Phoenix Integration

Aerolia wählt PHX ModelCenter® zur Automatisierung der Engineering-Prozesse in den Flugzeugprogrammen

Toulouse, Frankreich (ots/PRNewswire) -- Französischer Marktführer für Flugzeugkomponenten verbessert weiterhin die Produktqualität mittels der Lösungen von Phoenix Integration

TOULOUSE, Frankreich, 13. Sept. 2012 /PRNewswire/ -- Phoenix Integration, ein führender Anbieter von Software für die Automatisierung im Engineering, Integration und Design-Optimierung, hat heute bekanntgegeben, dass das Flaggschiff des Unternehmens, die Software PHX ModelCenter®, breite Verwendung bei Aerolia finden wird, einem Anbieter von ausgerüsteten Flugzeugrumpf-Komponenten, und zwar für alle Airbus-Programme und für die Programme Bombardier Global 7000 und 8000.

Engineering-Prozesse beim Design von Flugzeugkomponenten stellen eine einzigartige Herausforderung dar, denn sie variieren sehr stark je nach Flugzeugprogramm und umfassen unzählige Simulationswerkzeuge u. a. gewerbliche, rechtliche, betriebsinterne und OEM-Rahmenbedingungen.

?Aufgrund der Verschiedenartigkeit von Kunden und deren Programmen entwickelten unsere Ingenieure jahrelang ihre eigenen Makros und Werkzeuge, um die tägliche Arbeit zu erleichtern. Allerdings waren diese Integrationen nicht stabil genug, um sich an andere Prozesse und Flugzeugprogramme anzupassen", erklärte Herr William Belloc, Leiter der Engineering Capabilities bei Aerolia.

Durch die Verwendung des PHX ModelCenters sind Aerolias Ingenieure nun in der Lage, Anwendungen wie Nastran, Isami, SAFE, Airbus PSN-Anwendungen oder Excel-Makros schnell zu verarbeiten, und zwar ohne dass Änderungen der vorhandenen IT-Infrastruktur erforderlich sind. Die Prozessabwicklung wird zugunsten größerer Effizienz und Stabilität automatisiert, während gleichzeitig Methoden innerhalb der verschiedenen Flugzeugprogramme harmonisiert werden.

Nach einer gründlichen Testphase mit Schwerpunkt auf Stress, Ermüdungserscheinungen und CAD-Prozessen, hat Aerolia die Leistungsfähigkeit des PHX ModelCenters unter Beweis gestellt. Durch das PHX ModelCenter kann die gesamte Ingenieursgemeinschaft integrierte Prozesse gemeinsam nutzen und die Prozesse selbst werden verbessert, indem Fehler aufgrund von manueller Übersetzung eliminiert werden. Letztlich führen die daraus resultierenden, stabilen Prozesse und die Fähigkeit, mehr Simulationen durchzuführen, zu einer verbesserten Produktqualität.

?Die leichten Installationsverfahren und die einfache Umsetzung haben uns überzeugt, das PHX ModelCenter auf breiter Basis anzuwenden und viele unserer Engineering-Prozesse zu übertragen", sagte Herr Belloc. ?Wir sind überzeugt davon, dass wir durch das PHX ModelCenter die Prozesse für die gesamte Ingenieursgemeinschaft verbessern und unterstützen können."

Für weitere Informationen über das PHX ModelCenter besuchen Sie bitte: http://www.phoenix-int.com/software/phx-modelcenter.php [http://www.phoenix-int.com/software/phx-modelcenter.php]

Über Aerolia

Als Anbieter der ersten Kategorie (Tier-1-Partner) für Design & Bau arbeitet Aerolia mit den Teams seiner Kunden zusammen, um komplett ausgerüstete Flugzeugrumpf-Komponenten zu liefern

Seit 90 Jahren und in den Bereichen Design, Produktion bis hin zu Support ist Aerolia eine weltweit maßgebende Größe für ausgerüstete Flugzeugrumpf-Komponenten. Das Unternehmen widmet sich dieser Aufgabe bis zur vollständigen Entwicklung und begleitet seine Kunden auf dem Weg dahin. Mit 3.100 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in Frankreich (Meaulte, Saint-Nazaire und Toulouse), Deutschland in Hamburg, Kanada in Quebec, China, Süd-Korea, Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten zählt Aerolia zu den Besten im Bereich Metall und Verbundwerkstoffen - derzeit für die gesamte Airbus-Familie und für die Flugzeugrumpf-Komponenten der Programme Bombardier Global 7000 & 8000.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.aerolia.com [http://www.aerolia.com/] und sehen Sie dieses Video [http://www.dikdak.net/watch/3e88f7fa0eb1b31e] an.

Über Phoenix Integration

Phoenix Integration beansprucht eine führende Position in flexiblen, skalierbaren und hochleistungsfähigen Unternehmenslösungen für Konzeptions- und Vorstufen des Produktdesigns und der Systemanalyse. Phoenix Software wird weltweit eingesetzt, um die Integration von Modellen und Simulationen, Prozessautomatisierung, multidisziplinäre Design-Optimierung (MDO) und Simulation Data Management (SDM) zu ermöglichen. Zu den globalen Unternehmen, die Lösungen von Phoenix anwenden, gehören 9 der Top 10 US-Rüstungsunternehmen und 7 der Top 10 Luft- und Raumfahrtunternehmen. Für weitergehende Information besuchen Sie bitte http://www.phoenix-int.com/ [http://www.phoenix-int.com/].

Web site: http://www.aerolia.com/ http://www.phoenix-int.com/

Kontakt:

KONTAKT: Sarah Pyle, TME Communications für Phoenix Integration,
+1-610-688-0659 x113, sarahp@tmecom.com



Weitere Meldungen: Phoenix Integration

Das könnte Sie auch interessieren: