Laureus Foundation Switzerland

Sound-Workshop mit Laureus-Botschafter Baschi für Kinder mit und ohne Behinderung

Basel (ots) - Einem blinden Kind das Fechten beibringen, mit einer Hörbehinderung Hip Hop Moves machen? Blindspot Metro macht es möglich! Zusammen mit dem Sportamt Basel-Stadt und der Laureus Stiftung veranstaltete Blindspot Metro am Samstag, 2. Juni verschiedene Workshops in Basel. Ziel war es, Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung gemeinsam neue Sportarten näher zu bringen. Highlight war der Sound-Workshop mit Musiker und Laureus Botschafter Baschi.

Die Behinderungen rückten an diesem Tag in den Hintergrund. "Egal mit welcher Ausgangslage und welchen Fähigkeiten, gemeinsam Sport treiben ist möglich und macht Spass", zeigte sich Evelyn Fankhauser, Geschäftsführerin der Laureus Stiftung, erfreut. In den Workshops Hip-Hop, Kampfkunst und Fechten sowie in einem Sound-Workshop mit Laureus-Botschafter Baschi, ging es um das Miteinander. Gemeinsame Erlebnisse helfen Berührungsängste abzubauen, schaffen Freundschaften und fördern ein soziales Miteinander.

Nebst Kindern ohne Behinderung haben Kinder mit Hörschädigung, Blindheit, Geh- und Körperbehinderung, geistiger Behinderung und sozialen Auffälligkeiten teilgenommen. "Diese Durchmischung ist für uns ein grosser Erfolg", freuen sich Jonas Staub, Geschäftsführer und Gründer von Blindspot und Oliver Schwarz vom Sportamt Basel-Stadt, "Kinder mit und ohne Behinderungen ergänzen sich und können mit gemeinsamen Aktivitäten sogar mehr erreichen als jeder für sich alleine."

Workshop mit Baschi

"Es war spannend, mit welchen Sinnen die Kinder die Musik aufgenommen haben", freut sich Laureus Botschafter Baschi. "Meine Arbeit als Botschafter der Laureus Stiftung gibt mir persönlich sehr viel, die gemeinsamen Erlebnisse mit den Projektkindern sind wertvolle Erfahrungen für mich."

Laureus Stiftung Schweiz

Sozial, wirtschaftlich und körperlich benachteiligten Kindern und Jugendlichen bleibt der Zugang zum Sport oft verwehrt. Die Laureus Stiftung Schweiz rückt deshalb den Sport in den Mittelpunkt und unterstützt verschiedene Projekte, die Integration, soziale Kompetenz und Chancengleichheit von benachteiligten jungen Menschen fördern.

Hochaufgelöstes Bildmaterial zum Event finden Sie im Verlauf des Samstag-Abends unter folgendem Link:

http://multimedia.photopress.ch/image/Aktuell/Juni+12/Blindspot+Metro

Sport for Good.
Spendenkonto 6063281.4000, Bank Sarasin & Cie AG, Zürich
BIC: SARACHBB, IBAN: CH09 0875 0060 6328 1400 0 

Kontakt:

MEIKE KOCH, Kommunikation
Laureus Foundation Switzerland
Rheinstrasse 7, 8201 Schaffhausen
Tel.: +41/52/635'68'68
Mobile: +41/79/371'42'93
Fax: +41/52/635'68'69
E-Mail: meike.koch@laureus.ch
Web: www.laureus.ch



Das könnte Sie auch interessieren: