ChanTest Corporation

ChanTest erhält Zuschuss über 1 Million USD für prädikative Analysen mit humanen Kardiomyozyten aus Stammzellen

Cleveland (ots/PRNewswire) - CLEVELAND, 17. September 2012 /PRNewswire/ - ChanTest, führende CRO für Ionenkanäle und nicht klinische kardiale Sicherheitstests, gibt Erhalt eines Phase II SBIR-Zuschusses bekannt. ChanTest wird den Zuschuss des National Heart Lung & Blood Institutes nutzen, um die Medikamentensicherheit sowie Forschungsanalysen mit humanen Kardiomyozyten aus Stammzellen zu optimieren.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120817/CL58977LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20120817/CL58977LOGO] )

?Mit diesem Zuschuss werden wir in der Lage sein, unsere branchenführenden Kardiomyozytenanalysen zu optimieren", so Andrew Bruening-Wright, Ph.D. und leitender Forscher bei ChanTest. ?Mit unseren Partnern bei FDA, DSEC und Leadscope, Inc. konnten wir Vorhersagemodelle auf Basis aktuell verfügbarer ChanTest-Services verbessern. Unsere nicht klinischen Modelle können wir aber nur optimieren, wenn wir Analysen auf Kardiomyozytbasis umfassend integrieren."

Diese Kardiomyozytanalysen sind für die Verbesserung der Vorhersagemodelle nicht klinischer Tests sowie für die Reduzierung von Tierversuchen, wie in der NIH-Roadmap für Medikamentenforschung und in der Critical Path Initiative der FDA vorgeschlagen, von entscheidender Bedeutung. Zudem wird der Zuschuss die Entwicklung automatisierter Services auf Instrumentenbasis finanzieren, die den Durchsatz erhöhen und Kosten senken und so die Bedürfnisse der Kunden von ChanTest erfüllen.

Und Dr. Arthur ?Buzz" Brown, Gründer und CEO von ChanTest und Co-PI des Zuschusses fügte hinzu: ?ChanTest hat ein Expertenteam zusammengestellt, um den Erfolg dieses Zuschusses sicherzustellen. Wir werden auf diesem Erfolg aufbauen, um auch die Medikamentenforschung für andere Krankheiten zu optimieren, bei denen Ionenkanäle eine wichtige Rolle spielen."

Informationen zu ChanTest - The Ion Channel Expert

ChanTests Mission ist die Erfüllung der Bedürfnisse seiner Kunden in den Bereichen Medikamentenforschung und -entwicklung weltweit durch die Bereitstellung hochwertiger Lösungen für Ionenkanäle und GPCR-Biologie. Seit seiner Gründung 1998 hat das Unternehmen Präparate für mehr als 500 Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen rund um den Globus getestet und in Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen den Medikamententwicklungsprozess zur Einführung besserer und sichererer Medikamente beschleunigt. ChanTest bietet integrierte Ionenkanäle und GPCR-Services (GLP und nicht-GLP) und Reagenzen an; der Bestand des Unternehmens an validierten Ionenkanalzelllinien und sein Service-Portfolio an präklinischen kardialen Risikobewertungen sind die umfangreichsten zurzeit am Markt erhältlichen. Aufgrund der zukunftsträchtigen Rolle von ChanTest im Bereich nichtklinische kardiale Sicherheit sowie des kompromisslosen Qualitätsanspruchs des Unternehmens gilt ChanTest laut einer unabhängigen Studie seit drei Jahren als ?zuverlässigster und am häufigsten genutzter Service-Anbieter" für Ionenkanalscreenings. ChanTest hat seinen Firmensitz in Cleveland, Ohio. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail an info@chantest.com.

KONTAKT: Chris Mathes, +1-732-586-1073

 


Das könnte Sie auch interessieren: