Phoenix Integration

Phoenix Integration veröffentlicht ModelCenter® Version 12

Blacksburg, Virginia (ots/PRNewswire) - Phoenix Integration, Entwickler von ModelCenter®, Dem Framework für Prozessautomatisierung und Design Space Exploration, meldet die Veröffentlichung von ModelCenter 12.0.

Die Hauptmerkmale dieser Version beinhalten:

- Dramatisch verbesserte Robustheit und verbesserte Fähigkeit, 
  größere Modelle und längere Handelsstudien zu bearbeiten. 
- Komplett neue Darstellungs- und Visualisierungsinfrastruktur, im 
  Rahmen derer die meisten Darstellungstypen komplett umgeschrieben 
  wurden, um sie intuitiver, professioneller aussehend und 
  konfigurierbarer zu gestalten. 

"Diese Version bringt erhebliche Verbesserungen in Bezug auf die Leistung, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit von ModelCenter mit sich. Die 64-Bit-Funktionalität sorgt dafür, dass unsere Kunden bei ihren langwierigen Workflows eine echte Verbesserung in puncto Produktivität und Robustheit erreichen. Die neue Visualisierungsinfrastruktur bedeutet eine verbesserte Design-Exploration. Diese Version ist der nächste Schritt im Kontext unserer Aufgabe dafür zu sorgen, dass ModelCenter Kunden echte Produktivitätsverbesserungen bietet", sagte Dr. Scott Ragon, Director, Technical Business Development von Phoenix Integration.

Am 8. Juni 2017 findet um 10:00 Uhr EDT ein Live-Webinar mit Dr. J. Simmons statt, bei dem er ModelCenter 12 präsentieren wird und an dem Sie teilnehmen können. In diesem Webinar wird an einem realen umfangreichen Workflow die verbesserte Benutzerfreundlichkeit und das Erscheinungsbild der komplett neuen Darstellungsinfrastruktur von ModelCenter aufgezeigt, sowie die verbesserte Robustheit und Leistung innerhalb seiner neuen 64-Bit-Architektur. Hier anmelden (http://www.phoenix-int.com/resources/webinars.php).

Informationen zu Phoenix Integration

Das ModelCenter® von Phoenix Integration ist die Softwareumgebung für modellbasiertes Engineering. ModelCenter® ist ein herstellerunabhängiges Software-Framework zum Aufbau und zur Automatisierung von toolübergreifenden Workflows, zur Optimierung von Produktdesigns und zum Austausch von technischen Daten und Know-how. Das Produkt wird von führenden Unternehmen weltweit eingesetzt, um Entwicklungskosten zu reduzieren, Engineering-Effizienz zu verbessern, Innovationen zu fördern und wettbewerbsfähigere Produkte zu entwerfen. Erfolgreiche Anwendungen finden sich in einem breiten Branchenspektrum, unter anderem Luft- und Raumfahrt, Automobil, Verteidigung, Elektronik, Energie, Schwerindustrie und Schiffbau. Weitere Informationen finden Sie unter www.phoenix-int.com.

Kontakt:

Julie Cunningham
Phoenix Integration, Inc
T: +1-586-484-8196
E: jcunningham@phoenix-int.com
Logo -
https://mma.prnewswire.com/media/518326/Phoenix_Integration_Logo.jpg


Das könnte Sie auch interessieren: