertige Speicherlösungen für ein breites Spektrum an Marktsegmenten, einschließlich Enterprise, Cloud, Data Center, Mobile Computing, Consumer Electronics und Personal Storage. Das 2003 gegründete Unternehmen hat seinen US-Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen zu HGSTs HDD-, SSD- und SW-Lösungen der Enterprise-Klasse finden Sie auf der Unternehmenswebsite www.hgst.com.

Über Commvault

Eine singuläre Vision - der Glaube an einen besseren Weg, aktuelle und zukünftige Datenverwaltungsherausforderungen zu meistern - leitet Commvault bei der Entwicklung von Singular Information Management®-Lösungen für die leistungsfähige Datensicherung sowie für die universelle Verfügbarkeit und das vereinfachte Management von Daten in komplexen Speicher-Netzwerken. Mit der einzigartigen einheitlichen Plattformarchitektur von Commvault können Unternehmen das Wachstum der Datenbestände und die damit zusammenhängenden Kosten und Risiken so gut wie nie zuvor steuern. Commvaults Software-Produktportfolio wurde von Grund auf für reibungslose Zusammenarbeit konzipiert, nutzt eine gemeinsame Codebasis und einheitliche Funktionen, um den höchsten Ansprüchen bei Datensicherung, Archivierung, Replikation, Suche und Ressourcenmanagement gerecht zu werden. Jeden Tag entdecken weitere Unternehmen die unübertroffene Effizienz, Leistung, Zuverlässigkeit und Kontrolle, die Commvault bietet. Informationen zu Commvault finden Sie auf http://www.commvault.com. Commvault hat seinen Sitz in Tinton Falls, New Jersey, USA.

Kontakt:

HGST-Presseteam
Nymphenburg Consulting
Prinzregentenstr. 22
80538 München
Tel.: 0049 89 1202126-93
Email: hgst@ny-co.de



Weitere Meldungen: HGST

Das könnte Sie auch interessieren: