Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

HEUREKA-Journalistenpreise 2008: Die Ausschreibungsfrist hat begonnen

    Frankfurt am Main (ots) - Seit heute können sich Journalisten bis zum Alter von 35 Jahren wieder um einen der vier HEUREKA-Journalistenpreise bewerben. Die Preise, die zum elften Mal ausgeschrieben werden und mit insgesamt 20.000 Euro dotiert sind, werden zu gleichen Teilen für eine wissenschaftsjournalistische Arbeit aus den Bereichen Zeitung/Zeitschrift, Radio, Fernsehen und Online vergeben. Unter www.heureka-journalistenpreis.de stehen alle Informationen zur diesjährigen Ausschreibung ab sofort online zur Verfügung. Die Ausschreibungsfrist endet am 15. September 2008. Gestiftet werden die Preise, die zu den angesehensten Auszeichnungen für Nachwuchsjournalisten in Deutschland zählen, vom forschenden Arzneimittelhersteller sanofi-aventis.

    Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury führender Wissenschaftsjournalisten unter dem Vorsitz von Martin Kunz, Leiter des Ressorts Forschung & Technik beim Nachrichtenmagazin Focus. Entscheidendes Kriterium der Preisvergabe ist die allgemeinverständliche und anschauliche Darstellung eines aktuellen medizinisch-wissenschaftlichen Themas mit innovativem Charakter. Die eingereichten Arbeiten müssen in den vergangenen zwölf Monaten im deutschsprachigen Raum in einem der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglichen Medium veröffentlicht worden sein. Teilnahmeberechtigt sind Journalistinnen und Journalisten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ihres Beitrags nicht älter als 35 Jahre waren.

    Alle Informationen unter www.heureka-journalistenpreis.de

    Auf der Internetseite www.heureka-journalistenpreis.de können sich Interessierte auch über alle Preisträger seit 1998 und ihre ausgezeichneten Arbeiten sowie über die achtköpfige Jury des Preises informieren.

    Die Verleihung der HEUREKA-Preise wird auch in diesem Jahr im Rahmen der WISSENSWERTE im November in Bremen stattfinden. Die WISSENSWERTE ist eine Fachkonferenz für Wissenschaftsjournalisten, die jährlich in der Hansestadt stattfindet. Seit 2005 werden die HEUREKA-Preise dort verliehen.

    Mit den HEUREKA-Journalistenpreisen leistet sanofi-aventis, einer der weltweit führenden Arzneimittelhersteller, seit 1998 einen Beitrag zur Förderung des journalistischen Nachwuchses in Deutschland speziell auf den Gebieten Medizin und Naturwissenschaft. Die Preise zählen zu den höchst dotierten Auszeichnungen für Nachwuchsjournalisten in Deutschland.


ots Originaltext: sanofi aventis deutschland gmbh
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
HEUREKA-Sekretariat, c/o MS&L, Christian von Berg,
Walther-von-Cronberg-Platz 6, 60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 66 12 456 - 83 40 (Fax - 83 99), E-Mail-
heureka@mslpr.de



Weitere Meldungen: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: