Mendor

Mendor gewinnt Professor Antonio Ceriello als Medizinischen Direktor

Helsinki (ots/PRNewswire) - Mendor, ein führendes Unternehmen im Bereich Diabetes-Management, freut sich, bekanntgeben zu können, dass Antonio Ceriello, ein renommierter Diabetes-Forscher, Mediziner und Professor, Mendor als Medizinischer Direktor beitritt.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150316/735259 )

Professor Ceriello ist Leiter der Forschungsabteilung für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen am Institut d'Investigacions Biomèdiques August Pi i Sunyer (IDIBAPS) in Barcelona, Spanien.

Professor Ceriello hat zahlreiche Publikationen im Bereich Diabetes mit über 350 Originalarbeiten und mehreren Buchkapiteln veröffentlicht. Professor Ceriello war von 2003 bis 2005 als Berater des National Institutes of Health, USA, für das Forschungsprogramm in Bezug auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-1-Diabetes tätig. Zudem war er Mitglied der Autorengruppe der American Heart Association für "Akute Hyperglykämie und akutes Koronarsyndrom".

Professor Ceriello war Vorsitzender des Komitees der International Diabetes Federation für die Entwicklung und Aktualisierung der "Leitlinien zur Behandlung des postprandialen Glukosespiegels" von 2011 und ist der derzeitige Präsident der Forschungsgemeinschaft für "Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen" der European Association for the Study of Diabetes (Europäische Gesellschaft für Diabetesforschung, EASD). Des Weiteren war er für die Überarbeitung der "Europäischen Leitlinien zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der klinischen Praxis" von 2012 und für die "Leitlinien zur Behandlung von Diabetes, Pre-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC)" von 2013 verantwortlich.

Von 2009 bis 2012 war er Mitglied des Board of IDF Europe. Ausserdem war er zwischen 2003 und 2011 als Mitherausgeber der Zeitschrift "Diabetes Care" tätig und ist gegenwärtig Mitherausgeber der Zeitschrift "Diabetic Medicine" sowie Mitglied des Redaktionskomitees von "Diabetes Research and Clinical Practice" und "Diabetes and Vascular Disease Research". Professor Ceriello ist Preisträger des "Italian Annual Award for Young Researcher" von 1984, des "National Award for Research on the Pathophysiology of Diabetic Complications" von 1990 und erhielt 1998 den "National Award Italian Society of Diabetology" sowie 2004 den von der EASD vergebenen "Camillo Golgi Prize".

Professor Ceriello über Mendor und die Möglichkeit, die Diabetesbehandlung weltweit zu verbessern:

"Mendor ist eines der modernsten Unternehmen auf dem Gebiet der Gesundheitstechnologie und bietet äusserst fortschrittliche Lösungen für die Behandlung von Diabetes. Diese Lösungen können im Hinblick auf das Management dieser herausfordernden Krankheit für Fachkräfte im Gesundheitsbereich und für Menschen mit Diabetes einen Unterschied machen. Ich freue mich, meine Erfahrungen in ein solch dynamisches Unternehmen einbringen, weitere Fortschritte erzielen und künftig noch bessere Lösungen entwickeln zu können, die das Leben von Menschen mit Diabetes weltweit verbessern können."


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150316/735259
 

Kontakt:

Kristian Ranta, CEO, Mitbegründer, kristian.ranta@mendor.com,
+358-45-67-333-13



Weitere Meldungen: Mendor

Das könnte Sie auch interessieren: