African International Energy PLC

EANS-News: African International Energy PLC: AIE stärkt seine Position in Afrika mit zwei Wasserkraftkonzessionen in Ghana


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Lizenzverträge/Strategische Unternehmensentscheidungen/Energie


Surrey (euro adhoc) - 07. Dezember 2011. Nach ausgedehnten Verhandlungen mit dem
Energieministerium von Ghana hat AIE (African International Energy PLC) nun zwei
Konzessionen für den Betrieb von Wasserkraftanlagen am Ankroba-Fluss in
West-Ghana erhalten. Ziel ist ein Beitrag zur Überwindung der sich stetig
verschlimmernden Energiekrise in der derzeit am schnellsten wachsenden
Volkswirtschaft der Welt, die allein im Jahr 2011 ein Wachstum von 14%
erreichte.
AIE ist ein internationaler Energiekonzern, der an der Frankfurter
Wertpapierbörse gelistet und auf dem Weg ist, einer der größten unabhängigen
Energieproduzenten Afrikas zu werden. Das Unternehmen hat für die
Energieproduktion in Gaskraftwerken bereits große Gasfelder entlang der
Westküste Südafrikas erschlossen. Zudem hat es jüngst bedeutende Schritte in die
Märkte Nigerias und Ghanas unternommen und dadurch seine Ausgangsposition massiv
ausgebaut, Afrika mit Energie zu versorgen -ein Kontinent, der geradewegs auf
eine schwere Elektrizitätskrise zusteuert.
Die beiden Wasserkraftanlagen, die AIE in Ghana plant, werden 50MW
beziehungsweise 90MW produzieren, also insgesamt 140MW. Ihre Installation wird
etwa $160 Millionen kosten.
AIE plant, für das Ankroba-River-Projekt die sogenannte
Laufwasserkraftwerkstechnologie (run-on-the-river, ROR) einzusetzen, die
umweltverträglicher als traditionelle hydroelektrische Anlagen ist, weil dadurch
keine Stauwasserbecken angelegt werden müssen, durch die die Überflutung großer
Landflächen unvermeidlich und möglicherweise Umsiedlungen nötig würden.
Die Regierung Ghanas will erneuerbare Energien ihrem Energiemix hinzufügen, und
die Laufwasserkraftanlagentechnologie hervorragend mit dieser Position
vereinbar. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz des Landes, das eine
Einspeisungsvergütung für die Absicherung von Investitionen unabhängiger
Energieversorger vorsieht, ist derzeit kurz vor der Verabschiedung. AIE rechnet
mit mindestens 15% Rendite für das Projekt, für das bereits Versorgungsabkommen
für das bestehende Netz getroffen wurden.  

Das Unternehmen AIE ist auf den unterversorgten Energiemarkt Afrikas fokussiert,
einem sich rasant entwickelnden Kontinent, dessen Energiebedarf exponentiell
anwächst. Es sind daher weitere Projektentwicklungsschritte in afrikanischen
Märkten mit sauberen und erneuerbaren Energieressourcen sowie bekannten und
vorteilhaften Gesetzeslagen für unabhängige Energieversorger angedacht. Ghana -
als weltweit wachstumsstärkste Volkswirtschaft und eine der stabileren
Demokratien des Kontinents - stellt für CEO Aldworth Mbalati ein perfektes
Umfeld für AIE dar. 

Das starke Wachstum Afrikas (vieles davon ist durch massive Investments aus
China gestützt) ist durch eine sich derzeit verstärkende Energiekrise bedroht,
da die dortigen Regierungen sich damit schwertun, die alternde
Energieinfrastruktur auszuweiten und die Energieversorgung für künftiges Gewerbe
und industrielle Fertigung zu fundieren. Mit zunehmendem Druck auf Staaten, ihre
Kohlenstoffemissionen entsprechend globaler Zielvorgaben zu reduzieren, wird
derzeit händeringend nach nachhaltigen, sauberen und erneuerbaren Energiequellen
gesucht. AIE positioniert sich aktiv als zentraler Player in diesem Feld, indem
man als unabhängiger, auf die Produktion sauberer Energie fokussierter
Energieversorger eng mit den lokalen Regierungen zusammenarbeitet. Aktuelle
Projekte von AIE beinhalten Gasförderung, Wasserkraft sowie Untergrundumwandlung
von Kohle in Gas, wobei erneuerbare Quellen wie Wind- und Solarprojekte
ebenfalls im Blick sind.


Rückfragehinweis:
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.aie-plc.com oder
kontaktieren Sie Aldworth Mbalati: +27 82 645 3376

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: African International Energy PLC
             Portsmouth Road 
             UK-KT109 AD Surrey
Telefon:     +44 1372 465 330
Email:    oldworth@aie-plc.com
WWW:      http://www.aie-pic.com
Branche:     Energie
ISIN:        GB00B5VS7Q20
Indizes:     
Börsen:      Open Market (Freiverkehr): Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: