GARAGE X Theater Petersplatz

Internationale Einladung: Wiener GARAGE X zu Gast am Hamburger Thalia Theater

Wien (ots) - MY LIFE AS A TERRORIST Nach einem Film von Alexander Oey Mit Tom Buhrow, Moderator der Abendnachrichten (s. Fotolink). Alexander Simon, Ensemble-Mitglied des Hamburger Thalia Theater.

Ali M. Abdullah inszeniert das Stück als Live-Interview, das der Frage nachgeht, wie der ehemalige deutsche Terrorist Hans-Joachim Klein zum Spielball politischer Mächte wurde, ohne jemals die Hintergründe zu durchschauen.

Der Regisseur und Leiter der GARAGE X setzt sich mit dem neuen Einzug des Dokumentarischen ins Theater auseinander und besetzt die Rolle des Interviewers mit einem echten Journalisten: Tom Buhrow, Moderator der deutschen Abendnachrichten ist langjähriger Reporter und Korrespondent. Er steht dem Schauspieler Alexander Simon gegenüber und versucht die "Rückkehr in die Menschlichkeit" in der Geschichte des Terroristen Hans-Joachim Kleins nachzuvollziehen.

Frankfurt 60er Jahre: Gemeinsam mit seinen Weggefährten Joschka Fischer und Daniel Cohn-Bendit übte auch der Schlosser Hans-Joachim Klein in der "Putzgruppe" für den bewaffneten Kampf gegen das "Schweinesystem". Seine Kampfgenossen schlossen schnell Frieden mit dem vormals so verachtenswerten System. Klein hingegen machte Ernst: Am 21. Dezember 1975 stürmen sechs Terroristen gewaltsam den Konferenzraum der OPEC-Zentrale in Wien und nehmen siebzig Minister als Geiseln. Drei Menschen sterben, die Terroristen entkommen nach Algerien. 23 Jahre später stellt sich der bis dahin untergetauchte Hans-Joachim Klein freiwillig der Polizei. Nach einem spektakulären Prozess verbringt er fünf Jahre in den Hochsicherheitsgefängnissen von Frankfurt und Stuttgart. Seit 2003 lebt er in Freiheit in der Normandie.

Gegen den Drahtzieher der damaligen Terroraktion in Wien, dem Langzeit-Inhaftierten Ilich Ramirez Sanchez, besser bekannt als "Carlos, der Schakal", läuft seit 7. November 2011 in Paris ein weiterer Prozess. Das Urteil wird für 16. Dezember erwartet.

Aufführungstermine: 6. und 21. Dezember 2011, 8. Januar 2012

Weitere Infos: www.thalia-theater.de, Fotolink: www.garage-x.at

Rückfragehinweis: pr kompakt, petra.reichenberger@prkompakt.com, +43 699 10113082

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/11015/aom

 


Das könnte Sie auch interessieren: