Mrs.Sporty GmbH

Mrs.Sporty unterstützt die Brustkrebshilfen Brustkrebs Deutschland e. V. und PINK RIBBON

Mrs.Sporty unterstützt die Brustkrebshilfen Brustkrebs Deutschland e. V. und PINK RIBBON
Mrs.Sporty unterstützt auch 2013 wieder Brustkrebshilfsorganisationen / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mrs.Sporty GmbH"

Berlin (ots) - Auch dieses Jahr tut Mrs.Sporty wieder Gutes und sammelt erneut im Monat Oktober Spenden für die Brustkrebsstiftungen Brustkrebs Deutschland e. V. und "Pink Ribbon". Seit einigen Jahren ist Mrs.Sporty Unterstützer dieser beiden Hilfsorganisationen, da Brustkrebs ein großes Thema für Frauen ist und dem Franchiseunternehmen das körperliche und seelische Wohlbefinden von Frauen am Herzen liegt.

Die Maßnahmen zur Spendengenerierung in den Mrs.Sporty Clubs sind auch dieses Jahr im Brustkrebsmonat wieder vielseitig. Alle Mrs.Sporty Mitglieder, weibliche Freunde und Familienmitglieder sind aufgerufen, im Oktober für den guten Zweck zu trainieren. Pro trainierte Runde spendet der Mrs.Sporty Club einen bestimmten Beitrag an die Brustkrebsstiftungen. Jede Frau, egal ob Mitglied oder nicht, kann bei Mrs.Sporty ebenfalls sehr gerne 1 Euro pro Runde spenden. Zum Dank erhält sie die pinke Brustkrebsschleife. Auch jedes neue Mitglied tut mit der neuen Mitgliedschaft Gutes und spendet automatisch 1 Euro. Als Dankeschön gibt es auch hier das Zeichen der Solidarität, die pinke Brustkrebsschleife.

Mrs.Sporty ist zum wiederholten Male Partner der Brustkrebsspenden-Aktion. Im vergangenen Jahr sind dank des Engagements der Mrs.Sporty Franchisepartner und Mitglieder über 30.000 Euro zusammengekommen, die das Unternehmen den Initiativen Brustkrebsstiftung Deutschland e. V. und Pink Ribbon überreichen konnte. Die Mrs.Sporty Mitglieder und Franchisepartner sind sich sicher, dass sie auch in diesem Jahr wieder eine bemerkenswerte Summe spenden können und freuen sich, gleichzeitig die Mitglieder über das Thema Brustkrebs informieren zu können.

Brustkrebs ist die häufigste Todesursache bei Frauen im Alter von 35 und 55 Jahren. Durch Aufklärung und Information möchte Mrs.Sporty Frauen aller Altersklassen auffordern, Verantwortung für ihren Körper und ihre Gesundheit zu übernehmen. Die Prävention und Früherkennung von Brustkrebs gehört dazu. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass durch das regelmäßige Training das Erkrankungs- und Rückfallrisiko gesenkt wird. Im Zentrum des Mrs.Sporty Konzeptes steht ein 30-minütiges Zirkeltraining, in dem Muskeln aufgebaut werden und die Ausdauer verbessert wird. Das Konzept ist eigens auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet und unterstützt alle Frauen dabei, aktiv und fit im Alltag zu sein und so präventiv gegen Brustkrebs zu agieren.

Kontakt:

Mrs.Sporty GmbH
Nadine Rusitschka
Helmholtzstraße 2-9
10587 Berlin
Tel: +49 (30) 3083055
Fax: +49 (30) 303083054
nrusitschka@mrssporty.com
www.mrssporty.de


Das könnte Sie auch interessieren: