Global Security Summit London

Global Security Summit London kündigt Informationsprogramm mit ranghohen Referenten aus dem Sicherheitssektor an

London (ots/PRNewswire) - Mit grossen Namen aus der Welt von Sicherheit, Finanzen, öffentlicher Veraltung und dem Polizeiwesen auf der Teilnehmerliste haben UBM Live und Pro-Activ Publications, die Veranstalter des ersten Global Security Summit London ( http://www.globalsecurity-summit.com), das zweitägige branchenspezifische Informationsprogramm vorgestellt, das vom 10. bis 11 Oktober 2012 im Rahmen der Fachmesse angeboten wird.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120807/554049 )

Diese Veranstaltung ist speziell auf Endnutzer ausgerichtet, die für Sicherheitsmanagement und konvergente Projekte verantwortlich sind. Sie beinhaltet ein zweitägiges Informationsprogramm, das sowohl logische als auch physische Sicherheitslösungen in den Mittelpunkt stellt und deren Konvergenz, Interoperabilität und Infrastrukturkapazitäten behandelt.

Im Anschluss an die aktuelle Diskussion über die Sicherheitsmassnahmen für die olympischen Spiele 2012 in London konzentriert sich der erste Tag des Informationsprogramms auf dem Global Security Summit London auf die Hinterlassenschaft der Olympiade, die bevorstehenden Sicherheitsimplikationen und die Zukunft öffentlich-privater Partnerschaften.

Am zweiten Tag liegt der Schwerpunkt mehr auf der Informationstechnologie, dem Thema der Konvergenz und der zunehmenden Integration physischer und digitaler Sicherheit - sowohl heute als auch in Zukunft.

In vielen Organisationen sind zwei verschiedene Abteilungen für physische Sicherheit und Informationssicherheit zuständig. Da Unternehmen aber heutzutage zunehmend gemischten Bedrohungen ausgesetzt sind, ist es unverzichtbar, die Risiken zu priorisieren und effektiv auf eine breite Vielfalt von Gefahren zu reagieren.

James Willison (von Unified Security und Vizevorsitzender von ASIS Internationals European Advisory Council Security Convergence Sub-Committee) und Sarb Sembhi (Director of Consulting Services von Incoming Thought) haben an verschiedenen Projekten zusammengearbeitet, welche diese konvergenten Probleme identifizieren, und integrierte Lösungen entwickelt. Beide freuen sich sehr, im kommenden Oktober Schlüsselaspekte ihrer Arbeit auf dem Global Security Summit London zu präsentieren.

Jeder Tag der Fachmesse ist in zwei Leitthemen aufgeteilt. Am ersten Tag handelt es sich dabei am Morgen um "Städte sicherer machen: Die Rolle von Partnerschaften" und "Sicherheitsherausforderungen für globale Organisationen" am Nachmittag.

Ranghohe Referenten werden Themen die sektorenübergreifende Sicherheit und Sicherheitskommunikation (CSSC), die ständig wachsende Rolle des Privatsektors im Bereich der öffentlichen Sicherheit und die globale Terrorbekämpfung erörtern.

Weitere Vortragsthemen sind die Maximierung der Widerstandsfähigkeit von Unternehmen, die Sicherung von Londons Transportinfrastruktur und Richtlinien für die Einbettung von Sicherheitsmassnahmen in Ihrer Organisation.

Zu den bestätigten Referenten des ersten Tages gehören Andy Trotter (Chief Constable, British Transport Police), Don Randall MBE (Sicherheitsleiter der Bank of England), Charles Farr (Generaldirektor des Büros für Sicherheit und Terrorbekämpfung, britisches Innenministerium) und Mike Bluestone MA CSyP FSyI , der Vorsitzende des Security Institute.

Im Hinblick auf den Global Security Summit London sagte Mike Bluestone: "Ich freue mich sehr, dass das Security Institute den Global Security Summit London unterstützt. Diese wichtige Veranstaltung wird ein ernstzunehmendes Publikum von Sicherheitsexperten anziehen, die, wie das Security Institute, den gemeinsamen Willen haben, das professionelle Niveau im Sicherheitssektor anzuheben."

Bluestone weiter: "Ich bin dankbar für die Gelegenheit, auf dem ersten Global Security Summit zum Thema 'Beste Praktiken in der Sicherheitsbranche' zu referieren. Niemand von uns hat ein Monopol auf gute Ideen und ich freue mich nicht nur darauf, meinen Vortrag zu halten, sondern bin auch gespannt, welche Gedanken und Kommentare die Delegierten über die anhaltende und verbesserte Einbettung guter Sicherheitspraktiken auf allen Ebenen im öffentlichen wie auch im privaten Sektor vorbringen werden."

Am zweiten Tag ist das Morgenthema "Die Rolle von Technologie und intelligenteren Arbeitsverfahren in der Unternehmenssicherheit", während es am Nachmittag um "Sicherheit, Konvergenz, Integration und Interoperabilität" geht.

Hochrangige Referenten werden innovative und zukunftsgerichtete Präsentationen zu Fachgebieten wie "Prävention von IT-Kriminalität und Polizeiarbeit im Cyberspace", "Radikalisierung und das Internet" und "Zukünftige Sicherheitsbedrohungen" darbieten.

Ausserdem auf dem Programm stehen Diskussionen zu Themen wie "Die Konvergenzbewegung innerhalb der Sicherheitsbranche - Ein holistischer Ansatz zur Sicherheit", "Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Sicherheitsintegrationskapazitäten" und "Globale Sicherheit: Eine Herausforderung für den modernen CSO".

Zu den Referenten, die ihre Teilnahme bestätigt haben, gehören Stuart Hyde (der ACPO-Leiter für die Prävention von Cyberkriminalität und Präsident der Society for the Policing of Cyberspace), Hagai Segal (Dozent an der New York University in London), Ian Pearson (Futurologe von der Futurizon GmbH) und Balaji Srimoolanathan, der Chefberater für Aerospace, Verteidigung und Sicherheit von Frost & Sullivan.

Balaji Srimoolanathan erklärte: "Als ein Referent auf dem Global Security Summit London sehe ich diese Veranstaltung als ein einzigartiges Forum, auf dem Endnutzer und Angehörige der breiteren Sicherheitsbranche zusammenkommen können, um ihre Gedanken auszutauschen, empfohlene Verfahren zu erörtern und entscheidende Sicherheitsfragen sowie strategische Belange im Zusammenhang mit Integration, Interoperabilität und Infrastrukturkapazitäten anzusprechen."

Um mehr über den Global Security Summit London, das komplette Informationsprogramm und die Referentenliste zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.globalsecurity-summit.com, folgen Sie uns auf Twitter (@GSS_London) oder schliessen Sie sich der LinkedIn-Gruppe an.

Unternehmen, die sich für eine Teilnahme als Aussteller interessieren, wenden sich bitte an Event-Managerin Tracy Bebbington unter der Rufnummer +44(0)207-921-8065 oder der E-Mail-Addresse tracy.bebbington@ubm.com oder an Paul Amura (Direktor für Geschäftsentwicklung von Pro-Activ Publications) unter der Rufnummer +44(0)20-8295-8307 oder der E-Mail-Adresse paul.amura@proactivpubs.co.uk

Informationen zum Global Security Summit London

Der Global Security Summit London ist die einzigartige Veranstaltung für Endnutzer, die für das Sicherheitsmanagement und konvergente Projekte zuständig sind. Der Global Security Summit London wird von UBM Live, dem Veranstalter der IFSEC International und Firex International, und Pro-Activ, dem Herausgeber des RISK UK-Magazins, organisiert. Er bildet einen Bestandteil der Working Buildings Series, welche den FM Event ( http://www.thefmevent.com), den am längsten bestehenden Anlagen-Event Grossbritanniens, Building Services - The CIBSE Conference & Exhibition ( http://www.buildingservicesevent.com [http://%28www.buildingservicesevent.com]) und Energy Solutions (http://www.energysolutionsexpo.co.uk) die führende Veranstaltung zum Thema Energiemanagement, umfasst.

Informationen zu UBM Live

UBM Live verbindet Menschen miteinander und bietet Unternehmen auf allen fünf Kontinenten die Möglichkeit, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, neue Kunden zu gewinnen, neue Produkte auf den Markt zu bringen, für ihre Marken zu werben und ihre Marktpräsenz zu erweitern. Dank renommierter Marken wie MD&M, CPhI, IFSEC, TFM&A, Cruise Shipping Miami, Concrete Show und vieler anderer sind die Ausstellungen, Konferenzen, Auszeichnungen, Publikationen, Webseiten und Schulungs- und Zertifizierungsprogramme von UBM Live zu einem grundlegenden Bestandteil der Marketingstrategien vieler Unternehmen in mehr als 20 Branchen geworden.

Informationen zu Pro-Activ Publications

Pro-Activ Publishing ist der führende Herausgeber von Fachmagazinen für die Sicherheitsbranche in Grossbritannien. Seine etablierten Titel wie PSI, Risk UK und Benchmark halten Endnutzer, Installierer, Berater und Branchenverbänden mit Produkteinführungen, Fallstudien und detaillierten Artikeln auf dem Laufenden. Alle drei Magazine veröffentlichen wöchentliche E-Newsletter und unterhalten Websites mit exklusiven Inhalten. Das im Markt einzigartige Benchmark-Magazin spezialisiert sich auf unabhängige Tests von CCTV, Alarmanlagen und anderen Sicherheitssystemen. Mit seiner Leserschaft von 7000 Einkäufern und Planern von Produkten und Dienstleistungen für Sicherheit, Brandschutz, IT und Geschäftskontinuität ist das Risk UK-Magazin ist der ideale Partner für den Global Security Summit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Martineé Reid Senior PR & Communications Executive Tel.: +44(0)20-7921-8067| E-Mail: martinee.reid@ubm.com

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120807/554049

 


Das könnte Sie auch interessieren: