Kobojo

Kobojo eröffnet Niederlassung in Berlin plant das weitere Wachstum in Europa

Paris, November 30 (ots/PRNewswire) -

              Die französische Nummer 1 der Produzenten für Social Games auf Facebook
          und mobile Geräten treibt seine Internationalisierung nach der erfolgreichen
     Neueröffnung der spanischen Niederlassung in Madrid weiter voran und ernennt Lars Smidt
    zum Country Manager für Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Niederlande, Polen und
                                          Skandinavien. 

Kobojo [http://www.kobojo.com], der grösste Softwareproduzent in Frankreich und damit einer der europäischen Marktführer im Bereich des Social Gaming für Facebook und mobile Geräte freut sich, die Eröffnung seiner deutschen Niederlassung in Berlin bekanntgeben zu dürfenNach der erfolgreichen Eröffnung der spanischen Niederlassung in Madrid wächst Kobojo stetig weiter und implementiert seine Strategie der Hyperlokalisierung.

"Nach seinem Eintritt in den französischen und spanischsprachigen Markt möchte Kobojo nun seine lokalisierten Games und Features auch auf den deutschsprachigen Raum, in Polen, in den Niederlanden und Skandinavien ausweiten. Deutschland ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Märkte für Online-Games in Europa und bietet Kobojo einzigartige Möglichkeiten. Das neue lokale Team beherrscht nicht nur die Sprachen dieser Länder, sondern ist auch mit den weiteren kulturspezifischen Besonderheiten vertraut, so dass wir voll und ganz auf die Bedürfnisse der Spieler eingehen und ihr Spielerlebnis optimieren können." erklärt Vincent Vergonjeanne, Vizepräsident des Bereichs Strategie und Produkte von Kobojo

"Kobojo Deutschland verfolgt in erster Linie das Ziel, seine Games im Laufe der nächsten Monate für die oben genannten Länder zu lokalisieren. Wir möchten eine grosse Nähe zu den Spielern in diesen Ländern schaffen, insbesondere auf dem starken deutschen Games-Markt." so Lars Smidt, Country Manager von Kobojo Deutschland.

Deutschland nimmt in der Facebook-Länderstatistik Platz 10 ein und steht in puncto Social-Games-Umsatz auf Platz 1 in Europa: Es wird ein Umsatz von 250 Mio. US-Dollar erwartet (173 Mio. US-Dollar im Jahr 2011) und alles deutet auf weiter steigende Marktchancen hin. Mit monatlich Millionen aktiven Usern, von denen bereits vor der Lokalisierung schon Tausende aus dem deutschsprachigen Raum sind, plant Kobojo, die Zahl seiner lokalisierten Missionen und User signifikant zu steigern.

Lars Smidt hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster BWL studiert und begann im Jahr 1997 seine Laufbahn im Otto-Konzern. 2008 wurde er Head of Online-Marketing bei Metaversum. Im Jahr 2010 wurde er Head of Performance Marketing des erfolgreichen deutschen Gaming-Unternehmens Bigpoint.

Mit seinem Erfahrungsschatz von 14 Jahren im Bereich Marketing trat er im Oktober 2011 als Country Manager für Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Niederlande, Polen und Skandinavien dem Kobojo-Team bei.

Über Kobojo

Kobojo entwickelt und produziert bereits seit 2008 innovative Games und Anwendungen. Als Softwareproduzent verschiedenster erfolgreicher Projekte, wie z. B. die Games-Plattform "GooBox" oder die Anwendung "PyramidVille", [http://www.kobojo.com] verfolgt Kobojo mit seinen Games das Ziel, Unterhaltung für alle Altersklassen und Interessen auf verschiedenen Systemen von Facebook bis hin zu mobilen Geräten zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kobojo.com/.

Pressekontakte: Anthony Courtat - +33(0)1-42-22-97-42 - anthony@balloupr.com Aurélien Sohet - +33(0)1-42-22-31-22 - aurelien@balloupr.com

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: