Women's Health

Verena Sailer: "Trainingsausfall kann ich mir absolut nicht leisten!"

Hamburg (ots) - Deutschlands Star-Sprinterin bereitet sich intensiv auf die Olympischen Spiele vor / Ihre sieben wichtigsten "Workout"-Übungen kann jeder nachmachen

Deutschlands Star-Sprinterin Verena Sailer (26) gibt im Training alles, um sich möglichst gut auf ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in London vorzubereiten. Damit sie ihrer Favoriten-Rolle bei den Wettkämpfen im Juli und August gerecht werden kann, sagt die schnellste Sprinterin Europas und fünffache Deutsche Meisterin im 100-Meter-Lauf auch schon mal ein Fotoshooting im Freien ab, wenn es ihr zu kalt ist. "Für mich ist es das Allerwichtigste gesund zu bleiben. Jede Erkältung bedeutet nämlich eine Woche Trainingsausfall, und das kann ich mir absolut nicht leisten", erklärt die Sportlerin in einem Interview des Frauen-Lifestylemagazins "Women's Health" (Ausgabe 7/8, EVT 13.06.2012).

Um in Bestform zu kommen, sei vor allem eine starke Disziplin sowie Ausdauer- und Krafttraining, gesunde Ernährung und viel Schlaf nötig, betont die Star-Athletin und verrät gleichzeitig ihre sieben wichtigsten "Workout"-Übungen. Dabei geht es insbesondere um die Stärkung der Beinmuskulatur und um eine feste Körpermitte. Verena Sailer empfiehlt die Trainingseinheiten auch allen Laien, die etwas für ihre Fitness tun wollen. Um die Tipps der Sprinterin zu befolgen, muss man nur dreimal pro Woche für etwa 20 Minuten den berühmten "inneren Schweinehund" besiegen. Das geht in jedem Wohnzimmer - ohne Vorkenntnisse und ohne aufwendige Hilfsmittel, wie die Athletin in "Women's Health" zeigt.

Kontakt:

Anja Baumgarten
Stellvertretende Chefredakteurin
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 853303-915



Weitere Meldungen: Women's Health

Das könnte Sie auch interessieren: