Louis Dreyfus Commodities BV

Louis Dreyfus Commodities BV platziert bei erster Transaktion in den Finanzmärkten mit Erfolg Hybridkapitalinstrumente in Höhe von350 Mio. USD

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Am 4. September 2012 hat Louis Dreyfus Commodities (LDC) eine höchst erfolgreiche Privatplatzierung über 350 Mio. USD in Hybridkapitalinstrumenten zu einem Zinssatz von 8,25 % vorgenommen, die sich in erster Linie an Investoren in Asien und der Schweiz richtet. Es handelt sich dabei um LDCs erste Transaktion an den Finanzmärkten. Der Abschluss wurde sehr gut aufgenommen, und das Orderbuch war mehr als dreifach überzeichnet. Diese hohe Nachfrage zeigt das Vertrauen, das LDC von den Investoren entgegengebracht wird, sowie die Anerkennung des Unternehmens als zuverlässiger Emittent.

Serge Schoen, Geschäftsführer von Louis Dreyfus Commodities: "Diese Transaktion wird LDC ermöglichen, seine finanzielle Flexibilität zu steigern und seine Finanzierungsquellen zu diversifizieren, um so seine Wachstumsstrategie zu unterstützen. Es ist eine bahnbrechende Transaktion in der langen Geschichte von LDC, da sie unseren Einstieg in die Finanzmärkte kennzeichnet, und wir sind sehr zufrieden mit dem grossen Interesse, das uns von den Investoren entgegengebracht wird, denn es zeigt das Vertrauen der Investoren in die Stärken von LDCs Geschäftsmodell und Kreditprofil."

Die Wertpapiere haben eine unbegrenzte Laufzeit, LDC behält sich jedoch das Recht vor, sie unter bestimmten Umständen zurückzukaufen. Die LDC-Anleihe bietet einen festen Eingangszinssatz von 8,25 % und wird zum Nennwert emittiert. Die Wertpapiere sind nicht bewertet, und es wurde ein Antrag gestellt, sie in die offizielle Liste der Börse von Singapur aufzunehmen. Citigroup, Credit Suisse und HSBC traten gemeinsam als Konsortialführer und Strukturierungsberater auf.

Über Louis Dreyfus Commodities

Louis Dreyfus Commodities ist ein weltweit tätiger Marktführer im Bereich Agrar-Rohstoffe. Zum Portfolio der Gruppe gehören Betriebe für Ölsamen, Getreide, Reis, Fracht, Finanzen, Saft, Baumwolle, Kaffee, Zucker, Metalle, Milch, Düngemittel sowie Zucker- und Ethanolmühlen.

Mit 160 Jahren Erfahrung im Rohstoffgeschäft pflegt Louis Dreyfus Commodities eine dynamische Unternehmenskultur mit 35.000 Mitarbeitern (zur Hauptsaison) und Niederlassungen in über 55 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte-http://www.ldcommodities.com. -

Nicht zur Verbreitung in den USA, Kanada, Australien oder Japan

WICHTIGER HINWEIS

Dieses Dokument stellt unter keinen Umständen, weder jetzt noch zu einem späteren Zeitpunkt, ein öffentliches Angebot oder eine Aufforderung in Verbindung mit einem Angebot dar, in keiner Jurisdiktion, insbesondere nicht in den USA, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, den Niederlanden, Singapur, Hongkong, Brasilien oder der Schweiz.

Die Verbreitung dieses Dokuments kann in einigen Gerichtsbarkeiten widerrechtlich sein. Dieses Dokument darf nicht veröffentlicht werden in den USA, Kanada, Japan oder Australien. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA, Kanada, Japan oder Australien dar.

Dieses Dokument ist nicht Teil eines Angebots oder einer Ausschreibung für ein Angebot für den Verkauf von Wertpapieren in Frankreich. Die hierin erwähnten Wertpapiere dürfen nicht und werden nicht in Frankreich der Öffentlichkeit angeboten oder verkauft, davon ausgenommen sind qualifizierte Investoren ("Investisseurs Qualifiés"), die auf eigene Rechnung und in Übereinstimmung mit den Artikeln L. 411-2 und D. 411-1 bis D. 411-3 des französischen Währungs- und Finanzgesetzes handeln.

Dieses Dokument wird nur veröffentlicht für und richtet sich nur an Personen im Vereinigten Königreich, (i) die "Investment Professionals" sind, die unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (kurz: "Order") fallen; - (ii) die Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen ("high net worth companies", "unincorporated associations, etc."), oder die (iii) Personen sind, denen eine Einladung oder Aufforderung zur Aufnahme von Investitionstätigkeiten (nach der Definition von Abschnitt 21 des Financial Services and Markets Act 2000) in Verbindung mit der Emission oder dem Verkauf von Wertpapieren unterbreitet oder zugeleitet werden kann (alle derartigen Personen werden des Weiteren als "relevante Personen" bezeichnet). Dieses Dokument richtet sich ausschliesslich an relevante Personen und darf nicht als Handlungsgrundlage oder verlässliche Quelle für Personen dienen, die keine relevanten Personen sind. Alle Investitionen oder Investitionstätigkeiten, auf die sich dieses Dokument bezieht, stehen nur relevanten Personen zur Verfügung und werden nur mit relevanten Personen ausgeführt.

Dieses Dokument wurde auf Basis der Annahme erstellt, dass jegliches Angebot von Schuldverschreibungen in allen Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), welche die Prospektrichtlinie (2003/71/EC) implementiert haben und damit "relevante Mitgliedsstaaten" sind, gemäss einer Ausnahmestellung unter der Prospektrichtlinie erfolgen wird, wie sie in diesem relevanten Mitgliedsstaat implementiert wurde, die von der Notwendigkeit befreit, einen Prospekt für das Angebot von Schuldverschreibungen veröffentlichen zu müssen. Dementsprechend darf eine Person, die in besagtem relevantem Mitgliedsstaat ein Angebot über Schuldverschreibungen in Bezug auf die in diesem Dokument dargelegte Platzierung abgibt oder vorhat eines abzugeben, dies nur unter Umständen ausführen darf, die sicherstellen, dass für LDC oder die mit der in diesem Dokument erwähnten Platzierung beauftragten Banken keinerlei Verpflichtung zur Veröffentlichung eines Prospekts gemäss Artikel 3 der Prospektrichtlinie entsteht, wie sie laut Änderung der Prospektrichtlinie (2010/73/UE) erforderlich ist. Alternativ muss die besagte relevante Person in Zusammenhang mit einem derartigen Angebot einen Prospekt gemäss Artikel 16 der Prospektrichtlinie bereitstellen, wie laut Änderung der Prospektrichtlinie (2010/73/UE) vorgesehen. Weder LDC noch die in diesem Dokument erwähnten für die Platzierung verantwortlichen Banken haben genehmigt, dass Schuldverschreibungen unter Umständen angeboten werden, unter denen für LDC oder eine oder mehrere der in diesem Dokument erwähnten für die Platzierung verantwortlichen Banken eine Verpflichtung zur Veröffentlichung oder Bereitstellung eines Prospekts für ein derartiges Angebot entsteht, noch werden sie dies tun.

Dieses Dokument ist eine Anzeige und kein Prospekt im Sinne der anwendbaren Massnahmen zur Implementierung von Richtlinie 2003/71/EC.

Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder einer anderen Jurisdiktion. Wertpapiere dürfen nicht in den USA verkauft oder angeboten werden, wenn sie nicht registriert sind nach U.S. Securities Act von 1933, in der jeweils gültigen Fassung, oder einer Ausnahme davon unterliegen. LDC hat nicht vor, einen Teil dieses Angebots in den USA registrieren zu lassen oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA durchzuführen. Kopien dieser Pressemitteilung werden nicht und sollen nicht in den USA vertrieben oder dorthin verschickt werden. Louis Dreyfus Commodities Kontakt: Julie.hibon@ldcom.com

Kontakt:

Tel: +41(0)22-799-2776 


Das könnte Sie auch interessieren: