ForgeRock AS and Accel Partners

ForgeRock erhält 7 Mio. US-Dollar Series-A-Finanzierung von Accel Partners

Oslo, Norwegen Und Palo Alto, Kalifornien (ots/PRNewswire) - ForgeRock, der Open-Source-Anbieter hinter der I3 Open Identity Plattform, gab heute bekannt, eine 7 Mio. US-Dollar Series-A-Finanzierung vom weltweiten Anbieter Accel Partners erhalten zu haben, nachdem etliche weltweit führende Risikokapitalfonds Interesse bekundet hatten.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20120302/517082-a )

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20120302/517082-b )

"Wir haben nach Investoren gesucht, die dafür bekannt sind, Firmen zu unterstützen, die sich später in ihrer jeweiligen Kategorie als massgeblich erweisen", erklärte Lasse Andresen, Gründer und CEO von ForgeRock. "Wir glauben, dass wir mit Accel den richtigen Partner gefunden haben, um ForgeRock dabei zu helfen, die Kategorie Identitäts-Technik weltweit abzustecken. Wir werden das Geld dazu einsetzen, die Markttraktion und das weltweite Wachstum, die wir in den vergangenen zwei Jahren unter Beweis gestellt haben, weiter auszubauen."

ForgeRock bietet eine einzigarte, auf offenen Plattformen basierende Herangehensweise an Identitäts-Software. Die I3 Open Platform gibt Kunden einen einheitlichen Ansatz für ihre Identifizierungs-Bedürfnisse, darunter: Authentifizierung, Zugriffsverwaltung, Anwenderbefugnisse, Föderation, Verwaltung von Identitäts-Lebenszyklen sowie Bereitstellung und Weiterentwicklung von LDAP-Identitäts-Repositorys. Alle diese Dienste sind geprüft und haben sich in der Produktionspraxis mit mehreren Millionen simultaner Anwender bewährt, egal ob sie auf einer hauseigenen, privaten oder öffentlichen Cloud-Infrastruktur implementiert wurden.

Mit einer funktionellen Breite und Tiefe, die in der Branche ihresgleichen sucht, unterscheidet sich ForgeRock auch dadurch von seinen Mitbewerbern, dass es jede einzelne Anwendungsphase vereinfacht - vom Einkauf bis zur Produktion -, um so den Kunden-ROI zu maximieren.

Über seine Unternehmens-Subskriptionen ermöglicht ForgeRock Identitätskontrolle für Organisationen in allen Formen und Grössen, von Startups bis zu einigen der grössten Fortune-100-Unternehmen weltweit. Schon heute unterstützt ForgeRock für Millionen von Endkunden seiner Anwender missionskritische Unternehmungen. Zu den derzeitigen Subskriptions-Kunden gehören: Thomson Reuters, BSkyB, News International, Nokia Siemens Networks, Betfair, AOL, Toyota, Wirecard, Aberdeen Asset Management, Hellenic Telecom, Allianz Versicherung, VPS, Capgemini, die norwegische Eisenbahn, Ziggo, DNB, das kalifornische Justizministerium, Cielo, Nomura, BNP Paribas sowie etliche Regierungsstellen in Europa und den USA, sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene.

"Wir sind der Ansicht, dass Identitäts-Management für die meisten Unternehmen ein extrem wichtiges Thema ist, denn sie müssen es schaffen, Angestellte, Geschäftspartner und Kunden über eine Kombination aus Datenzentren, Cloud, PCs und Mobilgeräten mit korrekten Informationen und Anwendungs-Support zu beliefern. Das Kunden-Feedback über ForgeRock, das uns vermittelt wurde, hat uns sehr beeindruckt. Kunden und Vertriebskanalpartner haben wiederholt die aussergewöhnliche Breite, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit von ForgeRocks Produkten angesprochen sowie das Fachwissen und das Entgegenkommen des Führungsteams. Wir denken, ForgeRock ist in einer guten Position, um eine Software-Suite zur Identitätsverwaltung abzuliefern, die leichter anzuwenden und leistungsfähiger ist als alle anderen auf dem Marktund ausserdem die einzigartige Eigenschaft besitzt, die Bedürfnisse der grössten weltweiten Konzerne ebenso befriedigen zu können wie die von kleinen und mittelständischen Unternehmen", erklärte Bruce Golden, Partner bei Accel Partners.

Sämtliche ForgeRock-Produkte, einschliesslich OpenAM, OpenIDM und OpenDJ, gibt es zum Gratis-Download und zur kostenfreien Anwendung unter http://www.forgerock.com

Über Accel Partners: Accel Partners wurde 1983 gegründet und hat eine lange Geschichte darin, Partnerschaften mit aussergewöhnlichen Unternehmern und Führungsteams einzugehen, um erstklassige Unternehmen aufzubauen. Inzwischen investiert Accel weltweit durch den Einsatz engagierter Teams und marktspezifischer Strategien für lokale Märkte, mit Büros in Palo Alto, Kalifornien, New York City, London und Bangalore sowie in China über seine Zusammenarbeit mit IDG-Accel. Accel hat Existenzgründern beim Aufbau von über 300 erfolgreichen Unternehmen geholfen, von denen viele massgeblich für ihre jeweiligen Branchen waren, darunter Alfresco, Angry Birds (Rovio), Atlassian, Brightcove, Cloudera, ComScore, Facebook, Groupon, Imperva, Interwoven, JBoss, Kayak, Lookout, Macromedia, Playfish, QlikTech, Spotify, UUNet, Veritas, Webroot, Wonga, XenSource und Zimbra.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Accel Partners Website unter http://www.accel.com oder folgen Sie uns auf Facebook unter http://www.facebook.com/accel

Über ForgeRock: ForgeRock ist der weltweite Open-Source-Anbieter hinter der I3 Open Identity Plattform. Anwendungen für tausende der weltweit grössten Firmen und Regierungsorganisationen beruhen auf ForgeRocks Technologien zur Identitätskontrolle. Die I3-Vision besteht darin, eine komplett auf Open Source basierende Plattform zur Schaffung von interaktiven Web- und Cloudlösungen anzubieten, die durchweg eine Identitätskontrolle verwendet. Zu den derzeitigen I3-Produkten gehören: OpenAM (Access Manager) für Authentifizierung, SSO und cloudfähige Föderation, OpenIDM ( Identitäts-Manager), die ultimative, skalierbare Lösung für Verwaltung und Bereitstellung von Identitäts-Lebenszyklen sowie OpenDJ (Directory Java), die führende Identitäts-Repository der nächsten Generation. ForgeRocks Technologien basieren auf offenen Standards und werden von einem weltweiten Netzwerk von Partnern in Systemintegration, Beratung und Ausbildung verwendet. Für weitere Informationen und kostenlose Downloads besuchen Sie bitte http://www.forgerock.com

Kontakt: Neil Chapman, VP Business Development Tel.: +47(0)2108-1746 E-Mail: press@forgerock.com



Das könnte Sie auch interessieren: