Karstadt Warenhaus GmbH

Karstadt setzt Spezialisierung der drei Geschäftseinheiten fort
Premium und Sports erhalten jeweils neue Geschäftsführung

Essen (ots) - Karstadt setzt die Spezialisierung der drei Einheiten Warenhaus, Premium und Sports weiter fort. Da es sich um drei sehr unterschiedliche Marktumgebungen mit spezifischen Herausforderungen handelt, braucht jedes einzelne Unternehmen maßgeschneiderte Strukturen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Nach der rechtlichen Trennung der drei Karstadt Einheiten im Jahre 2011 und den neuen Eigentümerstrukturen beginnt nun die nächste Phase der Spezialisierung, die es den Einheiten ermöglicht, bestmöglich ausgestattet mit den Einzelhändlern in ihrem spezifischen Markt konkurrieren und sich erfolgreich weiterentwickeln zu können.

Die Karstadt Premium GmbH und die Karstadt Sports GmbH erhalten zum 7.1.2014 die folgenden Geschäftsführungen.

Die Geschäftsführung von Premium bilden André Maeder als Geschäftsführer für den Bereich Retail (Chief Retail Officer) mit Zuständigkeit für die Bereiche Verkauf, Einkauf und Marketing und Roland Armbruster als Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich (Chief Operating Officer und Chief Finance Officer) mit Zuständigkeit für die Bereiche Finance, Controlling, HR, IT, Logistik, Recht und Real Estate. André Maeder übernimmt die Koordination der Geschäftsführung.

Die Geschäftsführung von Sports bilden Simon Rider als Vorsitzender der Geschäftsführung (Chief Executive Officer) und Geschäftsführer für den Bereich Verkauf (Head of Sales) und HR. Der Chief Finance Officer der Karstadt Warenhaus GmbH, Miguel Müllenbach, verbleibt bis auf weiteres als Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich.

Kontakt:

Karstadt Unternehmenskommunikation
Dr. Stefan Hartwig
0201 / 727 2030
presse@karstadt.de



Weitere Meldungen: Karstadt Warenhaus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: