Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Kohltour statt Wintersport
Tradition und Eierlauf

Oldenburg (ots) - Von Januar bis März ist Kohltoursaison. Die Kohltourhauptstadt Oldenburg gilt als die Wiege der Kohltour in ihrer heutigen Form: In geselliger Runde ziehen fröhliche Menschen mit dem Bollerwagen boßelnd durch die Kälte. Dass es dabei zugehe wie bei einem Kindergeburtstag, ist keine üble Nachrede.

Tatsache ist, das Bosseln nicht das einzige Spiel ist, das zu einer Kohltour gehört. Beliebt sind auch Kindergeburtstags-Klassiker wie Eierlaufen. Gerne werden auch sonderbare Wurf-Wettbewerbe ausgetragen. Eine festgesetzte Strecke ist mit möglichst wenigen Würfen zu überwinden. Womit, das ist Geschmackssache: Es fliegen Besen oder auch Teebeutel übers platte Land. Aber hauptsächlich geht es ums Boßeln, bei dem eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine vorher festgesetzte Strecke geworfen, gerollt oder gekullert werden muss.

Ob die Erfinder der Kohltour das auch schon so gehalten haben, ist im Detail nicht überliefert. Die Mitglieder des Oldenburger Turnerbunds begannen kurz nach dessen Gründung 1859 die Tradition, einen Bollerwagen mit Wegzehrung zu beladen und boßelnd vor die Stadt zu ziehen. Um schließlich, genau wie die Kohlfahrer heute, in einer Gaststätte zum Kohlessen einzukehren. Gerne mit einem kräftigen Schluck und mit Musik und Tanz dazu.

Für Gäste bietet man in der Kohltourhauptstadt Oldenburg Reiseangebote an, die auch eine solche Kohltour enthalten. Mehr Informationen erteilt die Tourist-Information Oldenburg. Ein virtueller Treffpunkt für Grünkohlfans ist die Internetseite www.kohltourhauptstadt.de. Hier kann man Grünkohl an der Grünkohl-Akademie Oldenburg studieren, es gibt allerhand Informationen rund um das gesunde Gemüse und diverse Grünkohl-Fanartikel, die man sich online bestellen kann. Und hier gibt es den "Kohltourfinder" - ein interaktives Werkzeug auf Landkarten-Basis, mit dessen Hilfe sich Kohlfahrer austauschen können über ihre Lieblings-Kohltourstrecken.

Kontakt:

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Bettina Tammen
Tel.: 0441 / 36161331
presse@oldenburg-tourist.de



Das könnte Sie auch interessieren: