GORE-TEX(R)

In 5 Schritten zum perfekten Handschuh

Feldkirchen/Westerham (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Strahlender Sonnenschein, feinster Pulverschnee und ein traumhaftes Panorama. Ein Skitag wie aus dem Bilderbuch - wären da nur nicht die kalten Hände und steifen Finger. Dagegen hilft nur der richtige Schutz! Die Marke GORE-TEX® erklärt in fünf Schritten, worauf es bei der Wahl der passenden Handschuhe ankommt.

Ist es draußen kalt, frieren wir - und das meist zuerst an den Händen. Um den Winter trotz eisiger Temperaturen genießen zu können, sind passende Handschuhe das A und O. Die Marke GORE-TEX® weist in einer anschaulichen Grafik, in fünf Schritten den Weg zum richtigen Handschuh.

   1) Atmungsaktivität: Um ein Auskühlen der Hände und ein klammes 
      Gefühl durch Feuchtigkeit von innen zu vermeiden, ist eine hohe
      Atmungsaktivität wichtig. Bei Handschuhen mit GORE-TEX® 
      Technologie sorgt die einzigartige Membrane dafür, dass 
      Wasserdampf durch die Poren nach außen entweichen kann. 
   2) Wasserdichtigkeit: Auch Feuchtigkeit von außen führt schnell zu
      einem erhöhten Wärmeverlust. Die GORE-TEX® Membrane sorgt durch
      ihre mikroporöse Struktur dafür, dass keine Feuchtigkeit 
      eindringen kann. 
   3) Taktilität: Nur eine hohe Griffsicherheit garantiert maximalen 
      Fahrspaß und größtmögliche Sicherheit auf und abseits der 
      Piste. GORE-TEX® Handschuhe mit X-TRAFIT[TM] Produkttechnologie
      gewährleisten die perfekte Kontrolle über Skistöcke und 
      Snowboard zu jeder Zeit. 
   4) Zusätzliche Wärme: Kalte Finger können schnell den schönsten 
      Skispaß verderben. Eine ausreichende Isolation ist daher 
      wichtig. Je nach Sportart gibt es dafür verschiedene 
      Isolationsstufen - doch auch die Atmungsaktivität spielt 
      hierbei eine große Rolle. Nur ein atmungsaktiver Handschuh 
      leitet die Feuchtigkeit nach außen und hält somit die Isolation
      trocken und die Hände warm. 
   5) Handschuhgröße: Erst ein gut sitzender Handschuh kann auch 
      allen Anforderungen genügen. Eine korrekte Messung der 
      Handschuhgröße ist daher wichtig. Gemessen wird der Handumfang 
      an der breitesten Stelle der Hand - ohne Daumen. 

Über W.L. Gore & Associates:

Gore ist ein technologiegetriebenes Unternehmen, das nach neuen Entdeckungen und Produktinnovationen strebt. Gore ist vor allem bekannt für seine wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven GORE-TEX® Gewebe, darüber hinaus beinhaltet das Portfolio des Unternehmens aber auch alles von High-Performance-Geweben über implantierbare medizinische Geräte bis hin zu industriellen Herstellungskomponenten und Luftfahrtelektronik. Gore, dessen Hauptsitz in Newark, Del. liegt, wurde 1958 gegründet. Mit 10.000 Angestellten in 30 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von mehr als 3,2 Milliarden US-Dollar. Gore ist eines der wenigen Unternehmen, das seit der Existenz der Ranglisten im Jahr 1984 auf allen U.S.-amerikanischen Listen der "100 besten Arbeitgeber" erschienen ist. Darüber hinaus wird das Unternehmen regelmäßig in ähnlichen Listen auf der ganzen Welt ausgezeichnet. Mehr Informationen stehen unter www.gore.com.

Kontakt:

Gore Presseteam

F&H Public Relations GmbH
Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4
80805 München
Fon: +49 (89) 12175-151
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: gore@fundh.de
Internet: www.fundh.de

Facebook: http://facebook.com/fundh
Blog: http://digitalbeat.fundh.de
Twitter: http://twitter.com/DigitalBeat_FH



Weitere Meldungen: GORE-TEX(R)

Das könnte Sie auch interessieren: