GORE-TEX(R)

"IMS Adventure by the GORE-TEX® brand": Die Gewinner stehen fest

Feldkirchen/Westerham (ots) - Für drei Outdoor-Enthusiasten wird ein Traum wahr. Sie dürfen beim diesjährigen International Mountain Summit (IMS) in Brixen/Südtirol (20.-27. Oktober) ihr eigenes Projekt dem bergbegeisterten Publikum und den internationalen Experten vorstellen.

Die erlebten Abenteuer mit Gleichgesinnten zu teilen ist für viele Bergfans ein ganz besonderes Erlebnis. Das aktuelle Projekt der GORE-TEX® Experience Tour ermöglicht es nun drei Gewinnern, ihre eigenen Erfahrungen am Berg mit der Outdoor-Fangemeinde bei einem ganz besonderen Ereignis zu präsentieren: dem International Mountain Summit 2012.

Vom Lauffieber gepackt

"Für mich zählt nicht nur höher, schneller, weiter. Ich möchte einfach meinen Spaß an der Bewegung und am Kennenlernen neuer Dinge, ob es nun Länder oder Erfahrungen sind, weitergeben", so Gewinner Franz Lang aus Graz, Österreich. Der begeisterte Läufer wird dem IMS-Publikum mit seinem Vortrag "100 Marathons und mehr" einen Einblick in seine Verwandlung vom Sportmuffel hin zum Lauf-Fan und Naturliebhaber geben. Den Schwerpunkt seines Vortrages wird er dabei auf das Thema Trailrunning legen. Franz Lang möchte jedoch auch zeigen, wie man durch Laufen helfen kann - als Guide begleitete er bereits einen blinden Laufkollegen. In über zwölf Jahren Marathon-, Trail- und Ultraläufen hat der Sozialarbeiter viele aufregende Erfahrungen gesammelt und nutzt nun die einzigartige Chance, diese mit Gleichgesinnten auf dem IMS zu teilen.

Ein Berg - drei Blickwinkel

Mathias Aberer hat eine Berggeschichte der etwas anderen Art eingereicht: Die Bergsteigerin Tamara Lunger, der Slackliner Armin Holzer und der Paraglider Paul Guschelbauer erzählen aus ihrer persönlichen Perspektive die Besteigung des 7547 Meter hohen Muztagh Ata in China. Die Athleten trafen sich im Juni 2012 im Basislager des Bergs mit dem gemeinsamen Ziel, den Gipfel zu erklimmen; jeder jedoch auf eine eigene Art und Weise. Der Vortrag dreht sich dabei nicht allein um das Erreichen des Gipfels, sondern transportiert auf mitreißende Weise das Gefühl der Naturverbundenheit und die individuelle Wahrnehmung des Abenteuers durch die drei Bergfans.

Alpenüberquerung als Schulprojekt

Ein außergewöhnliches Projekt stellt auch Berthold Brommer aus Wangen im Allgäu auf dem IMS vor. Gemeinsam mit zehn Schülern einer sechsten Klasse der Talander-Schule für benachteiligte Kinder und seiner Kollegin Andrea Nenning, überquerte der Sonderschullehrer im Juli 2011 auf dem 250 Kilometer langen Weg der Via Alpina die Alpen. Es ist ihm ein Anliegen, dieses einzigartige und beeindruckende Erlebnis mit dem IMS-Publikum zu teilen: "Für die Jugendlichen, die sonst nichts durchhalten können, die keinen Bock haben, die immer Streit miteinander kriegen, war das eine riesige Herausforderung, die sie gut gemeistert haben!"

Die Vorträge der Gewinner der GORE-TEX® Experience Tour werden zwischen dem 22. und 25. Oktober 2012 beim International Mountain Summit in Brixen zu hören sein.

Mehr Infos zur IMS - auch zum Programm - gibt es auf www.ims.bz. Informationen zur GORE-TEX® Experience Tour stehen auf: www.experience-tour.com.

Über die GORE-TEX® Experience Tour

Die GORE-TEX® Experience Tour startete im Herbst 2010 mit den ersten Projekten und hat ein ehrgeiziges Ziel: die Experten und die junge Outdoor-Gemeinde zusammen zu bringen. Dazu hat die Marke GORE-TEX® Outdoor-Spezialisten aus ganz Europa mobilisiert, die ihre Erfahrungen und Leidenschaft im Rahmen von Einzelprojekten teilen und weitergeben möchten. Die Projekte sind weitgefächert: neben alpinen Expeditionen sind auch Abenteuer in urbanem Umfeld möglich. Die Bandbreite ergänzen Disziplinen, die indirekt mit dem Sport zu tun haben, wie Outdoor Photographie oder TV-Dokumentationen. Outdoor-Begeisterte aus ganz Europa können sich für die einzelnen Projekte auf der Webseite bewerben.

Über W.L. Gore & Associates:

Gore ist ein technologiegetriebenes Unternehmen, das nach neuen Entdeckungen und Produktinnovationen strebt. Gore ist vor allem bekannt für seine wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven GORE-TEX® Gewebe, darüber hinaus beinhaltet das Portfolio des Unternehmens aber auch alles von High-Performance-Geweben über implantierbare medizinische Geräte bis hin zu industriellen Herstellungskomponenten und Luftfahrtelektronik. Gore, dessen Hauptsitz in Newark, Del. liegt, wurde 1958 gegründet. Mit 10.000 Angestellten in 30 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von mehr als 3,2 Milliarden US-Dollar. Gore ist eines der wenigen Unternehmen, das seit der Existenz der Ranglisten im Jahr 1984 auf allen U.S.-amerikanischen Listen der "100 besten Arbeitgeber" erschienen ist. Darüber hinaus wird das Unternehmen regelmäßig in ähnlichen Listen auf der ganzen Welt ausgezeichnet. Mehr Informationen stehen unter www.gore.com.

Kontakt:

F&H Public Relations GmbH
Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4
80805 München
Fon: +49 (89) 12175-151
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: gore@fundh.de
Internet: www.fundh.de

Facebook: http://facebook.com/fundh
Blog: http://digitalbeat.fundh.de
Twitter: http://twitter.com/DigitalBeat_FH


Das könnte Sie auch interessieren: