SBV Schweiz. Baumeisterverband

Holzbaustudie des Schweizerischen Baumeisterverbandes: Jeder neunte Neubau ist aus Holz

Zürich (ots) - Die Marktanteile von Holz- und Massivbau sind praktisch konstant. Im Neubau hat es seit 2005 kaum Verschiebungen gegeben; hier schwankt der Anteil des Holzbaus um 11%. Bei An- und Umbauten gibt es eine leichte Tendenz hin zu Holzbauten; der Marktanteil ist von 2005 bis 2011 von 20,8% auf 23,9% gestiegen. Dies resultiert aus einer Studie, welche die Fachhochschule Bern im Auftrag des Schweizerischen Baumeisterverbandes anhand der Baubewilligungen für die Tragkonstruktionen erstellt hat.

Holz, Backsteine, Beton und Stahl sind wichtige Baustoffe mit unterschiedlichen Stärken. Je nach Zweck und Bedürfnissen werden sie daher jeweils eingesetzt. Die technischen Fortschritte erweitern die möglichen Einsatzgebiete beim Holzbau stetig. Zudem erlaubt die Brandschutzverordnung seit 2005 Holzgebäude mit sechs Stockwerken. Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich Holz steigender Beliebtheit erfreut. Im Mehrfamilienhausneubau ist der Anteil der baubewilligten Tragkonstruktionen aus Holz von 2005 bis 2011 von 4% auf 6% gestiegen. Bei An- und Umbauten von Mehrfamilienhäusern ist er gar von 13.3% auf 26.1% geklettert.

Die Zahlen zeigen aber auch: Nach wie vor ist der Massivbau sehr wichtig. Im Neubau von Mehrfamilienhäusern sind die Hälfte der Tragkonstruktionen aus Beton und knapp 43% aus Backsteinen. Bei An- und Umbauten machen sie immer noch 41% (Beton) und 28% (Backsteine) aus.

Schaut man sie die Zahlen über alle Gebäudekategorien an, so sieht man im Neubau zudem kaum Veränderungen. Der Holzanteil schwankt seit 2005 in einer engen Bandbreite um 11%. Ein leichter Anstieg war in dieser Zeit bei den An- und Umbauten zu verzeichnen, nämlich von 21% auf 24%. Der Betonanteil von 47% sowie derjenige von Backsteinen mit 23% verdeutlichen aber auch hier die Wichtigkeit der Massivbauweise.

Weitere Informationen unter www.baumeister.ch

Kontakt:

Silvan Müggler
Leiter Wirtschaftspolitik SBV
Tel.: +41/44/258'82'62
E-Mail: smueggler@baumeister.ch



Weitere Meldungen: SBV Schweiz. Baumeisterverband

Das könnte Sie auch interessieren: