Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.

EANS-News: Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.
Information der Geschäftsleitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen


Magnolia, USA (euro adhoc) - Die Geschäftsleitung der NORTHWEST OIL & GAS
TRADING COMPANY, INC. möchte die Aktionärinnen und Aktionäre sowie die
interessierte Öffentlichkeit wie folgt informieren:

Ein juristisches Gutachten einer im Staate Delaware ansässigen renommierten
Anwaltskanzlei bestätigt vollumfänglich die Position des Board of Directors der
NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC. Sämtliche Handlungen der letzten
Monate seitens der NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC., also sowohl die
Kündigung des ehemaligen Geschäftsführers/Präsidenten und Aktionärsbetreuers,
Herrn Kroke, als auch die Durchführung der außerordentlichen Hauptversammlung
der NWO am 28.01.2012 im Irak, entsprechen vollumfänglich dem Recht des Staates
Delaware und den Regelungen der Satzung der Gesellschaft. Herr Kroke hatte zudem
die Beendigung seines Dienstverhältnisses nicht gerichtlich angefochten.
Sämtliche Beschlüsse, die während der a.o. Hauptversammlung der NWO am
28.01.2012 gefasst wurden, sind rechtlich wirksam Zustande gekommen und gültig.

Das Gutachten kommt darüber hinaus zu dem Ergebnis, dass sowohl die Gründung
eines sog. "Aktionärsbereites" als auch die durch Herrn Kroke initiierte sog.
"Hauptversammlung/Beschlussvorlage" aus verschiedensten Gründen komplett
unwirksam und nichtig sind.

Der ehemalige und gekündigte Präsident und Aktionärsbetreuer, Herr Kroke, wurde
bereits mehrmals anwaltlich angeschrieben und gebeten anzuerkennen, dass er am
25.01.2012 fristlos gekündigt wurde und seither nicht mehr für die NWO tätig ist
und in deren Namen auftreten darf. Herr Kroke wurde zudem angewiesen, sämtliche
Unterlagen, die er von der Gesellschaft und/oder dem Board of Directors erhalten
hat oder die von ihm geschaffen wurden, der Gesellschaft zurück zu geben. Dies
ist bis heute nicht geschehen. Stattdessen nutzt Herr Kroke die dem Datenschutz
unterliegenden Adressinformationen aus dem Namensregister des
NWO-Aktionärsverzeichnisses, um Aktionäre der Gesellschaft in seinem Sinne
anzusprechen. Kurioserweise hat Herr Kroke sogar eine eigene
"Northwest-Homepage" ins Internet gestellt. Neben, von der Gesellschaft nicht
authorisierten Inhalten, gibt er sich dort weiterhin als "Präsident der NWO"
aus.

Durch diese abstrusen Geschehnisse und Verlautbarungen von Herrn Kroke wurde
große Unruhe und Unsicherheit im Aktionärskreis und in der Öffentlichkeit
erzeugt. Diese Unsicherheiten und Zweifel haben sich darüber hinaus auf
potenzielle Investorenkreise übertragen, denen diese bizarren Entwicklungen
nicht verborgen blieben. Herr Kroke hat zudem nachweislich potenzielle
Investoren mehrfach aktiv persönlich angesprochen und von einem Investment in
die Projekte der NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC. abgeraten und der
Gesellschaft und den Aktionären damit Schaden zugefügt.

Ruf und Image der Gesellschaft wurde dadurch massiv und nachhaltig beschädigt,
auch bei Investoren und Partnern außerhalb Deutschlands, insbesondere in den
USA. Für eine kleine und im Aufbau befindliche Gesellschaft, wie die NORTHWEST
OIL & GAS TRADING COMPANY, INC., welche sich seit Monaten derartigen paradoxen
Attacken ausgesetzt sieht, resultieren hieraus gravierende Einbußen in der
Geschäftsentwicklung.

So war es der Gesellschaft in den vergangenen Monaten nicht möglich die Projekte
in den USA weiter zu finanzieren und zu entwickeln. Die Laufzeiten der
Landpachten und Rechte zur Ausbeutung der erwarteten Öl- und Gasvorkommen sind
zunächst zeitlich befristet. Um zu vermeiden, dass diese endgültig wertlos
verfallen und um die laufenden Verpflichtungen der Gesellschaft weiterhin
erfüllen zu können, hat die NWO daher mit Investorengruppen und interessierten
Gesellschaften hinsichtlich der Übernahme von Projekten verhandelt. Als Ergebnis
wurde das Dean-Creek-Ölfeld mit heutigem Datum zu einem angemessenen Preis von
einem anderen Unternehmen erworben. Investoren, welche bereits eine
Direktbeteiligung an diesem Projekt von der NWO erworben hatten, sind mit Ihren
Anteilen vertraglich berücksichtigt, so dass sich für diese im Grunde nichts
ändern wird.

Weiter möchte die NWO darüber informieren, dass die Anteile des ehemaligen
US-amerikanischen Joint-Venture-Partners Vegas Capital Partners, Inc.,
zwischenzeitlich vollständig an eine andere Investorengruppe übertragen wurden,
welche im Gegenzug Anteile an einem eigenen Projekt in die NWO eingebracht hat.
Informationen zu diesem Projekt werden demnächst veröffentlicht.

Wie bereits erläutert, sind die oben erwähnten Entwicklungen die mittel- und
unmittelbaren Auswirkungen der schädigenden und nicht nachvollziehbaren
"Kroke-Aktivitäten". Angesichts der Irritationen in der Öffentlichkeit und
darauf aufbauender Reaktionen konnten die Verhandlungen mit potenziellen
Investoren nicht unbelastet und mit der nötigen Ruhe geführt werden.

Die NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC. muss und wird sich daher
strategisch neu positionieren. So befinden sich beispielsweise unter der
Federführung des Direktors, Herrn Dr. Azad, mehrere Projekte in der Republik
Irak in der Umsetzung. Hinweisen möchte die NWO in diesem Zusammenhang bereits
jetzt auf den vom 21.06.12 bis zum 26.06.12 auf Zypern stattfindenden
Europäisch-Irakischen Wirtschaftsgipfel ( siehe auch http://www.veron-ag.ch/ ).
Die NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC. wird bei diesem mehrtägigen
Symposium dabei sein. Vertreter aus Politik und Wirtschaft des Irak, wie
beispielsweise führende Mitglieder des irakischen Ölministeriums, des
Energieministeriums, des Wirtschafts- und Handelsministeriums und auch der SOMO
States Oil & Marketing Organization, sowie vieler namhafter Unternehmen, haben
ihr Kommen avisiert. Informationen zu der Veranstaltung, sowie zu den sich in
der Umsetzung befindlichen Projekten der NWO, werden voraussichtlich im
zeitlichen Zusammenhang mit dem Wirtschaftsgipfel veröffentlicht werden können.

Da es vermehrt Anfragen bei der NWO nach Informationen durch einzelne Aktionäre
und Personen gab (insbesondere durch Herrn Kroke und Mitgliedern des
selbsternannten "Aktionärsbeirates"), weist die NWO darauf hin, dass es im Sinne
der Gleichbehandlung selbstverständlich keine Bevorzugung einzelner Personen und
Gruppen gibt und auch nicht geben darf. Informationen und Neuigkeiten
übermittelt die NWO an die Aktionärinnen und Aktionäre sowie an die
interessierte Öffentlichkeit per Pressemeldung/Corporate News und/oder auf der
Homepage www.northwestoil.org, so dass diese Informationen und Neuigkeiten allen
Parteien gleichberechtigt zugänglich gemacht werden und es zu keiner Bevorzugung
einzelner Marktteilnehmer oder Gruppen kommt.

Disclaimer:
Diese Mitteilung dient lediglich allgemeinen Zwecken und stellt keineswegs eine
Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien der Northwest Oil & Gas Trading
Company, Inc. oder von Projektanteilen dar. Es ist zu beachten, dass die Aktien
der Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc. im deutschen Freiverkehr/Open
Market gehandelt werden. Zielgruppe für den Handel im Freiverkehr/Open Market an
der Frankfurter Wertpapierbörse sind informierte, risikobewußte
Investorengruppen bzw. qualifizierte Anleger gemäß Wertpapierprospektgesetz
(WpPG). Weiter ist zu beachten, dass für im deutschen Open Market/Freiverkehr
gehandelte Aktien wichtige Anlegerschutzbestimmungen nicht gelten und z.B.
bestimmte Veröffentlichungspflichten für die Gesellschaft nicht bestehen.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten,
die durch Formulierungen wie "erwarten", "zielen", "antizipieren",
"beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "wollen" oder
ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf
heutigen Erwartungen und Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten
in sich bergen können. Die von der NORTHWEST OIL & GAS TRADING COMPANY, INC.
tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den
zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die NORTHWEST OIL & GAS TRADING
COMPANY, INC. übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen
zu aktualisieren oder im Fall einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu
korrigieren.

Magnolia, June 13th, 2012
Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.


Rückfragehinweis:
Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.
E-Mail: info@northwestoil.org

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.
             Hidden Creek Way 13
             US-19962 Magnolia, USA
Telefon:     0013026781300
FAX:         0013026781600
Email:    info@northwestoil.org
WWW:      http://www.northwestoil.org
Branche:     Rohstoffe
ISIN:        US6677131012
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Open Market (Freiverkehr):
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Northwest Oil & Gas Trading Company, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: