Speedo

Speedo© macht sich für die Prävention von Ertrinkungsunfällen stark

London (ots/PRNewswire) - Speedo©, die weltweit führende Bademodenmarke, hat mit Swim Generation eine globale Initiative eingeführt, die zur Verringerung der weltweiten Ertrinkungsunfälle beitragen soll und sich für eine Welt stark macht, in der jeder überall das Recht hat, schwimmen zu können. Swim Generation wird seit 2011 von Speedo International entwickelt und unterstützt weltweite lebensrettende Projekte, über die es Partnerorganisationen ermöglicht wurde, bereits über 600.000 Menschen zu erreichen.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/509159/Speedo.jpg )

Der globale Bericht über Ertrinkungsunfälle der Weltgesundheitsorganisation[1] aus dem Jahr 2014 stallt das Ertrinken als globale Notlage heraus. Schockierende Statistiken zeigen, dass Ertrinken die weltweit dritthäufigste Ursache für Unfalltod ist, wobei jedes Jahr mindestens 372.000 Menschen durch Ertrinken ums Leben kommen. Das ist ein erschütternder Durchschnitt von 1.000 Menschen pro Tag. Die jüngsten Erkenntnisse der Weltgesundheitsorganisation zeigen auch, dass mehr als 60.000 Kinder in der Altersgruppe der unter 5-Jährigen jedes Jahr ertrinken.

Als Katalysator für Veränderungen bietet Swim Generation praktische Unterstützung in Form von Spenden zur finanziellen Förderung, Speedo-Produkten sowie Fähigkeiten und Sachkompetenz bei aktiven Projekten auf der ganzen Welt. In Zusammenarbeit mit etablierten Wohltätigkeitsorganisationen wie der Royal Life Saving Society (RLSS) und dem Zentrum für Verletzungsprävention und Forschung Bangladesch (Centre for Injury Prevention and Research Bangladesh, CIPRB) unterstützt Swim Generation lebenswichtige, lebensrettende Projekte, durch es gelingt, lokale Gemeinschaften erfolgreich und positiv zu beeinflussen.

Durch Swim Generation hofft Speedo, jeden zu inspirieren, überall auf und in der Nähe von Wasser aufeinander aufzupassen und so dabei zu helfen, sich selbst und andere zu beschützen. Nicht genügend Leute verstehen die Gefahren und Risiken im Zusammenhang mit Wasser. Die Bewusstseinsförderung und Menschen mit Fähigkeiten und Wissen auszustatten, ist für einen nachhaltigen Einfluss auf die Ertrinkungsprävention entscheidend.

Rob Brown, Leiter von Governance & Corporate Responsibility bei Speedo International sagte: "Swim Generation untermauert die Werte von Speedo und unser Ziel, mehr Menschen zum Schwimmen zu inspirieren sowie unsere Leidenschaft, zu bewirken, dass jeder die Freiheit genießen kann, im Wasser zu sein."

"Wir glauben, dass die weltweite jährliche Zahl der unbeabsichtigten Todesfälle durch Ertrinken - insbesondere die Zahl bei den Jugendlichen - inakzeptabel ist. Die gute Nachricht ist, dass die Mehrheit der Unfälle verhindert werden kann. Deshalb haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, eng mit einigen der weltweit führenden Wassersicherheitsexperten und lebensrettenden Organisationen zusammenzuarbeiten, um Tausende von Leben auf der ganzen Welt zu retten."

"Wir hoffen, dass Swim Generation einen Ansteckungseffekt haben wird und Menschen überall dazu bringt, einen Unterschied zu machen, egal ob es sich dabei um das Vermitteln eines Schwimm-Grundkurses oder Überlebenstechniken handelt oder um das Ausgeben von Wassersicherheitshinweisen, um so wichtige lebensrettende Kenntnisse weit und breit populär zu machen."

Um mehr über Swim Generation zu erfahren und herauszufinden, wie Sie bei der Bewusstseinsförderung zur Wassersicherheit helfen können, besuchen Sie http://www.speedo.com/swimgeneration

Den Film über Swim Generation finden Sie unter: https://youtu.be/J16kj2uS9CQ

1. http://www.who.int/violence_injury_prevention/global_report_drowning/en/

Kontakt:

Faye Silverthorpe +44 (121) 604 6366 / faye@gunghoco.com



Weitere Meldungen: Speedo

Das könnte Sie auch interessieren: