Sensirion AG

Marc von Waldkirch wird neuer Geschäftsführer bei Sensirion

Marc von Waldkirch / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100052601 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sensirion AG"

Stäfa / ZH (ots) - Marc von Waldkirch wird per 1. Juli 2016 neuer Geschäftsführer des Schweizer High Tech-Unternehmens Sensirion. Er folgt in dieser Funktion auf die Gründer Felix Mayer und Moritz Lechner, welche neu in aktiver Rolle die Aufgabe des Verwaltungsratspräsidenten teilen.

Die beiden CEOs Felix Mayer und Moritz Lechner, welche massgeblich für das kontinuierliche und erfolgreiche Wachstum seit der Gründung von Sensirion verantwortlich waren, werden die operative Geschäftsführung von Sensirion abgeben und sich als Co-Verwaltungsratspräsidenten aktiv um strategische Produktinnovationen sowie die Erschliessung neuer Märkte kümmern. Ihre Haupttätigkeit wird damit weiterhin bei Sensirion bleiben.

Mit Marc von Waldkirch, Jahrgang 1974, übernimmt ein langjähriger Mitarbeiter die operative Geschäftsführung und wird das Unternehmen im gleichen Sinne weiterführen. Marc von Waldkirch schloss sein Studium in Physik an der ETH Zürich mit Auszeichnung ab und wechselte anschliessend innerhalb der ETH Zürich in die Elektrotechnik, wo er 2004 sein Doktorat beendete. 2005 begann er bei Sensirion als Projektmanager und leitete später die Entwicklungsabteilung von Flüssigkeitssensoren. Seit 2011 ist er Vice President Entwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung. Während dieser Zeit hat er massgeblich zu den hohen Qualitätsstandards von Sensirion sowie der Entwicklung neuer Produkte beigetragen.

Mit der neuen operativen und strategischen Leitung wird Sensirion weiter gestärkt, so dass das Unternehmen auch in Zukunft der weltweit führende Komplettanbieter von intelligenten Sensorlösungen bleibt.

Über Sensirion

Sensirion ist das weltweit führende Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Implementierung von Sensoren und Sensorlösungen, basierend auf der CMOSens®-Technologie - mit Sensor und Auswerteelektronik auf einem einzigen Chip.

Das Portfolio umfasst Sensoren für die Messung, Steuerung und Kontrolle von Feuchte, Temperatur, Flüssigkeitsdurchfluss, Gasdurchfluss und Differenzdruck. Das Unternehmen differenziert sich, indem es laufend Massstäbe in der Miniaturisierung setzt, regelmässig die neusten Industriestandards definiert und immer wieder den Weltmarkt revolutioniert. Dank dem einzigartigen Know-how beim Design-In sind die Produkte und Lösungen in der Automobilindustrie, Medizintechnik, Gebäudetechnologie und Unterhaltungselektronik nicht mehr wegzudenken.

Kontakt:

Andreas Meile
Head Communications
andreas.meile@sensirion.com
direkt: 044 306 4906
zentrale: 044 306 4000



Weitere Meldungen: Sensirion AG

Das könnte Sie auch interessieren: