Schweizerischer Kaderverband

Sicherheit in der Krankenkasse
Zusammenarbeit Schweizerischer Kaderverband mit CONCORDIA

St. Gallen (ots) - Auch im kommenden Jahr führt der Schweizerische Kaderverband seine bewährte Zusammenarbeit mit der CONCORDIA weiter. Dadurch ist der Schweizerische Kaderverband in der Lage, seinen Mitgliedern erhebliche Vorteile in der Krankenkasse zu bieten:

- bis zu 35% Prämienrabatt bei den Zusatzversicherungen.

- Familienangehörige im gleichen Haushalt können ebenfalls von den Vorteilen profitieren.

- Teilnahme am System concordiaMed premium mit den Privilegien für Privatversicherte.

- Familienfreundliche Prämiengestaltung.

- Kundennahe und kompetente Beratung durch über 300 fachlich geschulte Aussenstellen der CONCORDIA.

- Weiterführung der Kollektiv-Bedingungen auch nach der Pensionierung.

- Es besteht absolute Diskretion gegenüber dem Arbeitgeber und Kontinuität der Versicherung auch bei Stellenwechsel.

Durch die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der CONCORDIA und dem Einsatz für die Mitglieder bietet der Schweizerische Kaderverband Gewähr für eine kompetente, bedarfsgerechte Beratung und eine speditive Abwicklung aller Fragen in der Krankenversicherung. Bei der täglichen Unsicherheit und den laufenden Wechseln in der Politik und dem Vorgehen der verschiedenen Anbieter sind glaubhafte Beratung und kundenfreundliche Abwicklung für jeden einzelnen Versicherten von grosser Bedeutung. Der Schweizerische Kaderverband kann seinen Mitgliedern ein hervorragendes Mass an Sicherheit bieten und zu deren Zufriedenheit im schwierigen Markt der Krankenkassen beitragen.

Der Schweizerische Kaderverband ist ein Interessenverband, der mit seinen attraktiven Angeboten schon seit über 20 Jahren tätig ist. Das umfassende Leistungsangebot im Bereich Kollektiv Krankenkasse kann von den Mitgliedern, vornehmlich Kaderpersonen und Selbständigerwerbenden, in Anspruch genommen werden. Daneben gilt es für diese Personengruppen auch die bedarfsgerechten Angebote des Schweizerischen Kaderverbandes in den Bereichen freie Vorsorge (Risikoversicherung), Taggeldversicherungen, obligatorische Unfallversicherung (UVG) und die berufliche Vorsorge (BVG) zu beachten.

http://www.kaderverband.ch

Kontakt:

Schweizerischer Kaderverband
Zentralsekretariat
Lic. oec. H.J. Gerosa
Museumstrasse 33
9000 St. Gallen
Tel.: +41/71/245'84'25
Fax: +41/71/245'97'08
E-Mail: krankenkasse@kaderverband.ch
Internet: http://www.kaderverband.ch



Weitere Meldungen: Schweizerischer Kaderverband

Das könnte Sie auch interessieren: