Iteca

KIOGE 2012: Ein neues Format für ein prestigeträchtiges Ereignis

Almaty, Kasachstan (ots/PRNewswire) - In den letzten zwei Jahrzehnten wurde rund 900 Millionen Tonnen an Ölkondensat und Methanhydrat in Kasachstan produziert und mehr als 113 Milliarden $ wurden zwischen 1996 bis 2010 in den Öl- und Gassektor investiert. Bei der geologischen und geophysischen Erkundung des Kaspischen Schelfs wurden mehr als 120 vielversprechende Felder entdeckt, inklusive Kaschagan, eine der weltweit grössten Öl- und Gasablagerungen.

Wie haben 20 Jahre die Öl- und Gasbranche von Kasachstan verändert? In dieser Zeit ist Kasachstan als ein Land mit einer schneller und schneller wachsenden Öl- und Gasbranche bekannt geworden. Spezialisierte Ausstellungen und Konferenzen sind wichtige Geschäftsplattformen für die teilnehmenden Länder. KIOGE ist zu einem Fundament der nachhaltigen Entwicklung, nicht nur für die Öl- und Gasbranche, sondern auch für Kasachstan als Ganzes, geworden.

Mit Botschaftern aus einer Reihe von Ländern, die KIOGE jedes Jahr ihre Grüsse übermitteln, bringt die Veranstaltung - die treibende Kraft der Ausstellungsbranche in Kasachstan - führende Experten und die wichtigsten Akteure der Öl- und Gasbranche der gesamten kaspischen Region zusammen.

In diesem Jubiläumsjahr für KIOGE wurde das reguläre Format der Veranstaltung verändert. Offiziell wurden Ehrengäste für den dritten Tag der Veranstaltung eingeladen, womit die ersten zwei Tage ganz dem B2B-Format gehören. KIOGE 2012 wird wieder fünf Pavillons des Atakent Exhibition Centre belegen. Mehr als 600 Unternehmen aus über 30 Ländern werden zwischen dem 2. und dem 5 Oktober 2012 ausstellen.

Mehr als 40 % der Ausstellungsfläche werden von international bekannten Unternehmen genutzt werden. Die meisten von ihnen stellen regelmässig bei dieser Veranstaltung aus. 10 % der Fläche werden von neuen Akteuren auf dem Markt in Kasachstan belegt. Dieses konstante Interesse an KIOGE zementiert Kasachstans Platz in der weltweiten Öl-Gemeinschaft und die führende Position des Landes in der Region.

http://www.kioge.kz

Kontakt:

Dinara Alpysbayeva, Tel.: +7(727)2583437, pr@iteca.kz



Weitere Meldungen: Iteca

Das könnte Sie auch interessieren: