Notenstein Privatbank

Notenstein Privatbank verstärkt Bereich Institutionelle Kunden

St. Gallen (ots) - Die Notenstein Privatbank setzt ihre erfolgreiche Positionierung im Schweizer Markt fort und baut den Bereich Institutionelle Kunden aus. Das bestehende Team wird in den kommenden Monaten um erfahrene Persönlichkeiten verstärkt: Neu werden per 1. Dezember 2013 Aris Prepoudis als Leiter Institutionelle Kunden und Andreas Knörzer als Leiter Asset Management zur Notenstein Privatbank stossen. Beide Führungspersonen weisen langjährige Erfahrung in der Vermögensverwaltung institutioneller Kunden und in Anlagelösungen basierend auf dem Nachhaltigkeitsansatz aus und werden Einsitz in der Geschäftsleitung der Notenstein Privatbank nehmen.

Es ist das Ziel der Notenstein Privatbank, zu den besten drei Privatbanken der Schweiz zu zählen. Neben der Vermögensverwaltung für Privatkunden ist der Bereich Institutionelle Kunden das zweite wichtige Standbein in der Strategie der Notenstein Privatbank. Das St. Galler Bankhaus investiert deshalb in den Ausbau und rekrutiert gezielt bestens ausgebildete, erfahrene institutionelle Kundenbetreuer sowie Asset Manager und Analysten.

Dr. Adrian Künzi, CEO der Notenstein Privatbank: "Es freut mich, schon heute mitzuteilen, dass wir mit Aris Prepoudis und Andreas Knörzer per Ende Jahr zwei ausgewiesene Persönlichkeiten für das institutionelle Geschäft bei Notenstein gewinnen konnten. Aris Prepoudis verfügt über einen ausgezeichneten Ausweis im Aufbau grosser institutioneller Kundenportfolios und mit Andreas Knörzer kommt ein erfahrener Asset Manager und Pionier des nachhaltigen Investierens an Bord. Damit bauen wir die bereits vorhandene Expertise in der Beratung institutioneller Investoren wie Pensionskassen und Stiftungen weiter aus: Neben der klassischen Vermögensverwaltung werden Anlagelösungen basierend auf dem Nachhaltigkeitsansatz ein wichtiges Standbein sein."

Mit der personellen Verstärkung untermauert Notenstein Privatbank das vergangene Woche angekündigte Wachstum im Asset Management. Neben der Tochtergesellschaft TCMG Asset Management AG, mit welcher ein Multi-Boutique-Ansatz für ausgewiesene Spezialitäten verfolgt wird, baut Notenstein nun auch auf Stufe der Privatbank das bestehende Team im Bereich Asset Management und institutioneller Kunden deutlich aus. Aris Prepoudis wird neuer Leiter des Geschäftsfelds Institutionelle Kunden sein, während Andreas Knörzer mit der Leitung des Geschäftsfelds Asset Management betraut wird. Der bisherige Leiter des Geschäftsfelds Institutionelle Kunden, Patrick Revey, wird per 1. Dezember 2013 neu die Leitung des Corporate Centres Corporate Development übernehmen und zum stellvertretenden CEO der Notenstein Privatbank ernannt.

Die Notenstein Privatbank AG ist spezialisiert auf die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger. Die St. Galler Privatbank ist an dreizehn Standorten in der Schweiz vertreten, beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und verwaltet Vermögen in der Höhe von CHF 21 Mrd. Die Notenstein Privatbank ist zu 100% eine Tochtergesellschaft der Raiffeisen Schweiz. Weitere Informationen unter www.notenstein.ch

Diese Medienmitteilung ist unter www.notenstein.ch auch auf Französisch, Italienisch und Englisch abrufbar.

Kontakt:

Dominique Meier
Leiterin Corporate Communications
Telefon (direkt): +41/71/242´56´84
E-Mail: dominique.meier@notenstein.ch



Weitere Meldungen: Notenstein Privatbank

Das könnte Sie auch interessieren: