Social Media Week

Social Media Week Hamburg 2014
Digitalkonferenz entwickelt sich mit über 3.000 Teilnehmern zum Publikumsmagnet

--------------------------------------------------------------
      SMWHH Fotogalerie
   http://ots.de/sfxGv
--------------------------------------------------------------

 

Hamburg, Deutschland (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter  
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 
- Überwältigender Publikumserfolg: 13.000 Anmeldungen von 3.000 
  registrierten Teilnehmern 
- Breit gefächertes Programm mit 9 Fokusthemen für Einsteiger und
  Profis 

Die Social Media Week Hamburg hat in ihrem dritten Jahr durch ihren großen Publikumserfolg und das breit gefächerte Themenspektrum endgültig ihren Platz unter den führenden Digitalkonferenzen in Deutschland gefunden. Die über 200 kostenlosen Veranstaltungen beleuchteten insgesamt neun Fokusthemen, die Interessierte aus ganz Deutschland lockten. Mit mehr als 3.000 Teilnehmern und knapp 13.000 Anmeldungen für die Panels und Vorträge konnte die Social Media Week 2014 in Hamburg die grandiosen Besucherzahlen aus dem letzten Jahr noch einmal übertreffen.

"Die Social Media Week 2014 ist eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Das Team um Sabine Ewald, Direktorin der Hamburger Konferenz, hat mit unermüdlichem Einsatz und großer Leidenschaft eine phantastische Woche voller spannender Themen auf die Beine gestellt. Insbesondere danke ich außerdem der Freien und Hansestadt Hamburg, unserem Production Partner Carl Konferenz- und Eventtechnik, unserem Gold Sponsor freiheit.com technologies sowie allen unseren Sponsoren & Partnern, dem Beirat und allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung. Ohne sie wäre diese Konferenz nicht möglich." So Uriz von Oertzen, Gründer und Inhaber von hi-life - Agentur für Veranstaltungen und Gastgeber der SMWHH.

Das breit gefächerte Programm mit Themen von "Technology & Big Data" über "Karriere & Recruiting", "Medien & Kompetenz", bis zu "Digital Entertainment: Games, Music, Video" und "Storytelling & Journalismus" bot sowohl Einsteigern als auch Profis neue Einblicke in die Welt der Sozialen Netzwerke.

Die SMWHH Keynotes kamen dabei aus aller Welt. Die Brasilianerin Thaisy Pecsen sprach über die Bedeutung des Web 2.0 für die Favela-Bewohner in Rio de Janeiro, während der Brite Grant Miller über die weltweit erfolgreichste Wissenschaftsplattform "Zooniverse.org" berichtete.

Thaisy Pecsen über ihre Eindrücke: "To be part of Social Media Week Hamburg was an extraordinary experience. I felt really well received in the conference, everyone -- from staff to the audience -- was kind and warm to me."

Die Beziehung zwischen Marken und Konsumenten, besonders das Lebensgefühl der 'Millenial' Generation der 18 - 33 Jährigen, beleuchtete die amerikanische Digitalstrategin Maude Standish in ihrer Keynote: "Social media has created an ever-expanding exchange of influence, surrounding consumers in a constant conversation. As the consumer brand dialogue becomes more constant, brands have to be aware that when ever they aren't actively talking with consumers, another brand is."

Jens Unrau, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg, ist von der Konferenz beeindruckt: "Die Social Media Week 2014 trägt damit dazu bei, die Potenziale des Standorts sichtbar zu machen und die Position Hamburgs als eine der führenden Medien- und Digitalmetropolen zu stärken."

Hamburg ist zum dritten Mal Gastgeber der globalen Digitalkonferenz. Im Februar 2014 fand die Social Media Week mit über 900 Veranstaltungen weltweit neben Hamburg zeitgleich in Bangalore, Barcelona, Kopenhagen, Lagos, Mailand, New York und Tokio statt.

Über die Social Media Week Hamburg:

Die Social Media Week Hamburg fand 2012 zum ersten Mal statt. Seither reiht sich die Hansestadt in den Reigen der Metropolen von New York und London über Singapur bis Tokyo ein, in denen zeitgleich on- und offline Veranstaltungen zum Thema Social Media stattfinden. Die Social Media Week ist damit die weltgrößte globale und öffentliche Konferenz zum Thema: Sie verzeichnete im September 2013 über 1.000 Veranstaltungen in 8 Städten. Die SMW wurde 2009 von Toby Daniels und seinem Unternehmen Crowdcentric Media LLC. in New York ins Leben gerufen.

Die Social Media Week Hamburg wird seit ihrer erfolgreichen Premiere 2012 von der Agentur hi-life Uriz von Oertzen veranstaltet. Das Organisationsteam bilden Sabine Ewald (Senior Projektmanagement Agentur hi-life), Inken Meyer (Artdirektion, Projektmanagement und Mitbegründerin Digital Media Women) und John Heaven (Berater und Trainer für Onlinekommunikation). Ziel der Veranstaltung ist es, die Position der Medienmetropole an der Elbe als Standort für die digitale Wirtschaft international weiter zu stärken

Homepage: www.socialmediaweek.org/hamburg 
Facebook: http://www.facebook.com/smwhamburg 
Twitter: @smwhamburg 
Google+: http://gplus.to/SMWHamburg 

Zu hi-life:

hi-life Agentur für Veranstaltungen ist Veranstalter der Social Media Week Hamburg 2014. hi-life ist überall zu Hause: über Hamburg hinaus in Deutschland und in der ganzen Welt. "Als Agentur für Veranstaltungen machen wir keinen Unterschied ob Kunden aus Musik, Film, Werbung, IT oder aus der klassischen Industrie. Wir haben Lust auf Neues, wollen neue Wege gehen und sind neugierig auf die Menschen, die wir dabei kennen lernen", so Firmeninhaber Uriz von Oertzen.

Kontakt:

hi-life Uriz von Oertzen
Sabine Ewald Van-der-Smissen-Straße 3
22767 Hamburg
Tel.: (040) 432 83 916 sabine.ewald@hi-life.de
www.hi-life.de



Weitere Meldungen: Social Media Week

Das könnte Sie auch interessieren: