CCV Schweiz AG

CCV Schweiz präsentiert "Das kleine Schwarze"

Das kleine Schwarze - CCV Mobile VX 690 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100052489 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CCV Schweiz AG"

Gland/Glattbrugg (ots) - Gemeinsam mit Verifone, einer der weltweiten Leader von elektronischen Bezahllösungen, hat CCV die Bedürfnisse an Bezahllösungen der Zukunft im Schweizer Markt analysiert und nach dem geeigneten Terminal gesucht. Dabei stiessen sie auf das VX 690, welches sich in anderen Ländern mit vergleichbaren Rahmenbedingungen bereits bestens bewährt hat.

Viele Geschäfte in der Schweiz, insbesondere Restaurants in historischen Ortszentren, befinden sich in alten Gebäuden mit dicken Steinwänden. Diese Wände stellen häufig ein Problem für die kabellose Kommunikation von Bezahlterminals dar. - Das VX 690 ist das einzige Bezahlgerät, welches nebst des Kommunikationswegs 3G auch über die Möglichkeit verfügt, via 5GHz Wireless Technologie zu kommunizieren und somit diese Hürde zu überwinden. Dank dieser Kommunikationsart steigt die Qualität der Verbindung spürbar. Dadurch erhöht sich der Aktionsradius des Geräts aber auch die Geschwindigkeit der Transaktionen.

Schweizer lieben Smartphones mit all ihren verschiedenen Tools und Apps. - Das VX 690 mit seinem interaktiven Touchscreen vermittelt genau dieses Erlebnis.

Die Schweiz ist ein qualitätsorientierter Markt. Wenn ein Problem auftaucht, wird erwartet, dass dieses sofort behoben wird. - Das VX 690, ausgerüstet mit der CCV ep2 Software, ermöglicht eine unmittelbare Problembehebung über Remote Assistent. Erhält der Händler sein neues Terminal, muss dieses lediglich ausgepackt und eingeschaltet werden. Danach initialisiert es sich selbst.

Die Schweiz ist ein Land, in dem ständig viele und verschiedenste Arten von Transaktionen während eines Tages getätigt werden. Händler haben deshalb häufig keine Zeit, den Akku ihres Bezahlterminals zwischen den Transaktionen wieder aufzuladen. - Das VX 690 verfügt über eine doppelt so lange Akkudauer wie vergleichbare Terminals im Schweizer Markt und entspricht diesen Anforderungen vollends.

Last but not Least

Das VX 690 lässt auch optisch keine Wünsche offen. Das kleine Schwarze steht für das urbane Shopping:

Jung: Shopping von Heute ist mobil und vernetzt, wie das VX 690. Trendy: Sein Fokus liegt sowohl auf der Funktionalität, als auch im urbanen Design.

Spass: Bezahlen wird zum Spass, flexibel, kein Anstehen, mobil, sowohl für den Händler als auch für den Endkonsumenten. Elegant: Das schlanke, schwarze Design ist elegant und diskret. Der Händler rückt so in den Vordergrund.

Mehr Informationen zu dem CCV Mobile VX 690 finden Sie unter: www.ccv.ch

Über CCV Schweiz

Seit 1990 ist CCV mit ihren hochwertigen Terminallösungen einer der führenden Anbieter elektronischer Zahlungssysteme im Schweizer Markt. Als Technologieführer ist CCV bestrebt, eine enge Verbindung zum Markt zu behalten und stets Innovationen anzubieten, welche Meilensteine in der Entwicklung der Kartenzahlungen darstellen. Der tägliche Nutzen des Kunden sowie die hohe Qualität setzen Massstäbe in der Entwicklung aller CCV Produkte und Dienstleistung. Die modularen Lösungen von CCV decken alle Bedürfnisse ab, um das bargeldlose Zahlen, in allen Branchen und Bereichen, zu erleichtern. Dazu steht CCV europaweit im stetigen Dialog mit Partnern, Kunden, Gremien, Experten und Institutionen. Die Lösungen der CCV können je nach Produkt direkt oder über Vertriebspartner bezogen werden. Die CCV Schweiz AG ist Teil der CCV Holding, einem europaweit führenden Konzern für elektronische Zahlungslösungen, mit Sitz in Arnhem, NL.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

   CCV Schweiz AG
   Feldeggstrasse 5 
   8152 Glattbrugg 
www.ccv.ch 

Kontakt:

Jessica Leu - Marketing Assistant
T. 058 220 60 00
E. j.leu@ch.ccv.eu



Weitere Meldungen: CCV Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: