EXPO 2017 Astana

Alternative Energiequellen anlässlich des V Astana Economic Forums vorgeschlagen

Astana, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Im Rahmen des V Astana Economic Forums fand eine Sitzung mit dem Titel "Future Energy" statt. Die Sitzung diente vor allem dazu, eine Diskussion über alternative Energiequellen anzuregen.

"Future Energy" ist das von Kasachstan vorgeschlagene Thema für die International Specialized Exhibition EXPO 2017, die in Astana stattfinden wird http://www.expo2017astana.com.

Obwohl Kasachstan reich an natürlichen Ressourcen wie Öl und Gas ist, widmen sich lokale Wissenschaftler und die Regierung auch Themen wie der Erschöpfung traditioneller Energiequellen und der Einführung erneuerbarer Energien.

Aidar Kazybayev, Vorsitzender des Handelsausschusses des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung der Republik Kasachstan kommentierte:

"Eine Sitzung im Rahmen des Astana Economic Forum, die sich ausschliesslich der Thematik zukünftiger Energien widmet, ist eine wichtige Plattform für einen offenen und fruchtbaren Dialog über die Entwicklung alternativer Energien in Kasachstan. Die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und alternative Energien gehören trotz unserer reichen natürlichen Ressourcen zu den Prioritäten unseres Landes. Kasachstan verfügt über ein sehr hohes Potenzial für erneuerbare Wind- und Solarenergie.

Diese Thematik wird den Dialog über Energieeinsparung und die Einführung alternativer Energiequellen wie Sonnen-, Wind-, marine und Meeresenergie sowie geothermisches Wasser zwischen kasachischen und internationalen Wissenschaftlern anregen. Der Ausstellungsort für die EXPO 2017 soll CO2-frei gebaut und komplett mir erneuerbaren Energien betrieben werden.

Als sozial verantwortliches Land schlägt Kasachstan vor, als Plattform für globale Energieangelegenheiten zu fungieren. Dies wird es allen Ländern ermöglichen, Innovationen und Entwicklungen im Bereich der alternativen Energien bei der International Exhibition EXPO 2017 in Astana vorzustellen.

Kasachstan ist bereit, innovative Projekte zu präsentieren, die sowohl in wissenschaftlicher, als auch in praktischer Hinsicht wertvoll sind. Die EXPO 2017 wird es ermöglichen, die wissenschaftlichen Bemühungen in Richtung alternativer Energielösungen zu verstärken.

Das Motto der EXPO 2017 "Future Energy" ist ein Versuch, Einsicht in die Zukunft der Technologie im Energiesektor zu gewinnen und das Augenmerk der internationalen Gemeinschaft auf das globale Problem der Erschöpfung von Energieressourcen zu lenken.

So wie einer der Sprecher, Jose Cordeiro, (MBA, PhD), Kalifornien, USA sagte, handelt es sich bei "Future Energy" um ein fantastisches Thema für die EXPO 2017, das auch zukunftsbezogene Energiekonzepte wie zum Beispiel das Internet zum Thema saubere Energie, "Enernet" und geregelte Energieversorgung "Energularity" beinhalten sollte. Neue Energiequellen sollten ernsthaft in Erwägung gezogen werden. Die Zeit für völlig neue Arten von Energie, wie "Enernet" oder "EnergyInternet" wird kommen, so dass wir letztendlich die Leistungsfähigkeit des Konzepts von "Energularity" oder "Energy singularity" erreichen werden.

Pressesprecherin Nurgul Alipinova, nurgul_alipinova@mail.ru, +7-7172-537-031



Das könnte Sie auch interessieren: