HGST

HGST verlängert Entwicklungsvereinbarung mit Intel für seine SAS-SSDs der Enterprise-Klasse

San Jose, Kalifornien (ots) -

- Querverweis: Die Pressemitteilung liegt in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und ist unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 

Der führende Anbieter im Bereich Unternehmensspeicherlösungen HGST, ein Tochterunternehmen von Western Digital (NASDAQ: WDC), gab heute die Nutzungsverlängerung von Intels NAND-Flash-Technologie im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der Intel Corporation für SAS- (Serial Attached SCSI) und Solid-State-Laufwerke (SSDs) bekannt. Seit 2008 besteht eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen HGST und Intel mit dem Ziel, branchenführende SAS-SSDs der Enterprise-Klasse für Server, Workstations und Speichersysteme zu entwickeln. Die daraus entstandenen Produkte vereinen die Erfahrung von HGST im Bereich Enterprise-Speicherlösungen mit Intels Wissen über NAND-Flash und bilden die Grundlage für die führende Marktstellung von HGST im Bereich SAS-SSDs.

Aufgrund der Ausrichtung und Investitionen von Intel in NAND-Flash-Speicher-Forschung und SSD-Entwicklung können branchenführende Weiterentwicklungen der NAND-Speichertechnologie der nächsten Generation und langlebige SSDs angeboten werden. HGST verfügt über nachgewiesenes Fachwissen zu SAS-Design, Firmware, Zuverlässigkeit, Kundenqualifizierung und Systemintegration auf dem Gebiet von Unternehmensspeicherlösungen. Diese Kombination versetzt HGST in die Lage, erstklassige Lösungen anzubieten, die den Ansprüchen der Unternehmensspeicherkunden in Bezug auf Leistung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit gerecht werden.

Aus der Zusammenführung der HGST- und Intel-Technologien sind bereits vier Generationen erfolgreicher HGST-SAS-SSDs hervorgegangen. Diese Ankündigung spiegelt die Pläne von HGST wider, Intels NAND-Flash-Technologie in HGSTs SAS-SSDs der Enterprise-Klasse für weitere drei Jahre zu nutzen. Das alleinige Vermarktungs- und Vertriebsrecht für diese Lösungen ist weiterhin HGST vorbehalten. Die Lösungen sind Teil des umfassenden Portfolios an HDDs, SSDs, Software und Lösungen von HGST, die Leiter von Rechenzentren unterstützen, die IT-Infrastrukturen von morgen bereits heute zu errichten.

"Wir sind stolz auf die Erfolge, die HGST in Zusammenarbeit mit Intel während der vergangenen sechs Jahre erzielt hat", so Mike Gustafson, Senior Vice President und General Manager der HGST Flash Platforms Group. "HGST wird auch in Zukunft maßgeblich in den Bereich Unternehmens-SSDs investieren. Strategische Vereinbarungen sind dabei ein Schlüsselelement unserer Strategie. Intel rundet unsere bewiesene Kompetenz im Bereich Unternehmensspeichertechnologie mit seinem Wissen über NAND-Flash ab. Darauf gründet unsere führende Position. Wir freuen uns auf den weiteren Erfolg der Produktlinie Ultrastar-SAS-SSD von HGST."

"Unsere Zusammenarbeit mit HGST unterstreicht die Bedeutung, die wir der Entwicklung der besten SSD-Lösungen für hochperformante Enterprise-Workloads beimessen", so Rob Crooke, Corporate Vice President und General Manager der Intel Non-Volatile Memory Solutions Group. "Durch diese Anstrengungen in der Produktentwicklung stoßen unsere Innovationen auf dem Gebiet der NAND-Flash-Technologie in den wichtigen SAS-SSD-Markt vor, indem kritische Probleme in Rechenzentren im Zusammenhang mit skalierbaren und flexiblen Lösungen, die zu Systemkompatibilität und einer erleichterten Integration in neue und bestehende Systemdesigns beitragen, beseitigt werden."

Weitere Informationen zu Produkten und Lösungen von HGST erhalten Sie unter www.hgst.com.

Folgen Sie HGST auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+ und #HGSTStorage. #LongLiveData

Über HGST

HGST ist eine hundertprozentige und unabhängig geführte Tochtergesellschaft der Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC). HGST gibt den Takt im Bereich Speicherinnovationen vor und trägt dazu bei, dass die Macht der Daten weltweit genutzt werden kann. Aufbauend auf seinem Ruf als Hersteller zuverlässiger HDDs und SSDs sowie Förderer einer engeren Integration mit Software, optimiert HGST angesichts der datenzentrierten Wirtschaft von heute Speichereffizienz und -zuverlässigkeit. HGST wurde von den Vätern der Festplattentechnologie gegründet und bedient ein breites Spektrum von Marktsegmenten, wie Enterprise, Cloud, OEM, Mobile, Consumer Electronics und Personal Storage. Das 2003 gegründete Unternehmen hat seinen US-Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgst.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, einschließlich Aussagen zu Produkt- und Lösungsangeboten von HGST, von HGST vermarkteten Lösungen sowie von HGST getätigten Investitionen in Enterprise-SSDs. Diese zukunftsbezogenen Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von diesen Prognosen führen könnten, einschließlich Veränderungen der Märkte, der Nachfrage, der globalen Wirtschaftsverhältnisse sowie andere Risiken und Unsicherheiten, die in den jüngsten von Western Digital bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, auf die wir Sie hiermit aufmerksam machen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die hier genannten Aussagen zur zukünftigen Entwicklung nur den Kenntnisstand zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. HGST/WD lehnt jede Verpflichtung ab, diese zukunftsgerichteten Aussagen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse oder Umstände zu aktualisieren.

Long Live Data ist eine Marke und Ultrastar ist eine eingetragene Marke von HGST, einer Tochtergesellschaft von Western Digital und deren verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten bzw. anderen Ländern. Western Digital, WD und das WD-Logo sind eingetragene Marken der Western Digital Technologies, Inc. Intel ist eine eingetragene Marke der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern. Alle anderen hier aufgeführten Produkte und Dienstleistungen sind eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

Ein GB entspricht einer Milliarde Byte und ein TB entspricht 1.000 GB (eine Billion Byte). Die tatsächliche Speicherkapazität variiert je nach Betriebsumgebung und Formatierung.

Kontakt:

HGST Presseteam
Nymphenburg Consulting
Phone : 0049 89 120 21 26-81
hgst@ny-co.de



Weitere Meldungen: HGST

Das könnte Sie auch interessieren: