Bertin Technologies

Abwehr von chemischen Anschlägen für die EM 2012: Wahl der polnischen Feuerwehr fiel auf Second-Sight Stand-off-Kameras von Bertin Technologies

Paris (ots/PRNewswire) - Im Rahmen der Überwachung für die im Juni in Polen stattfindenden Europameisterschaft der Fussballnationen 2012 hat sich Polens Feuerwehr für Second-Sight-Kameras von Bertin Technologies (Frankreich) entschieden, um chemische Anschläge auf dieses internationale Ereignis zu verhindern.

Bei Veranstaltungen wie diesen ist es besonders wichtig, Überwachungslösungen und Systeme zum frühzeitigen Erkennen von biologischen und chemischen Anschlägen zu installieren, um die Sicherheit der Teilnehmer, (Spieler, Zuschauer, VIP-Gäste usw.) gewährleisten zu können.

Die Kameras werden direkt in den Stadien zu Überwachungszwecken installiert und warnen in Echtzeit vor möglichen Gasaustritten (versehentlicher oder terroristischer Art). Die Second-Sight-Technologie ermöglicht ein Anzeigen und Erkennen der Gaswolke und ihrer Bewegung in Echtzeit. Sobald ein Austreten von Gas erkannt wird, können die verschiedenen Sicherheitsteams reagieren, die Ausbreitung des Gases eindämmen und die notwendigen Massnahmen ergreifen, um die Sicherheit der Zivilbevölkerung zu gewährleisten.

Die Second-Sight-Technologie ist das Ergebnis von über zehn Jahren Forschung und Entwicklung, die vom französischen Unternehmen Bertin Technologies eigenständig finanziert wurde. Das Unternehmen erhielt für diese Technologie darüber hinaus Zulieferverträge mit Frankreich, China und den USA.

Diese Aufträge folgten einem internationalen Ausschreiben, das von Bertin Technologies gewonnen wurde. An der Ausschreibung hatten auch andere Unternehmen teilgenommen, deren Angebot traditionellere Systeme umfasste. Die polnischen Behörden jedoch entschieden sich für die Second-Sight-Technologie aufgrund von deren Innovationskraft und Effektivität sowie ihrer einfachen Integration und Einsetzbarkeit mit Kameras an Orten wie Fussballstadien.

Weitere Informationen über Second Sight finden Sie im Internet unter: http://www.secondsight-gasdetection.com

Link zu Fotos

http://www.secondsight-gasdetection.fr/resources/image/second_sig ht/tc_home.jpg

http://www.secondsight-gasdetection.fr/resources/image/second_sig ht/chemical-detection-stadium.JPG

Link zu Videos

http://www.secondsight-gasdetection.fr/videos.aspx

Link zur Technologie

http://www.secondsight-gasdetection.fr/technology-principle.aspx

Link zur Anwendung

http://www.secondsight-gasdetection.fr/military_products.aspx

http://www.secondsight-gasdetection.fr/military_products_applicat ions.aspx

Link zur englischen Broschüre

http://www.secondsight-gasdetection.fr/support_documentation.aspx

Über Bertin Technologies & CBRN

Bertin Technologies ist seit Januar 2008 Teil des CNIM-Konzerns.

Seit den Anfangstagen des Unternehmens hat Bertin wesentliche Beiträge in den Bereichen Abwehr und Sicherheit geleistet. Bertin ist ein wichtiger Lieferant für französische und internationale Streitkräfte (Armee, Luftwaffe, Marine).

Von nuklearer Abschreckung bis hin zu Boden- und Luftkampf, von biologischer und chemischer Kontrolle bis hin zur "Inneren Sicherheit". Bertin ist bekannt für seinen hohen Standard, sein Expertenwissen und sein Know-how. Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem die DGA (französisches Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung), die CEA (Atomenergiekommission), DCNS, EADS, Nexter, Safran und Thales.

Kontakt: Bertin Systems Marketing-Manager - Frankreich Quitterie Brossard +33-139-306-040 - brossard@bertin.fr Thomas Marko Agentur - Frankreich Laure Kuntzinger +33-144-908-340 - laure.k@tmarkoagency.com



Weitere Meldungen: Bertin Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: