ZMDI

ZMDI, das weltweit tätige Halbleiterunternehmen, verkündet stolz die weitere globale Expansion mit der Einrichtung eines neuen Designzentrums für Forschung und Entwicklung in Limerick, Irland, und schafft 35 neue Arbeitsplätze für die Region

Dresden, Deutschland (ots/PRNewswire) - ZMD AG (ZMDI), [http://www.zmdi.com] ein in Dresden ansässiges Halbleiterunternehmen , das auf die Entwicklung energieeffizienter Lösungen spezialisiert ist, kündigt heute die Gründung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Limerick, Irland, an. Als ein weltweit tätiger Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Lösungen für Automotive-, Industrie-, Medizin-, IT- und Verbraucheranwendungen baut ZMDI [http://www.zmdi.com] seine globale Präsenz weiter aus. In Kooperation mit der Industrial Development Authority (IDA) [http://w ww.idaireland.com/news-media/press-releases/zmdi-establishes-rd-centr /index.xml ] der irischen Regierung kündigt ZMDI einen Plan zur Schaffung von 35 hoch qualifizierten technischen Positionen für Hochschulabsolventen und Facharbeiter in den nächsten fünf Jahren in Limerick an.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120515/531339

Im Rahmen seiner Ankündigung am 8. Mai 2012 erklärte Finanzminister Micheal Noonan: "Die Einrichtung von ZMDI [http://www.zmdi.com] in Limerick ist eine wichtige Anerkennung der Ressourcen Irlands in den Bereichen analoge und Mixed-Signal-Elektronik sowie R&D. Das Unternehmen wird für begabte Absolventen der Ingenieurswissenschaften und Facharbeiter ausgezeichnete Beschäftigungsmöglichkeiten in der Mid-West-Region bieten."

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum von ZMDI [http://www.zmdi.com] wird sich auf die Entwicklung von Produkten für den Sektor intelligente Stromverwaltung konzentrieren. Dieser Sektor ist ein wichtiger Wachstumsmarkt, der von der Nachfrage nach höherer Energieeffizienz bei Kühllösungen für Rechenzentren, in der Telekommunikation und für Hochleistungsrechner profitiert.

Barry O'Leary, Geschäftsführer der IDA Ireland, begrüsst die Ankündigung: "Die IDA freut sich sehr, dieses Zentrum unterstützen zu können, da es hoch qualifizierte Arbeitsplätze an einem regionalen Standort schafft, der im Mittelpunkt der regionalen Entwicklungsstrategie der IDA für "Gateway"-Standorte steht. Das Zentrum ist eine wichtige Ergänzung für die Ansammlung von Unternehmen im Bereich Stromverwaltungselektronik in Limerick. Dank seiner Zusammenarbeit mit der University of Limerick positioniert es die Mid-West-Region weit ins Vorfeld der energieeffizienten Stromverwaltung."

Die Einrichtung in Limerick unterstützt das Engagement für globales Wachstum von ZMDI [http://www.zmdi.com], denn sie:

        - ist eine wichtige Ergänzung der kontinuierlichen Expansionspläne des
          Unternehmens;
        - konzentriert technische Ressourcen auf die Halbleiterforschung und
          -entwicklung;
        - wird 35 neue Arbeitsplätze in den nächsten fünf Jahren schaffen. 

ZMDIs Bernhard Huber [http://www.zmdi.com] kommentierte die Ankündigung: "Nachdem wir eine Anzahl weltweiter Standorte für dieses strategisch wichtige F&E-Zentrum in Betracht gezogen hatten, haben wir entschieden, dass Limerick aufgrund der Forschungskompetenz an der University of Limerick, der Verfügbarkeit technischer Talente, der Ansammlung vieler führender Akteure im Bereich Elektronik in dieser Region und der Unterstützung der IDA Ireland die ideale Wahl für unser Unternehmen ist."

Über ZMDI

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI [http://www.zmdi.com]) ist ein weltweiter Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleiterlösungen für Automotive-, Industrie-, Medizin-, IT- und Verbraucheranwendungen. Unsere Lösungen ermöglichen es den Kunden, Produkte für Stromverwaltung, Beleuchtung und Sensorik zu entwickeln, die ein Höchstmass an Energieeffizienz bieten.

Seit über 50 Jahren befindet sich der Hauptsitz von ZMDI in Dresden. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter und bedient seine Kunden über Verkaufsniederlassungen und Designzentren in Deutschland, Irland, Italien, Bulgarien, Frankreich, Grossbritannien, Japan, Korea, Taiwan und den Vereinigten Staaten.

Erfahren Sie mehr auf http://www.zmdi.com.

Kontakt:

Daniel Aitken, ZMDI Global Director of Corporate Marketing and Communications, Tel. +001-514-831-6722, daniel.aitken@zmdi.com

Die URL für diese neue Veröffentlichung lautet http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/ [http://www.zmdi.com/news/press-releases-news]



Weitere Meldungen: ZMDI

Das könnte Sie auch interessieren: