Berner Kommunikationspreis

Berner Kommunikationspreis 2013 geht an Olmo-Gründer Francis Foss Pauchard (Bild)

Einladungskarte 3. Berner Kommunikationspreis der BPRG. Preisträger: Francis Foss Pauchard, OLMO. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Berner Kommunikationspreis".

Bern (ots) - Mode, Musik, Flyer, Events, Schaufenster-Gestaltung: Seit mehr als 35 Jahren schreibt «Olmo» in Bern Erfolgsgeschichte und prägt das Strassenbild mit. Olmo-Gründer Francis Foss Pauchard hat einen Brand geschaffen, den in Bern jede und jeder kennt. Immer wieder neu, auffallend, frech und stylish kommuniziert er virtuos auf den verschiedensten Kanälen und bleibt dabei stets authentisch. Deshalb gewinnt er den Berner Kommunikationspreis 2013. Die Berner PR Gesellschaft BPRG zeichnet Francis Foss Pauchard am Donnerstagabend an einem Festakt im Du Théâtre aus.

Zusammen mit Guy Froidevaux eröffnete Francis Foss Pauchard 1977 den ersten Olmo an der Herrengasse 20. 40'000 geliehene Franken bildeten das Startkapital und flossen nicht nur in trendige Kleider, sondern auch in die Dekoration, die Gestaltung des Plastiksacks und die Werbung. Ein Faible für Kommunikation bewiesen die Gründer bereits bei der Namenswahl für ihren Shop: Olmo, entlehnt aus einem Bertolucci-Film, tönt gut, ist für das Auge schnell erfassbar und lässt sich immer wieder anders darstellen, so Francis Foss Pauchard in der Publikation zur Olmo-Story, die anlässlich des 25. Geburtstags herausgegeben wurde. Inzwischen ist Olmo an der Zeughausgasse zuhause und Francis wird von seinen Brüdern Georges und Luc Pauchard unterstützt.

Ob Punk, New Wave, Ska, Rockabilly oder HipHop, ob Kleider, Musik, Kunst oder Frisuren: dank Olmo wissen Bernerinnen und Berner mittlerweile in der dritten Generation, was in London, Berlin oder Las Vegas jenseits des Mainstream Trend ist. «Francis Foss Pauchard hat immer wieder Neues gewagt, auch in der Kommunikation. Dabei hat er auch bewusst provoziert und ist immer wieder an die Grenzen gegangen», so BPRG-Präsident Cla Martin Caflisch im Rahmen der Preisübergabe. «Er hat sich und den Brand Olmo mit dem Zeitgeist entwickelt. Seinem eigenen Kommunikationsstil ist er jedoch stets treu geblieben.»

«Olmo ist eine Institution. Von Bernern für Berner. Und Francis Foss Pauchard ist für Bern und die Berner Kommunikation ein Aushängeschild und ein verdienter Preisträger des Berner Kommunikationspreises 2013», erklärt der Präsident der Berner PR Gesellschaft, Cla Martin Caflisch, die diesjährige Wahl.

Die BPRG vergibt jedes Jahr einen Preis für Kommunikation an eine Persönlichkeit, die ohne entsprechende Fachausbildung aussergewöhnliche kommunikative Leistungen erbringt. Im letzten Jahr ging die Auszeichnung an den Tierparkdirektor Bernd Schildger, 2011 an die Beatboxerin und Rapperin Steff la Cheffe. Der Preisträger Francis Foss Pauchard erhält ein eigens angefertigtes Werk des Berner Künstler Kornel Stadler. Die diesjährige Veranstaltung, die seit 2011 unter dem Titel «Berner Kommunikationspreis» stattfindet, geht heute Abend im Club Du Théatre in Bern über die Bühne. Francis Foss Pauchard stellt sein kommunikatives Können im Talk mit Ueli Schmezer unter Beweis. Der Abend wird musikalisch begleitet von DJ Emely, Berner Kult-DJ mit OLMO-Schaufenstererfahrung.

Kontakt:

Cla Martin Caflisch
Präsident Berner PR Gesellschaft BPRG
Tel.: +41/79/201'70'51
E-Mail: cmc@cmcaflis.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Berner Kommunikationspreis

Das könnte Sie auch interessieren: