Notenstein Privatbank

Notenstein Privatbank übernimmt Private-Banking-Portfolio der LBBW (Schweiz) AG

St. Gallen (ots) - Die Notenstein Privatbank AG investiert in den weiteren Ausbau des Vermögensverwaltungsgeschäfts für Privatkunden. Das St. Galler Bankhaus beabsichtigt, das Kundenvermögen der LBBW (Schweiz) AG mit wenigen Ausnahmen zu übernehmen.

Die geplante Übernahme der Kundenvermögen der Schweizer Tochter der Landesbank Baden-Württemberg ist ein Beispiel für die fokussierte Strategie der Notenstein Privatbank und die damit verbundenen gezielten Investitionen in ausgewählte Kernmärkte.

Die LBBW (Schweiz) AG ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft nach Schweizer Recht und zu 100% Tochter der Landesbank Baden-Württemberg. Die Möglichkeit, die Kundenvermögen der LBBW (Schweiz) AG zu übernehmen, ergibt sich aus einer strategischen Neuausrichtung der LBBW Gruppe.

Im Bereich Privatkunden fokussiert sich die Notenstein Privatbank auf wenige, ausgewählte Zielmärkte. Die geplante Übernahme der Assets der LBBW (Schweiz) AG passt ideal zur Strategie der St. Galler Privatbank und verstärkt das Standbein der Vermögensverwaltung für Privatkunden in der Schweiz und in Deutschland. Die LBBW (Schweiz) AG arbeitet seit vielen Jahren mit der Notenstein Privatbank zusammen. So bezieht die LBBW (Schweiz) AG diverse Dienstleistungen, beispielsweise in den Bereichen Handel, Administration und IT von der Notenstein Privatbank.

Dr. Adrian Künzi, CEO der Notenstein Privatbank: "Die Übernahme des Kundenvermögens unterstreicht unsere langfristig orientierte Strategie im Private Banking mit dem Ausbau von Marktanteilen in ausgewählten Schlüsselmärkten. Zudem kennen wir die LBBW (Schweiz) AG durch unsere langjährige Zusammenarbeit gut. Ich bin deshalb überzeugt, dass wir für die Kunden, die neu zu unserem Bankhaus stossen werden, ein idealer Partner sind."

Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist beabsichtigt, die Transaktion im vierten Quartal 2014 abzuschliessen.

Die Notenstein Privatbank AG ist spezialisiert auf die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger. Die St. Galler Privatbank ist an zwölf Standorten in der Schweiz vertreten, beschäftigt rund 700 Mitarbeitende und verwaltet Vermögen in der Höhe von rund CHF 21 Mrd. (inklusive Tochtergesellschaften CHF 29 Mrd.). Die Notenstein Privatbank ist eine Tochtergesellschaft der Raiffeisen Schweiz. Weitere Informationen unter www.notenstein.ch.

Für weitere Informationen:

Dominique Meier
Leiterin Public Relations
Telefon (direkt) +41 (0)71 242 56 84
dominique.meier@notenstein.ch


Das könnte Sie auch interessieren: