Corporate Counsel Exchange

Maßnahmen zur Kostensenkung und deren Auswirkungen auf die Qualität der Rechtsberatung - Wie viele Opfer kann ein General Counsel bringen?

London (ots/PRNewswire) - Der CEO von IACCM, Tim Cummins, hat kürzlich David Eveleigh, General Counsel von BT Global Services, interviewt, und zu hinterfragen, ob die Tendenz hin zu mehr Kostensenkungen und Effizienz der Qualität der Rechtsberatung, die ein General Counsel (GC, Leiter für Rechtsangelegenheiten), einem Unternehmen bietet, schadet.

Im Interview sprachen David Eveleigh und Tim Cummins darüber, ob wir in Zeiten zunehmender Kostensenkung und höherer Effizienz unser vernünftiges Urteilsvermögen für eine höhere Geschwindigkeit bei der Entscheidungsfindung geopfert haben. Thema war auch die Herausforderung, vor die die unzähligen Informationsquellen einen GC stellen: Twitter, Blogs, Sofortnachrichten, Textnachrichten usw. und die Bedeutung des verantwortungsvollen Umgangs mit diesen Informationen.

David beschreibt Lösungen wie die zeitige Vorbereitung mittels Investitionen in die Ausbildung sowie die Bedeutung von Checklisten, so dass ein GC die Antwort auf eine häufig gestellte Frage leicht finden kann. Mit diesem Ansatz können juristische Führungskräfte auf diese verschiedenen Fragen-Quellen schneller reagieren, jedoch immer noch präzise antworten.

In dem Interview wird auch das Volumen an LPO-Arbeit bei BT thematisiert. David vergleicht traditionelle Anwaltskanzleien, die das Augenmerk auf die Beratung der juristischen Abteilung legen, mit LPOs, die mittlerweile verschiedene Unternehmensbereiche beraten. David verwendet das Beispiel einer Vertragsaufsetzung, in die zahlreiche Abteilungen wie die Wirtschaftsabteilung, die Rechtsabteilung, das Bid-Management, das Vertragsmanagement und die Finanzabteilung eingebunden sind, weswegen es sinnvoll ist, dass die Teams eine gemeinsame Plattform und ein gemeinsames System verwenden. Die LPO-Anbieter haben dies erkannt.

David weist darauf hin, dass im aktuellen Umfeld "nur eine Chance besteht... die Prozesse müssen so schlank wie möglich sein. Daher kommt es in diesem Umfeld stets darauf an, dass wir zeigen, wie effizient wir mit den Kosten arbeiten und wie wir Umsätze erwirtschaften."

Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, wie Davids Team bei BT schlanker arbeitet, um den wachsenden Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden. Den Interview-Podcast finden Sie auf diesem Link: http://www.bit.ly/Oy7Jzk. Ein Transkript des Interviews kann per E-Mail angefordert werden: exchangeinfo@iqpc.com

Diese und weitere Themen werden auf dem 7.Corporate Counsel Exchange, der in den Hotels van Oranje, Noordwijk, vom 14. bis zum 16. Oktober 2012 stattfindet, genauer untersucht. 60 General Counsels werden Benchmark-Strategien und Best Practices miteinander teilen, um effizienter zu arbeiten und den Unternehmenswert zu steigern. Eine ausgewählte Gruppe von Lösungsanbietern, die eingeladen wurden, weil sie eine Dienstleistung oder Lösung anbieten können, die den Bedürfnissen eines General Counsels gerecht wird, wird ebenfalls anwesend sein.

Informationen zum Legal Exchange Network

The Legal Exchange Network veranstaltet eine Reihe von Foren für geladene Gäste, das erfahrene Strategie-Entscheidungsträger bei der Überwindung ihrer Herausforderungen bezüglich juristischer Fragen unterstützt. Exchange lädt nur interne Berater und juristische Führungskräfte mit den besten Referenzen und höchst anerkannte Lösungsanbieter ein, um eine einzigartige Geschäftsmodell-Entwicklung und ein echtes Networking-Forum anzubieten, bei dem alle voneinander lernen können. http://www.corporatecounselexchange.co.uk/PR

Weitere Informationen zu den führenden Referenten der Branche und zum neuesten Programm finden Sie hier: http://www.corporatecounselexchange.co.uk/PR oder schreiben Sie eine E-Mail an exchangeinfo@iqpc.com

Sollten Sie ein General Counsel sein oder eine Dienstleistung anbieten, die sich für einen General Counsel eignet, fordern Sie Ihre Einladung heute hier online an: http://www.bit.ly/NH54Gx oder schreiben Sie eine E-Mail an: exchangeinfo@iqpc.com.

Für weitere Informationen über Lösungsanbieter schreiben Sie eine E-Mail an exchangeinfo@iqpc.com oder melden Sie sich unter der Rufnummer: +44(0)207-368-9404

Pressekontakt: Beata Majcher, +44(0)207-368-9745 beata.majcher@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.corporatecounselexchange.co.uk/PR

 


Das könnte Sie auch interessieren: