Talisker Whisky Atlantic Challenge

Mit dem Ruderboot 3.000 Meilen über den Atlantik

La Gomera, Kanarische Inseln (ots/PRNewswire) - - Über 1,4 Mio. GBP werden für wohltätige Zwecke gesammelt

- Die härteste Ruderregatta der Welt beginnt

Teams aus der ganzen Welt starteten heute im spanischen San Sebastian de la Gomera auf den Kanarischen Inseln die härteste Ruderregatta der Welt - die Talisker Whisky Atlantic Challenge. Die Mannschaften folgen der ?Kolumbusroute' westwärts über den Atlantik bis nach Port St. Charles auf Barbados. Dabei legen sie rund 3.000 Meilen zurück, und das unter sehr harten Bedingungen. Für die Überquerung brauchen die Teams durchschnittlich mindestens 50 Tage. Auch Weihnachten und Silvester werden sie an den Rudern verbringen. Ab Mitte Januar werden sie in der Karibik erwartet, auch wenn voraussichtlich nicht alle Mannschaften die Strecke aus eigener Kraft bewältigen werden.

http://www.prnewswire.co.uk/newsindex.shtml?/cgi/news/release?id= 341952

Es nehmen 17 Boote mit internationalen Besatzungen teil; zwei Einzelruderer und fünfzehn Teams mit zwei, vier oder sechs Personen. Die Mannschaften schlafen in winzigen Kabinen und wechseln sich im Zweistundentakt beim Rudern ab. Bei einer ergreifenden Abschiedsfeier wurden sie heute von ihren Familien und Freunden verabschiedet.

Row2Recovery ist ein Team aus sechs ehemaligen Kriegsteilnehmern, von denen vier schwere Kriegsverletzungen erlitten haben, unter ihnen der beidseitig amputierte Neil Heritage. Sie wollen 1 Mio. GBP für ?Help the Heroes' sammeln. - http://www.row2recovery.com

RowforFreedom ist das erste reine Damenteam, das über den Atlantik rudert. Ziel der sechs Sportlerinnen ist es, den Weltrekord für die schnellste Atlantiküberquerung weiblicher Ruderer zu verbessern. Sie sammeln Spenden für ECPAT GB und die A21-Kampagne, beides gemeinnützige Organisationen, die darauf abzielen, dem Menschenhandel ein Ende zu bereiten. http://www.rowforfreedom.com

Tiger Team besteht aus einem Ehepaar, das Spenden für die ?St Mungo's and the Huntingdon's Disease Association' sammelt: "Als unheilbare Ruderer haben wir unseren Beitrag dazu geleistet, interessante Orte zu errudern. Eine Ozeanüberquerung ist der ultimative nächste Schritt. Für uns ist das also weniger ein Rennen als eine Ozean-Safari."

Das Team Atlantic Dash - Jamie Windsor und John Haskell, zwei Feuerwehrmänner aus Wales - sammelt Spenden für die ?Fire Fighters Charity' in einem Boot, das einem Feuerwehrauto nachempfunden ist. http://www.atlanticdash.co.uk

Soneravnorge, ein norwegisches Doppel-Team mit Emil Eide Eriksen und Trond Bratland Erichsen sammelt Spenden für die norwegische Organisation für Herz-Lungen-Erkrankungen ?Landsforeningen for Hjerte-og Lungesyke'. http://www.sonneravnorge.no

Team Amigo ist ein kanadisches Doppel. Ole Elmer ist 63 Jahre alt und nimmt zum zweiten Mal an der Talisker Whisky Atlantic Challenge teil. In diesem Jahr rudert er mit seinem Sohn Michael. http://www.atlanticcampaigns.com

Andrew Brown ist ein Einzelruderer, der Spenden für ?Help a London Child' sammelt: "Ich bin schon über den Atlantik gesegelt, die Talisker Whisky Atlantic Challenge ist die beste Gelegenheit, mich weiter herauszufordern." http://www.andrew.rowtheatlantic.com

http://www.taliskerwhiskyatlanticchallenge.com

Hinweis für Redaktionen:

Die Talisker Whisky Atlantic Challenge

Das erste Ruderrennen über den Atlantik fand 1997 statt und wird seit 2001 alle zwei Jahre durchgeführt. Als Ben Fogle und James Cracknell im Jahr 2005 gegeneinander antraten, standen sie im Rampenlicht und etablierten das Rudern auf dem Ozean als eine der weltweit härtesten sportlichen Herausforderungen.

Talisker

Talisker ist in seiner weitverbreiteten 10-jährigen Form ein kräftiger Single Malt Scotch Whisky mit einem einzigartigen Aroma von Torf und Meersalz, rauchiger Süsse mit Malzaroma, der Wärme mit einem gewaltigen, pfeffrigen Finish entwickelt. Es ist der einzige Single Malt Whisky von der dramatischen Isle of Skye, wo dieser preisgekrönte Whisky seit 1830 destilliert wird. Siehe http://www.malts.com

Die Bezeichnung Talisker und damit in Verbindung stehende Logos sind Warenzeichen. (c) 2011

Für unsere internationalen Ressourcen für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol durch gemeinsame Best Practice Tools, Informationen und Initiativen, besuchen Sie bitte DRINKiQ.com.

Für weitere Informationen oder zur Kontaktaufnahme mit einem der oben angeführten Teams wenden Sie sich bitte an Hannah Kamelmacher unter Tel.: +44(0)7540-533-291

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Talisker Whisky Atlantic Challenge

Das könnte Sie auch interessieren: