Amadeus

Globale Branchenstudie zeigt wie neue Technologien und soziale Umbrüche das Reisen bis 2020 verändern werden

Madrid (ots/PRNewswire) - Eine von Amadeus unter dem Motto ?Vom Chaos zur Kollaboration' in Auftrag gegebene Forschungsstudie besagt, dass Realitätserweiterung, Gamification, intelligente Passagierdatensätze und Biometrik im kommenden Jahrzehnt Veränderungen vorantreiben und ein neues Zeitalter des kollaborativen Reisens einläuten werden.

Heute erschien eine neue, grossangelegte weltweite Studie, die aufzeigt, wie im Lauf des nächsten Jahrzehnts und darüber hinaus aus der Kombination von transformativen Technologien und sich entwickelnden sozialen Werten und Trends ein neues Zeitalter des kollaborativen Reisens anbrechen wird.

?Vom Chaos zur Kollaboration: Wie transformative Technologien ein neues Zeitalter des Reisens einläuten' fordert eine engere Zusammenarbeit innerhalb der Reisebranche, die im Gegenzug den Stress, die Unsicherheit und das Chaos, die üblicherweise mit Reisen im 21. Jahrhundert verbunden sind, aus der Welt schafft und zugleich ein reichhaltigeres, tiefgehenderes und persönlicheres Reiseerlebnis bietet.

Die von The Futures Company entwickelte Studie wurde in Auftrag gegeben von Amadeus, einem führenden Reisetechnologie-Partner und Transaktionsanbieter für die weltweite Reise- und Tourismusbranche, und listet eine Reihe separater "Hilfs"-Technologien und Innovationen auf.

Wesentliche Ergebnisse

        1) Die nächste Erlebnis-Generation: Im Mittelpunkt steht zunehmend eher die
          Tiefe als die Breite des Reiseerlebnisses. Technologien wie Realitätserweiterung,
          Gamification-Mechanismen oder intelligente Mobilgeräte werden das Reiserlebnis
          verändern
        2) AutomatischerTransit: Mikrochips, biometrische Daten,
          Langstrecken-Fingerabdrucksysteme und Nahfeldkommunikation (NFC) lassen sich in
          stärker integrierter Weise einsetzen, um das Reisetempo zu beschleunigen
        3) Gespeicherter Zahlungsverkehr:
        4) Alle Daten über Zahlungen im Vorfeld und Verlauf einer Reise werden erfasst
          und bilden einen digitalen Kostenspeicher, der zu persönlicheren Dienstleistungen mit
          höherem Mehrwert und profitableren Geschäftsbeziehungen führt
        5) Intelligente Empfehlungen: Indem die Technik es den Menschen immer einfacher
          macht, sämtliche Aspekte des Reiseerlebnisses zu erfassen und zu bewerten, erhalten
          Reisende durch personalisierte Reiseführer und mobile Reiseleitung das Rüstzeug, um
          ihre Erlebnisse noch reichhaltiger zu gestalten
        6) Stressfreies Reisen: Intelligente Gepäckanhänger und Fahrscheine sorgen
          für ein gesteigertes Gefühl von Sicherheit, während m-Health-Applications
          (Anwendungen für mobile Gesundheitsversorgung) den Reisenden ermöglichen, ihre
          Gesundheit und ihr Wohlbefinden so im Auge zu behalten, als wären sie zuhause
        7) Der Business-Tourist: Ein gesteigerter Schwerpunkt auf das Wohlbefinden am
          Arbeitsplatz könnte zur Entstehung von "Business-Touristen" führen, für die Tempo
          und Effizienz wichtig sind, während sie sich zugleich unterwegs wie zuhause fühlen
          möchten 

Bericht: http://www.amadeus.com/collaboration2020

Kontakt:

Amadeus, Corporate Communication, Tel.: +34-91-582-0160, Fax :
+34-91-582-0188, E-Mail: mediarelations@amadeus.com



Weitere Meldungen: Amadeus

Das könnte Sie auch interessieren: