Carl Zeiss AG

Carl Zeiss mit positiver Halbjahresbilanz
Breites Portfolio gleicht zyklische Schwankungen im Halbleiterbereich weitgehend

Stuttgart (ots) -

   - Umsatz auf Vorjahresniveau 
   - EBIT bei 232 Millionen Euro 
   - Hohe Investitionen für Modernisierung des Unternehmens 

Die Carl Zeiss Gruppe erreichte in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2011/12 einen Umsatz von 2,105 Milliarden Euro (Vorjahr: EUR 2,143 Milliarden Euro). Das Ergebnis (EBIT) lag bei 232 Millionen Euro (Vorjahr: 355 Millionen Euro). "Wir hatten einen guten Start. Umsatz und Ergebnis haben unsere Planungen übertroffen", sagte CEO Dr. Michael Kaschke. "Wir konnten durch unsere breite Unternehmensaufstellung den zyklisch bedingten Umsatzrückgang des Bereichs Halbleitertechnik weitgehend kompensieren." Besonders die Unternehmensbereiche Industrielle Messtechnik und Medizintechnik verbuchten ein deutliches Umsatzwachstum.

Allein in den ersten sechs Monaten schuf Carl Zeiss weltweit über 600 neue Stellen und investierte 108 Millionen Euro in Sachanlagen. Die Investitionen für Forschung und Entwicklung wurden um 10 Prozent erhöht.

Für das Gesamtjahr peilt Carl Zeiss wieder einen Umsatz von rund vier Milliarden Euro an.

Weiterführende Informationen auf www.zeiss.de/press

Carl Zeiss

Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in der Optik und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/11 einen Umsatz von 4,237 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum weltweiten technologischen Fortschritt bei und fördert die Lebensqualität vieler Menschen. Mit innovativen Technologien und Lösungen ist Carl Zeiss in den Bereichen Halbleitertechnik, Industrielle Messtechnik, Mikroskopie, Medizintechnik, Augenoptik und Markenoptik/Optronik erfolgreich. Weltweit präsent ist Carl Zeiss mit rund 30 Produktions- sowie über 50 Service- und Vertriebsstandorten in über 30 Ländern. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Sitz des 1846 in Jena (Thüringen) gegründeten Unternehmens ist.

Kontakt:

Jörg Nitschke, Carl Zeiss, Konzernkommunikation, Pressesprecher,
Tel.: +49(0)7364 20-3242, E-Mail: j.nitschke@zeiss.de



Weitere Meldungen: Carl Zeiss AG

Das könnte Sie auch interessieren: