Creabeton Matériaux AG

Creabeton: Kampagne für unterschätzten Baustoff (BILD)

Mit diesem Sujet wirbt Creabeton für den regionalen und umweltfreundlichen Baustoff Beton. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/100052197 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "Creabeton Matériaux AG"

Lyss (ots) -

   Mit dem Slogan «Nahe liegend» macht sich Creabeton Schweiz stark 
für den vielseitigen und ökologischen Baustoff Beton: Das Unternehmen
hat eine Plakat- und Inseratekampagne gestartet, mit der die Vorteile
des Werkstoffs aufgezeigt werden. 

Eine natürliche Flusslandschaft, die im Vordergrund fast unmerklich in einen Pflastersteinbelag übergeht, darüber der Slogan «Nahe liegend»: Mit diesem Sujet wirbt Creabeton Schweiz seit Anfang März für den Baustoff Beton. Über den QR-Code oder den Link www.creabeton.ch/naheliegend gelangen Interessierte auf eine Microsite. Diese nimmt die im Claim «Ökologisch, vielfältig, nachhaltig - Beton. Der Baustoff aus Ihrer Region.» genannten Eigenschaften auf und untermauert sie mit zum Teil überraschenden Fakten aus Studien und Untersuchungen.

Das Image verbessern «Wir wollen auf diese Weise die unbestreitbaren Vorteile des Werkstoffs Beton aufzeigen und sein Image fördern», sagt Markus Antenen, Marketing-Verantwortlicher bei Creabeton. «Eine Studie, die wir kürzlich gemacht haben, zeigt nämlich, dass selbst Fachleuten aus der Baubranche nicht bewusst ist, wie ökologisch und nachhaltig Beton ist.» Dabei sei der Werkstoff in Sachen Ökobilanz und Nachhaltigkeit kaum zu schlagen.

Creabeton bietet ein schweizweit einzigartiges Vollsortiment an Betonwaren und einen umfassenden Beratungs- und Logistikservice an. Erhältlich sind Produkte für den Hoch-, Tief- und Strassenbau, den Bahnbau, aber vor allem auch für den Gartenbau und die Umgebungsgestaltung. «Wir setzen dabei ganz stark auf Beton, weil es sich um einen der wenigen Schweizer Rohstoffe handelt», sagt Markus Antenen. «Alle Ausgangsmaterialien - Sand, Kies, Wasser und Zement - stammen nämlich aus der unmittelbaren Region. Und weil sich die Produktionsstätten in unmittelbarer Nähe der Abbauorte befinden und wir über einen intelligenten Logistikservice verfügen, sind die Transportstrecken für Herstellung und Lieferung sehr kurz.»

Einzigartiger Naturstein-Look Antenen streicht aber nicht nur die ökologischen Vorteile des Baustoffs heraus. Mit der Kampagne, die sich vor allem an die private Kundschaft richte, wolle man auch den einfachen und kostengünstigen Einsatz im Gartenbereich aufzeigen. «Es gibt viele Plattenbeläge, Pflaster- und Mauersteine, die kaum mehr von Naturstein zu unterscheiden sind. Und in Sachen Formbarkeit hat der Werkstoff sowieso die Nase vorne.» Die Plakat- und Inseratekampagne läuft von Anfang März bis Ende April und wird danach in den Fachmedien weitergeführt.

www.creabeton.ch 
www.creabeton.ch/naheliegend 

Kontakt:

markus.antenen@creabeton1.ch



Weitere Meldungen: Creabeton Matériaux AG

Das könnte Sie auch interessieren: