EOS Recycling System AG

EOS Recycling System AG: Ein Abfall-Taxi für die Umwelt

Peney-le-Jorat (ots) - Der Kehricht soll ab 2013 in der ganzen Schweiz nur noch nach dem Verursacherprinzip entsorgt werden. Ist die flächendeckende Sackgebühr tatsächlich so wirkungsvoll und Umweltverträglich, wie es auf den ersten Blick erscheint? Und führt sie zusätzlich zum Erhalt von wertvollen Rohstoffen?

Mehr als 27% Biogenen Abfalls (Grüngut) der Haushaltungen landen nach wie vor im Gebührensack. Und für die über 30% Anteil an Plastikverpackungen und Kunstoff im Abfallsack, gibt es für uns Schweizer immer noch keine vernünftige Recycling-Lösung, obwohl technisch heute durchaus trennbar.

Ein flächendeckender und geordneter Abhol-Dienst für alle recyclierbaren Wertstoffe - welche jeder Bürger bekanntlich zur Zeit noch mit viel Aufwand zur Sammelstelle trägt - könnte als Ergänzung zum bestehenden Abfall-System hilfreich und ergänzend wirken. Damit wird die Menge und Qualität der recyclierbaren Wertstoffen wesentlich erhöht.

Die vollständige Medienmitteilung finden Sie unter: http://www.entsorgenlos.ch/pressemitteilung.html

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.entsorgenlos.ch

Kontakt:

Rene Aeberhard, PR & Presse
Mobile: +41/79/203'27'48
E-Mail:media@entsorgenlos.ch

EOS Recycling System AG
Chemin du Grenier 1
1059 Peney-le-Jorat VD
Tel.: +41/21/960'25'14
E-Mail:info@entsorgenlos.ch
Internet: www.entsorgenlos.ch



Das könnte Sie auch interessieren: