Bayat Foundation

Mit der Einweihung des Bayat Medienzentrums wird neues nationales Erbe für Innovationen in den Bereichen Kommunikation, Gemeinschaft und Technologie in Afghanistan gefeiert; Investition in die vernetzte Zukunft der Nation von Afghanen für Afghanen

Kabul, Afghanistan (ots/PRNewswire) - Der afghanische Präsident Hamid Karzai und der Chief Executive Officer von Ariana Television & Radio Network (ATN), Ehsanollah Bayat, hießen für die Einweihung des The Bayat Media Center, welche am Dienstag dem 21. Januar 2014 in Kabul stattfand, mehr als einhundert hochrangige Mitglieder des afghanischen Kabinetts und des Parlaments sowie offizielle Würdenträger willkommen.

Das fünfstöckige Medienzentrum ist die größte und modernste Fernseh- und Radiosendeanstalt der Region und wird auch als nationales Hauptquartier für die Afghan Wireless Communication Company (AWCC) und die Bayat Foundation dienen. Als eine hochrepräsentative Investition in die wirtschaftliche Zukunft Afghanistans wird das Medienzentrum als ein nationales Erbe für Innovationen aus und für die Führungsstärke in den Bereichen Information, Kommunikation und Technologie in Afghanistan fungieren.

Mit einer Größe von mehr als 77.000 Quadratfuß wird das Medienzentrum 7 Fernsehstudios, 8 Aufnahmestudios für Radio/Audio, 2 Schnitt- und Synchronstudios sowie ein Theater mit 250 Sitzplätzen sowie mit hochmoderner Video- und Audiotechnologie für Live-Fernseh- und Radiovorstellungen beherbergen. Diese erstklassigen Produktions- und Sendeeinrichtungen werden es Ariana Television and Radio darüber hinaus ermöglichen, Afghanistan eine einheitliche nationale Stimme, eine kollaborative digitale Gemeinschaft und eine regionale Plattform zu geben, die einmal mehr die führende Rolle Afghanistans bei den zentralasiatischen Medien vorantreiben wird. Durch die Nutzung von Doppelverglasung, um das natürliche Sonnenlicht so gut wie möglich zu nutzen, durch den umfangreichen Einsatz von LED-Licht, durch solarbetriebene Wassererhitzer und durch ein innovatives unabhängiges Wasseraufbereitungs- und Recyclingsystem gehört das Medienzentrum auch zu den energieeffizientesten und "ökologischsten" Gebäuden.

Ehsanollah Bayat erklärte: "Das Bayat Medienzentrum ist viel mehr als ein erstklassiges Gebäude. Es ist ein neues nationales Erbe für Innovationen aus den Bereichen Information, Kommunikation und Technologie, welches von Afghanen für Afghanen geführt wird. Wir haben im Verlauf der Geschichte unseres Landes so viele Herausforderungen bewältigt und wir haben gesehen, dass afghanische Bürger aus allen Teilen unserer Nation über die Fähigkeit verfügen, unsere Nation zu einen, sie aufzubauen, zu stärken und voranzubringen. Daher ist es mir ein Privileg, dass Präsident Karzai an der Eröffnung dieses neuen "Fensters zur Welt" für unsere Nation teilnimmt und es ist mir eine Ehre, der ganzen Welt zu zeigen, dass die Zukunft Afghanistans glänzend und voller Möglichkeiten ist."

Im Rahmen seiner Glückwünsche merkte Präsident Karzai an: "Ich bin stolz auf unsere eigene Arbeit. In diesem wunderschönen und modernen Gebäude, welches sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet, sehe ich die harte Arbeit unserer afghanischer Landsleute, die in den Fortschritt unserer Nation und ihrer Leute investiert haben. Es ist mir eine große Freude, diese Einrichtung voller gut ausgebildeter und erfahrener junger afghanischer Fachkräfte zu sehen, die alle für den Fortschritt unseres Landes zusammenarbeiten. Dieses neue Zentrum soll nicht nur den Menschen unserer großartigen Nation für die nächsten Generationen helfen, sondern es soll auch einen hohen Standard setzen und ein Beispiel für alle darstellen, welche die Zukunft Afghanistans aufbauen und voranbringen möchten. Diese Eröffnung feiert unsere ganz eigenen Errungenschaften: unser eigenes Geschäftskapital, unsere Bemühungen, unsere harte Arbeit und das Engagement für Afghanistan und seine Menschen. Dies ist wirklich ein Beweis für die Zukunft, welche von Afghanen für Afghanen geschaffen wird."

Präsident Karzai und Ehsan Bayat nutzten die Gelegenheit auch dazu, um offiziell ATN News zu starten, ein neues Fernseh- und Radionetzwerk, dass ATNs Sendungen an zwei nationale Fernseh- und zwei nationale Radiosender liefern wird. ATN News wird ein diversifiziertes Programmpaket mit nationalen und regionalen News bieten, wobei der Fokus auf ausgewogenen politischen, wirtschaftlichen und regionalen Analysen und Kommentaren liegen wird.

Durch die Nutzung der beachtlichen Fähigkeiten zur Nachrichtensammlung von ATNs regionalen Newsproduktionsstudios, welche sich in Herat, Mazar, Jalalabad und bald auch in Kandahar befinden, wird ATN News seinen Zuschauern eine wahrlich nationale Perspektive auf die wichtigen täglichen Themen aus dem Norden, Süden, Osten und Westen des Landes bieten und es den Afghanen, unabhängig von ihrem Standort und ihrer Sprache, ermöglichen, mehr über die für die Nation relevanten Themen und die vielen Möglichkeiten für das Wachstum und den Wohlstand eines einheitlichen Afghanistans zu erfahren. Um die Nachrichtenberichterstattung zu verbessern wird ATN News auch innovative Wetter- und Sportinhalte ausstrahlen.

Informationen zu Ariana Television and Radio Network

Ariana Television and Radio (ATN), gegründet im Jahr 2005 von Herrn Ehsanollah Bayat, sind die größten privaten Medienkanäle in Afghanistan, die in 33 von 34 Provinzen empfangen werden können und die über 25.000.000 Afghanen erreichen. ATN steht über Satellit auch den Zuschauern in Europa, Asien, dem Nahen Osten und Nordamerika zur Verfügung, die Dari und Paschtunisch sprechen. Mit dem Fokus auf Informationen, Inhalten und Unterhaltung liegt ein besonderer Schwerpunkt des ATN-Programms auf Bildung, Gesundheit, ein Programm für Kinder sowie auf Frauen- und Weltthemen. Das ATN-Team ist stolz darauf, der Zuschauer- und Zuhörerschaft akkurate und unparteiische Nachrichten über Ereignisse bereitzustellen.

Seit dem Start von ATN gehören zu den Zielen Einbeziehung und Bildung sowie die Bereitstellung eines "Fensters für ein besseres Morgen". Mit einem Senderangebot von zwei nationalen Fernsehsendern und zwei nationalen Radiosendern (ATN und ATN News) ist es unser Ziel, unserer Zuschauer- und Zuhörerschaft das Beste der internationalen Kunst & Kultur aus der ganzen Welt zu präsentieren, während gleichzeitig die Möglichkeiten lokaler Autoren, Produzenten, Schauspieler und Direktoren innerhalb der afghanischen Gemeinschaft gefördert werden. Auf das Programm kann über die Website von ATN unter www.arianatelevision.com [http://www.arianatelevision.com/] oder über die Satelliten HotBird und GlobeCast zugegriffen werden.

Informationen zu Afghan Wireless

Das von Ehsanollah Bayat gegründete Unternehmen Afghan Wireless (AWCC) hat seinen Sitz in Kabul. Als Joint Venture wird es gemeinschaftlich von Telephone Systems International, Inc. (TSI) und dem Ministerium für Kommunikation betrieben und versorgt etwa 4.000.000 Vertragskunden in ganz Afghanistan. Mit mehr als 5.500 direkten und weiteren 100.000 indirekten Arbeitnehmern zählt Afghan Wireless zu den größten Arbeitgebern Afghanistans. Das Unternehmen ist im Bereich der Mobilfunk- und Breitband-Kommunikationslösungen für Privat- und Geschäftskunden führend. Weitere Informationen finden Sie unter www.afghan-wireless.com [http://www.afghan-wireless.com/].

Informationen zur Bayat Foundation

Seit dem Jahr 2005 fördert die Bayat Foundation, eine Wohltätigkeitsorganisation nach 501 c(3), das Wohl der afghanischen Bevölkerung. Die Stiftung wurde von Ehsan Bayat gegründet und unter seiner Leitung hat die Stiftung zu mehr als 200 Projekten beigetragen, welche sich der Verbesserung der Lebensqualität der von Jüngeren, Älteren, von Frauen und von Armen in Afghanistan verschrieben hat. Zu den Projekten gehören der Aufbau von neuen Einrichtungen und nachhaltiger Infrastruktur in bedürftigen Regionen sowie die Förderung von Gesundheits-, Bildungs-, Wirtschafts- und Kulturprogrammen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte info@bayatfoundation.org[mailto:info@bayatfoundation.org].

KONTAKT: Montgomery Simus, m.simus@tsiglobe.com[mailto:m.simus@tsiglobe.com] +1-702-809-6772

Web site: http://www.bayatfoundation.org/

 


Das könnte Sie auch interessieren: