bwin

bwin veröffentlicht Spieler-Wertindex für EURO 2012

London (ots/PRNewswire) - Das spanische Team ist laut bwin in diesem Sommer mit einer Quote von 14/5 der Favorit der Fussball-Europameisterschaft EURO 2012 um den Henri-Delaunay-Pokal. Die EM wird ab 8. Juni in Polen und in der Ukraine ausgetragen.

Eine neue Analyse von bwin ergab, dass die polnischen und spanischen Mannschaften ihren Ländern bei der EM das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten werden, während dieselbe Analyse darauf hindeutet, dass die Spieler von England und Irland den schlechtesten Gegenwert bieten.

bwin hat diese Ergebnisse im neu eingeführten "bwin Spieler-Wertindex" veröffentlicht, um aufzuzeigen, von welchen Teams ihre Kunden denken, dass sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für ihre jeweiligen Länder bieten. Die Untersuchung wurde durchgeführt, indem man sich die Gehälter der einzelnen Spieler jedes EURO 2012-Teams ansah, dann den Index anhand eines Rankings der Gehälter berechnete und dies anschliessend mit den Quoten für jedes Team verglich.

Laut der Analyse vertritt Polen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, da die polnischen Spieler von allen sechzehn EURO 2012-Ländern die zweitniedrigsten Gehälter erhalten, aber eine hohe Quote von 33/1 haben. Das englische Team hingegen verzeichnet die höchsten Spielergehälter mit Einnahmen von insgesamt 2.176.480 EUR bzw. etwa 95.000 EUR pro Woche für jeden Spieler, was das Team in Kombination mit seinen Quoten von 14/1 neben Irland mit 100/1 definitiv an das Ende der Tabelle stellt.

Portugal hat das einzige Team, dessen Gehälter laut dem Index der Leistung entsprechen, welche die Fans erwarten, während die Spieler aus England anscheinend deutlich mehr für eine oftmals unterdurchschnittliche Leistung erhalten. Die Untersuchungen von bwin deuten auch darauf hin, dass die Teams aus Schweden, Irland, Frankreich, Italien, Kroatien und Tschechien allesamt höhere Gehälter beziehen, als ihre Leistungen rechtfertigen dürften. Andererseits zeigt der bwin Spieler-Wertindex auf, dass Russland, Dänemark, Deutschland, die Niederlande, die Ukraine, Spanien und Polen aus der Perspektive des Preis-Leistungs-Verhältnisses überdurchschnittlich hohe Leistungen erbringen werden.

Im Hinblick auf die Gehälter von Fussballspielern nimmt die Öffentlichkeit oftmals an, dass die am besten entlohnten Spieler auch diejenigen sind, welche die besten Leistungen erbringen. Der bwin-Spieler-Wertindex hingegen zeigt folgendes Obwohl Englands Spieler bei der EM 2012 [https://www.bwin.com/de/epage.aspx?aid=38816] die Hauptverdiener sind, führen ihre relativ schlechten Ergebnisse auf dem Spielfeld dazu, dass der Markt nicht der Meinung ist, sie seien sechsmal mehr wert als das, was die polnische Mannschaft verdient.

bwin wird die Leistung der Teams während der EM verfolgen und den bwin-Spieler-Wertindex, der unter http://www.bwin.com/de zu finden ist, laufend aktualisieren.

BWIN-Spieler-Wertindex (Stichtag 7.6.2012)

        Platzierung    Team     Durchschnittsgehalt/   Gesamtgehalt EUR  Quoten Gehalt Index
                                     Woche EUR
          15          Polen            EUR 15.464,83    EUR   355.691,00     34,00       6
           5           Spanien         EUR 66.768,48    EUR 1.535.675,00      3,80       4
           6        Niederlande        EUR 44.235,61    EUR 1.017.419,00      7,00       3
          10        Russland           EUR 30.568,96    EUR   703.086,00     17,00       3
          13         Ukraine           EUR 17.806,70    EUR   409.554,00     51,00       3
           4        Deutschland        EUR 68.757,61    EUR 1.581.425,00      4,00       2
          16        Dänemark           EUR 15.032,52    EUR   345.748,00     81,00       2
           7          Portugal         EUR 41.663,00    EUR   958.249,00     17,00       0
          14      Griechenland         EUR 17.605,13    EUR   404.918,00     81,00       0
           9         Schweden          EUR 34.679,83    EUR   797.636,00     51,00      -1
          12       Tschechien          EUR 20.671,04    EUR   475.434,00     67,00      -1
           2        Frankreich         EUR 84.922,61    EUR 1.953.220,00     10,00      -2
           3         Italien           EUR 73.717,17    EUR 1.695.495,00     15,00      -2
           8         Kroatien          EUR 36.268,48    EUR   834.175,00     51,00      -2
           1          England          EUR 94.629,57    EUR 2.176.480,00     15,00      -4
          11         Irland            EUR 29.333,04    EUR   674.660,00    101,00      -5 

Hinweise für die Redaktion:

https://www.bwin.com

Pressekontakte

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Rosie Everard rosie.everard@stickyeyes.com oder Chris Webb chris.webb@stickyeyes.com / +44(0)113-391-2929



Das könnte Sie auch interessieren: