Stream TV Networks, Inc.

Stream TV präsentiert 4K-Fernseher mit brillenfreier 3D-Technologie für Endverbraucher auf der CES 2014

Philadelphia (ots/PRNewswire) - Stream TV Networks ist sehr erfreut, auf der WCES 2014 seine 4K-Fernseher für Endverbraucher auszustellen, die mit der bahnbrechenden, brillenfreien und justierbaren 3D-Technologie Ultra-D(TM) ausgestattet sind. Gezeigt werden die 50-Zoll- und 55-Zoll-Modelle, die Markenpartner des Unternehmens neben zahlreichen weiteren Größen im Jahr 2014 auf den Markt bringen werden.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131230/NY38818 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20131230/NY38818])

Ein Teil der Fernseher wird von dem seeCube-4K(TM) begleitet - einem externen Gerät, das eine Vielzahl verschiedener Inhalte aus stereoskopischen 2D- oder 3D-Quellen in Echtzeit in brillenfreies 3D mit einer Auflösung von 2160p umwandelt. Stream TV hat seine Technologie zur Echtzeitkonvertierung erfolgreich auf den neuen Qualcomm-8074-Prozessor portiert. Bei einer zweiten Version des Fernsehers wird die Konvertierungstechnologie zudem direkt in einen Chip integriert, wodurch sich die Kosten deutlich senken. Auf Basis komplexer Algorithmen wandelt die Ultra-D-Technologie Inhalte mit einer Auflösung von 1080p/2 Millionen Pixeln in ein Fernseherlebnis mit 4K/8 Millionen Pixeln um. Dabei haben Benutzer die Möglichkeit, neben ihrem Satelliten- oder Kabelanschluss auch VOD zu nutzen und ihren Blu-ray-Player sowie ihre Xbox oder PlayStation an das Gerät anzuschließen. Überdies besteht die Möglichkeit, Internet-Inhalte aus Quellen wie Netflix, Hulu, YouTube, Baidu TV, PPStv, iQYi tv, Totou TV und sonstigen Video-Websites ganz bequem auf dem Fernseher zu schauen.

Qualcomms neuester 8074-Prozessor beruht auf der neuen Krait-400-CPU in Vierkern-Konfiguration und bietet dank Geschwindigkeiten von bis zu 2,3 GHz je Prozessorkern die branchenweit besten Leistungswerte pro Watt, sodass die Prozessorleistung selbst anspruchsvollsten Verarbeitungsaufgaben genügt. Bei Computing-Anwendungen bietet die neue Adreno 330 GPU im Vergleich zur aktuellen Adreno 320 GPU mehr als doppelt so viel Leistung und ermöglicht die Aufnahme und Wiedergabe von Videoinhalten in 2160p.

"Ultra-D bietet ein bislang unerreichtes brillenfreies Fernseherlebnis in 3D", so Mathu Rajan, der CEO von Stream TV Networks. "Bisher mangelt es noch an 4K-Inhalten. Durch die Generierung Millionen neuer Pixel inklusive Tiefeninformationen machen wir uns aber die Vorteile eines 4K-Bildschirms wirklich zunutze."

Ultra-D wird vom 7. bis 10. Januar auf der WCES 2014 im Las Vegas Convention Center an Stand 14032 in der Central Hall sowie am 8. Januar um 14:00 Uhr im Zuge einer Pressekonferenz im Marcello Ballroom 4503 des Venetian Hotel zu sehen sein.

Erleben Sie die Zukunft von 3D schon heute - nicht erst in ein paar Jahren. Um eine Vorführung von Ultra-D zu vereinbaren, wenden Sie sich an press@ultra-d.com. Nähere Informationen, ergänzendes Bildmaterial sowie Interviews mit CEO Mathu Rajan und weiteren Führungskräften von Stream TV sind auf Anfrage erhältlich.

INFORMATIONEN ZU STREAM TV NETWORKS, INC:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@535e3525Stream TV Networks, Inc. ist ein neues Medienunternehmen mit Firmensitz in Philadelphia, das im Jahr 2009 mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, durch qualitativ hochwertigere Geräte ohne jegliche Zugangsbeschränkung noch bessere Unterhaltungs- und Kommunikationserlebnisse anzubieten.

Kontakt:

KONTAKT: Kontakt Stream TV: Kris Ellenberg, press@ultra-d.com, M
+1 (310) 430-1772



Das könnte Sie auch interessieren: