Bata Shoe Museum

Erste nordamerikanische Ausstellung zur Geschichte der Sneaker-Kultur

Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - Das Bata Shoe Museum ist sehr erfreut bekannt zu geben, dass seine jüngste Ausstellung Out of the Box: The Rise of Sneaker Culture ab dem 25. April 2013 für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Out of the Box ist die erste Ausstellung in Nordamerika zur Geschichte der Sneaker-Kultur und umfasst über 120 verschiedene Sneaker aus den vergangenen 150 Jahren. Museumsbesucher werden verschiedene Sneaker mit Kultsymbolcharakter bewundern und den geschichtlichen Ursprung des Sneakers zurückverfolgen können - angefangen bei seiner Entstehung im 19. Jahrhundert über den Aufstieg zur demokratischsten Form der Fussbekleidung im 20. Jahrhundert bis zu seiner heutigen Stellung als Kult- und Statussymbol der urbanen Kultur.

Seltene Sneaker aus den Archiven von adidas, Nike, Reebok, PUMA, Converse und der Northampton Museums and Art Gallery werden ebenso zu sehen sein, wie verschiedene Leihstücke aus dem Besitz der Raplegenden Run DMC, des Sneaker-Gurus Bobbito Garcia alias Kool Bob Love und von Dee Wells von OSD. Neben den jüngsten Entwürfen von Modedesignern wie Christian Louboutin, Pierre Hardy, Lanvin und Prada wird die Ausstellung auch aussergewöhnliche Limited Editions enthalten. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird die handverlesene Auswahl verschiedener Sneaker und Entwürfe der Nike-Designer Tinker Hatfield, Tobie Hatfield, Mark Smith und Eric Avar sein.

"Seit dem 19. Jahrhundert sind Sneaker eng verbunden mit der Expression des eigenen Status und Geschlechts", so Elizabeth Semmelhack, leitende Kuratorin des Bata Shoe Museum und Kuratorin der Out of the Box-Ausstellung. "Mich interessieren insbesondere die Parallelen zwischen der heutigen Sneaker-Kultur und den Veränderungen der idealisierten Männlichkeit und wie die - von mir so bezeichnete - Sneakerfizierung männlicher Kleidung diese Veränderungen beeinflusst."

Für die Gestaltung der Ausstellung war der bekannte Industriedesigner Karim Rashid verantwortlich. Das Erscheinungsbild der Ausstellung weicht deutlich von den bisherigen Installationen des Bata Shoe Museum ab und ist stilistisch wie auch atmosphärisch sehr modern: Eine bunte Farbenpracht kontrastiert das hauptsächlich in weiss gehaltene Interieur - ein Design, das ganz im Zeichen der Ästhetik und Vision von Karim Rashid steht.

Neben den bereits genannten Verleihern ergänzen Objekte der folgenden Einzelpersonen und Organisationen den Sneaker-Bestand des Bata Shoe Museum: PONY, Ewing Athletics, Mache, Phillip Nutt, Thad Jayaseelan, Sheraz Amin, Christian Louboutin, Chad Jones, Matte Babel und die zeitgenössischen Künstler Tom Sachs und Shantell Martin.

Out of the Box: The Rise of Sneaker Culture wird bis zum 30. März 2014 ausgestellt.

PDF abrufbar unter: http://stream1.newswire.ca/media/2013/04/10/20130410_C4135_DOC_EN_25392.pdf

Kontakt:
Für Informationen/Interviews/Bilder:
Rosmarie Gadzovski
Bata Shoe Museum
+1-416-979-7799 x225 oder rosmarie@batashoemuseum.ca
 



Weitere Meldungen: Bata Shoe Museum

Das könnte Sie auch interessieren: