Pädagogische Hochschule St.Gallen

Symposium: «Jugend von heute - unter Druck?»

St.Gallen (ots) - Der Weg «Schule - Berufslehre - Erwerbstätigkeit» verläuft bei vielen Jugendlichen nicht problemlos. Einerseits haben sie in dieser Phase persönliche Entwicklungsaufgaben zu bewältigen und andererseits ist in unserer Multioptionsgesellschaft vieles offener und damit auch komplexer geworden. Was können Berufsbildungsverantwortliche zur Bewältigung von Problemsituationen beitragen? Das 3. Symposium des Ostschweizer Kompetenzzentrums für Berufsbildung OKB widmet sich am 30. November 2012 in der Olma-Halle 9 in St.Gallen dieser Thematik unter dem Titel «Jugend von heute - unter Druck?» und beleuchtet sie aus verschiedenen Blickwinkeln. Am Ende der Veranstaltung diskutieren auf dem Podium unter anderen die St.Galler Ständerätin Karin Keller-Sutter, der Kinderarzt Remo H. Largo und die Bildungsforscherin Barbara Stalder.

Die «Grossbaustelle Adoleszenz» ist Thema des Referats von Prof. Dr. med. Remo H. Largo. Er nennt als die drei grossen Herausforderungen dieser Zeitspanne die Ablösung von zuhause, das Durchsetzen unter Gleichaltrigen sowie das Erlangen von Fähigkeiten, um in Gesellschaft und Familie erfolgreich bestehen zu können. Dr. Barbara Stalder von der Universität Neuchâtel spricht zum Thema «Übergang Schule - Beruf» und daraus entstehenden Belastungen, aber auch über Ressourcen, dank denen Jugendliche die Hürden meistern.

Am Symposium werden auch drei hervorragende Angebote der Ostschweizer Berufsbildung, sogenannte «Perlen», präsentiert. Diese «Perlen» und weitere interessante Projekte können die Symposiumsteilnehmenden in sogenannten Foren näher kennenlernen. Den Schlusspunkt der Veranstaltung bildet ein Podium, auf welchem die beiden Referierenden unter der Leitung von Max Koch mit der St.Galler Ständerätin Karin Keller-Sutter, Ivo Riedi, Leiter Grundbildung SFS services AG, und Carla Facchinetti, frisch ausgebildete Schreinerin, diskutieren.

OKB: Das Symposium wird vom Ostschweizer Kompetenzzentrum für Berufsbildung organisiert, einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, dem Zentrum für berufliche Weiterbildung sowie dem Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St.Gallen.

Mehr Informationen und Anmeldung:

http://www.berufsbildung-ost.ch/symposium/

Kontakt:

Joe Gerig, Mitglied Organisationskomitee Symposium 
«berufsbildung-ost.ch»
Tel.: +41/71/313'40'87
E-Mail: jgerig@zbw.ch


Das könnte Sie auch interessieren: