Arbonia AG

AFG mit neuer Konzernstruktur entlang von Hülle und Raum

Arbon (ots) - Neue Divisionen Gebäudehülle und Gebäudesicherheit - Christoph Schönenberger ab 1. Januar 2014 Leiter Division Gebäudesicherheit - Roman Hänggi stellvertretender Leiter der Division Gebäudehülle - Division Heiztechnik und Sanitär wird zur Division Gebäudetechnik

Arbon, 14. November 2013 - Die AFG Arbonia-Forster-Holding AG passt die Konzernstruktur der Ausrichtung auf Hülle und Raum an. Die Division Gebäudehülle fokussiert auf Fenster und Aussentüren; die neue Division Gebäudesicherheit umfasst die Business Unit Forster Profilsysteme sowie die Business Unit Türen mit der auf Spezialtüren für den Innenbereich ausgerichteten RWD Schlatter AG. Die Leitung übernimmt Christoph Schönenberger. Nachfolger von Thomas Gerosa als Leiter der Division Gebäudehülle per 1. Juli 2014 wird EgoKiefer-Geschäftsführer Roman Hänggi. Die bisherige Division Heiztechnik und Sanitär wird in die Division Gebäudetechnik weiterentwickelt. Die Änderungen werden per 1. Januar 2014 umgesetzt.

Mit dem Entscheid des Verwaltungsrats zur Anpassung der Konzernstruktur an die künftigen Herausforderungen und an die Positionierung auf Hülle und Raum wird die bisherige Division Fenster und Türen zur neuen Division Gebäudehülle weiterentwickelt. Die Division fokussiert auf Fenster und Aussentüren und wird weiterhin von Thomas Gerosa geleitet. Der Verwaltungsrat hat Roman Hänggi, Geschäftsführer von EgoKiefer, zum stellvertretenden Divisionsleiter ernannt. Er wird am 1. Juli 2014 die Divisionsleitung von Thomas Gerosa übernehmen, der Ende September 2014 pensioniert wird.

Die neue Division Gebäudesicherheit besteht aus der Business Unit Forster Profilsysteme und der Business Unit Türen mit der RWD Schlatter AG in Roggwil/TG. Die Leitung der Division sowie der Business Unit Profilsysteme obliegt Christoph Schönenberger (bisher Leiter der Division Stahltechnik).

Die bisherige Division Heiztechnik und Sanitär wird in die Division Gebäudetechnik mit Lüftung, Steuerung und Technik weiterentwickelt. Mit diesen Entscheiden vollzieht der Verwaltungsrat die strategische Positionierung auch auf organisatorischer Ebene. Alle drei Kerndivisionen sind auf die Positionierung entlang von Hülle und Raum ausgerichtet. Die organisatorischen Anpassungen treten per 1. Januar 2014 in Kraft. Gemäss CEO Daniel Frutig ist die AFG beim Ausbau des Konzerns zum führenden Bautechnologiekonzern weiter auf Kurs. Ab 2014 werden alle Einheiten wieder Werte generieren.

Bei der Tochtergesellschaft Dobroplast, führender Hersteller von PVC-Fenstern in Polen, wurde nach dem Ausscheiden der ehemaligen Besitzer ein neues Management-Team unter der Leitung von Mariusz Witek bestimmt. Dieses wird die Integration in die Division Gebäudehülle und die Erschliessung internationaler Märkte weiter vorantreiben. Die Division setzt die Schaffung eines Produktionsverbundes von Kompetenzzentren für Holz-/Alu-Fenster in Altstätten (CH) und Kunststoff-Fenster in Pravenec (SK) gemäss Plan um. Die Investitionen belaufen sich auf rund CHF 33 Mio.

Mit dem Verkauf der Forster Präzisionsstahlrohre an die Mubea Unternehmensgruppe wurde für die Business Unit Forster Profilsysteme der Weg frei gemacht für die Umsetzung einer Wachstumsstrategie. Erste Erfolge zeigen sich in der Umsatzentwicklung sowie durch die Übernahme des Direktvertriebs in Österreich. Die RWD Schlatter konnte die neue Produktionshalle bereits beziehen, die Maschinen werden nun schrittweise in Betrieb genommen. Die Investitionen betragen CHF 30 Mio. Eine neue Generation von Türen mit integrierter Lüftung von RWD Schlatter oder Komplettwärmeprogramme inklusive Wärmepumpe bei Kermi zeigen ausserdem erste Erfolge einer systematisierten Technologie- und Produkt-Roadmap.

Innerhalb der AFG verbleiben vorläufig die Division Oberflächentechnologie sowie die Business Unit AFG Küchen, deren Zugehörigkeit zum Kerngeschäft derzeit auf dem Prüfstand steht.

Diese Mitteilung und weitere Informationen zur AFG finden Sie auf unserer Website www.afg.ch.

Kontakt:

Daniel Frutig
Chief Executive Officer
T +41 71 447 45 50
daniel.frutig@afg.ch

Stefan Kern
Head Corporate Communications
T +41 71 447 45 64
stefan.kern@afg.ch



Weitere Meldungen: Arbonia AG

Das könnte Sie auch interessieren: