Destination NSW

Federer tritt bei Einführungsmatch in Sydney erstmals gegen Hewitt an

Sydney (ots/PRNewswire) - Erstmals überhaupt hat die Schweizer Tennislegende und derzeitige Nr. 2 der Weltrangliste Roger Federer heute die australische Tennisgröße Lleyton Hewitt in einem spannenden Match beim weltbekannten Sydney-Opernhaus für den exklusiven weltweiten Start von FAST4 TENNIS in Sydney herausgefordert.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168413 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168413] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168412 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168412] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168414 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150112/168414]

Vor dem Hintergrund der Sydney Harbour Bridge hoben Federer und Hewitt das Spiel auf ein neues Niveau und schrieben mit ihrem FAST4 TENNIS-Freundschaftsspiel auf dem Northern Boardwalk des Sydney-Opernhauses Geschichte. Die Tennislegenden sind die ersten Spieler der Welt, die sich an diesem besonderen Ort ein Match liefern, in einem neuen Tennisformat, das heute erstmals auf der Welt zu sehen war.

FAST4 TENNIS ist ein neues, innovatives Tennisformat, das von Tennis Australia entwickelt wurde. Es soll das Spiel beschleunigen. Es gibt vier Regelabweichungen vom traditionellen Tennis: Kein Vorteil, keine Lets, ein Tie-Brake für insgesamt drei Spiele, wobei der erste Spieler, der vier Spiele gewinnt, den Satz für sich entscheidet.

Sandra Chipchase, CEO von Destination NSW, sagte, es liege auf der Hand, weshalb Sydney zum globalen Schauplatz für den Start des neuen, schnellen Tennisformats gewählt worden sei.

"Ich freue mich, dass der globale Start von FAST4 TENNIS exklusiv in Sydney enthüllt wird, der Heimat des Weltklassesports", sagte Chipchase.

"Sydney ist die Heimat von einigen der führenden Sport-Events der Welt und zieht einige der größten Namen im Sport an. Wir freuen uns, Federer für diese exklusive Weltpremiere des nächsten großen Ereignisses der Sportwelt wieder bei uns zu begrüßen."

"Sydney ist stolz, Teil dieses historischen Ereignisses zu sein, und feiert die Einführung der verkürzten Version des Spiels."

Federer und Hewitt sind außerhalb des Tennisplatzes gute Freunde und seit langem sportliche Rivalen, die sich gegenseitig sehr schätzen. Das Paar, beide im Alter von 33 Jahren, hat sich seit 1999 bereits 27 Mal getroffen, wobei Federer 18 dieser Spiele für sich entschied. Heute Abend, erneut zum ersten Mal weltweit, wird Federer in einem Match mit der Struktur "Bester von fünf Sätzen" in der Qantas Credit Union Arena gegen Hewitt antreten, um das neue Tennisformat vorzustellen.

Weitere Informationen zu Sydney finden Sie unter www.sydney.com [http://www.sydney.com/]

Zum Zugreifen auf die Bildbibliothek und Herunterladen von Bildern besuchen Sie images.destinationnsw.com.au. [http://images.destinationnsw.com.au/]

Ansprechpartner Presse:

Laura Kelly, Destination NSW E-Mail: laura.kelly@dnsw.com.au[mailto:laura.kelly@dnsw.com.au] Tel.: +61-2-9931-1164 Mobil: +61-411-777-676

Web site: http://www.sydney.com/



Weitere Meldungen: Destination NSW

Das könnte Sie auch interessieren: