Merck Life Science

Kompakte bedienerfreundliche Steritest(TM) Symbio-Pumpen von Merck Millipore nutzen branchenführende Technologie für verbesserte Sterilitätstests

- Verbesserter Arbeitsablauf und höhere Zuverlässigkeit mit neuem ergonomischem Design

- Ermöglicht reproduzierbare Testverfahren mit Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Bildschirm

- Setzt die Pionierleistung von Merck Millipore im Bereich der Sterilitätsprüfung fort

Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Merck Millipore [http://www.merck-millipore.com/], die Life-Science-Sparte von Merck [http://www.merck.de/], hat die Steritest(TM) Symbio-Pumpen auf den Markt gebracht - für einfachere, sicherere und zuverlässigere Sterilitätstests von pharmazeutischen Produkten in Laminar-Flow-Werkbänken, Isolatoren und Reinräumen. Die Steritest(TM) Symbio-Pumpen wurden entwickelt, um die strengsten Anforderungen für pharmazeutische Testverfahren zu erfüllen. Mit dieser Markteinführung setzt Merck Millipore seine 40-jährige Tradition fort, bahnbrechende Produkte für Sterilitätsprüfung bereitzustellen.

"Die Steritest(TM) Symbio-Pumpen sind die jüngste Ergänzung zu unserem umfangreichen Portfolio an innovativen und zuverlässigen Sterilitätstest-Produkten", sagt John Sweeney, Leiter für Lab Solutions, Merck Millipore. "Sterilitätsprüfung ist ein kritischer Aspekt der pharmazeutischen Produktion und notwendig für die Bereitstellung steriler Produkte auf dem Markt. Um unsere Kunden bei diesem Prozess zu unterstützen, nutzen wir weiterhin unsere starke Tradition und Expertise im Bereich Sterilitätstests, um hochmoderne Lösungen für Pharmazie-Fachleute zu bieten."

Das kompakte Gehäuse-Design der Steritest(TM) Symbio-Pumpen erlaubt einen einfacheren Zugang in Laminar-Flow-Werkbänken und ist mit vertikalen und horizontalen Luftströmungen kompatibel. Das neue Design schafft auch zusätzlichen Arbeitsraum und erhöht die Ladekapazität in Isolatoren, wodurch die Arbeitsabläufe und die Effizienz verbessert werden.

Der ergonomische Pumpenkopf sorgt für eine schnelle Einführung der Filtrationseinheiten und schließt das Risiko eingeklemmter Handschuhe aus. Seine automatische Schließung ermöglicht wiederholbare Schlauchplatzierung und somit eine zuverlässige Aufteilung der Flüssigprobe. Die Tasten sind für eine Bedienung mit Isolator-Handschuhen konzipiert. Außerdem lässt sich die Pumpe leicht reinigen und ist resistent gegenüber Gas-Dekontaminierung in Isolatoren.

Steritest(TM) Symbio-Pumpen verfügen über eine hochpräzise Timer-Funktion, mit der man kleine Mengen mit äußerster Genauigkeit als Probe entnehmen kann. Zwei Erkennungsmodi für den Behälterdruck sind einprogrammiert, um den Benutzer zu warnen und so das Risiko der Testunterbrechung zu reduzieren und die Effizienz zu optimieren.

"Sterilitätsprüfung kann zeitaufwändig sein und von der Veränderlichkeit der Nutzer-Techniken beeinflusst werden", bemerkt Olivier Mazille, Produktmanager Sterility Testing. "Indem wir ein kompaktes, einfach zu bedienendes Design und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Bildschirm integriert haben, erhöht sich mit den Steritest(TM) Symbio-Pumpen die Zuverlässigkeit, die Arbeitsabläufe werden verbessert und der Komfort für die Bediener wird maximiert."

Die maßgeschneiderte Testmanagement-Software sorgt für eine unkomplizierte Erstellung und Verwaltung der Testmethoden und für vereinfachte Speicher-Updates der Pumpen. Die Testmethoden-Bibliothek speichert bis zu 250 Filtrationsprotokolle, die die Reproduzierbarkeit der Testmethoden absichern und Zeit sparen. Darüber hinaus werden Bediener mithilfe einer Schritt-für-Schritt-Anleitung während des gesamten Testverfahrens unterstützt.

Ein umfangreiches Leistungsspektrum, wie z. B. Installation und Schulung, Validierungsprotokolle und IQ/OQ-Services, hilft bei der Erfüllung aller regulatorischen Anforderungen.

Zusätzliche Quellen Für ein Bild in hoher Auflösung der Steritest(TM) Symbio-Pumpen [https://www.dropbox.com/s/wxlowcj1oh59l7k/SteritestSymbio.zip] Für weitere Informationen über Steritest(TM) Symbio-Pumpen [http://www.merckmillipore.com/steritest-symbio] Laden Sie das Datenblatt zu Steritest(TM) Symbio-Pumpen herunter [https://www.dropbox.com/s/xip8wmt4ed2reaw/026129_MERC140228_mm_steritest_symbio_pumps_datasheet.pdf] 40 Jahre Merck Millipore Sterilitätsprüfung [http://www.emdmillipore.com/GB/en/20140312_135240]

Über Merck Millipore

Merck Millipore ist die Life-Science-Sparte der Merck KGaA, Deutschland. Die Sparte bietet eine breite Palette an innovativen, effizienten Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsverbindungen an, die unseren Kunden in der Biotech- und Pharmaindustrie bei der Forschung, Entwicklung und Produktion von Arzneimitteltherapien zum Erfolg verhelfen. Durch engagierte Mitwirkung bei neuen wissenschaftlichen und technischen Erkenntnissen und als einer der drei führenden F&E-Investoren für Produkte in der Life-Science-Branche ist Merck Millipore ein strategischer Partner für Kunden, der den Fortschritt im zukunftsträchtigen Life-Science-Bereich fördert.

Die Sparte hat ihren Hauptsitz in Billerica im US-Bundesstaat Massachusetts, beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter in 66 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 ein Umsatzvolumen von 2,6 Milliarden Euro. Merck Millipore ist in den USA und in Kanada unter der Dachmarke EMD Millipore tätig.

Hinweis: Merck KGaA oder Merck bezieht sich auf die Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland

Web site: http://www.merck-millipore.com/

Kontakt:

KONTAKT: Jill DeCoste, +1-978-715-4670,
jill.decoste@emdmillipore.com


Das könnte Sie auch interessieren: