Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH

"Faust"-Premiere zu Baden-Badener Pfingstfestspielen
Opern- und Klassikfestival vom 6. bis 14. Juni 2014

Baden-Baden (ots) - Mit Gounods Oper "Faust" in einer internationalen Spitzenbesetzung werden am Freitag, 6. Juni 2014 die Pfingstfestspiele in Baden-Baden eröffnet. Bis zum 14. Juni erleben Klassik-Liebhaber aus aller Welt namhafte Orchester und Solisten in Deutschlands größtem Opernhaus.

Thomas Hengelbrock dirigiert die Opern-Neuinszenierung "Faust" (Vorstellungen am 6., 9. und 12. Juni). Der amerikanische Regisseur und Tony-Award-Gewinner Bartlett Sher inszeniert die romantische französische Oper, in der Erwin Schrott (Mephisto), Charles Castronovo (Faust) und Shooting-Star Sonya Yoncheva (Marguerite) in den Hauptrollen zu erleben sind. Auf dem Programm des ältesten Baden-Badener Festivals stehen weiterhin Konzerte, u.a. mit den Bamberger Symphonikern und Violetta Urmana (7. Juni), dem NDR-Sinfonieorchester und Frank Peter Zimmermann (8. Juni) sowie mit Solisten wie Thomas Hampson und Luca Pisaroni (11. Juni), Sol Gabetta (13. Juni) und Martin Stadtfeld (14. Juni). Die Mezzosopranistin Elisabeth Kulman und Schauspieler Ulrich Noethen laden am 10. Juni zu einem "Wagner-Salon" im Rahmen der Festspiele ein. Weitere Informationen und Eintrittskarten unter www.festspielhaus.de / Tel. 07221 / 30 13 101.

Kontakt:

Rüdiger Beermann
Festspielhaus Baden-Baden gGmbH
presse@festspielhaus.de
Tel. +49 (0) 7221 / 30 13 217



Weitere Meldungen: Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: