ShareWood Switzerland AG

ShareWood sägt neu mobil und industrialisiert junges Teakholz

Zürich (ots) - Eine weitere Innovation von der bekannten Edelholzproduzentin ShareWood Switzerland AG: Das mobile Teakholz-Sägewerk.

ShareWood revolutioniert die Veredelung von zehnjährigem Ausforstungsteakholz. Mit der Beschaffung eines mobilen Teakholz- Sägewerkes kann nun junges Ausforstungsteakholz direkt auf der Plantage zu Blöcken oder Brettern gesägt werden. Dies hat den grossen Vorteil, dass nur das kommerziell nutzbare Teakholz transportiert werden muss und damit die Transportkosten für nicht verwertbares Holz komplett wegfallen. Die Transportkosten sinken auf weniger als die Hälfte und die Rendite steigt markant.

Das moderne mobile Teakholz-Sägewerk lässt sich jederzeit per LKW schnell an jeden Standort der gewünschten Plantagen transportieren und installieren. Das High-Tech-Gerät wiegt 6 Tonnen und ist aufgebaut ca. 12 Meter lang. Angetrieben wird es von einem 185 PS starken Mercedes Benz Turbo-Dieselmotor. Es besteht aus einer Hauptplattform mit 2 Doppelkreissägen, die direkt per Motorkupplung angetrieben wird und zwei weiteren Doppelkreissägen auf einer separaten Arbeitsplattform, welche von einem 80 kVA Stromgenerator angetrieben wird, welcher seinerseits mit dem Dieselmotor gekoppelt ist.

Die Hauptsägeeinheit kann bis zu 3 m lange Teakstämme mit bis zu 30 cm Durchmesser zu Blöcken und Brettern verarbeiten. Gleichzeitig ist es auf einfache Art möglich, Restposten und Randstücke auf der Zusatzplattform zu sägen. Diese werden anschliessend direkt an Teakholzverarbeiter in Brasilien geliefert oder wie zurzeit, zum grösseren Teil nach Indien verkauft.

Die Effizienzsteigerung im Transportbereich bedeutet auch eine Verringerung des CO2-Ausstosses, da mehr als die Hälfte der Holztransporte wegfallen. Dies kommt wiederum direkt der Umwelt zugute.

Mit der Beschaffung und dem Einsatz des mobilen Teakholz-Sägewerkes ist die ShareWood erfolgreich in die weltweite Vermarktung von jungem Ausforstungsteakholz gestartet. Die Baumeigentümer und die ShareWood können sich auf vielversprechende Holzerlöse freuen.

Kontakt:

Denise Frey
Tel.: +41/44/488'48'48
E-Mail: Dfrey@sharewood.com



Weitere Meldungen: ShareWood Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: